Kaufberatung 115 Liter Freemove / Freeride etc.

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hi, Ok dann gehe ich auf offroad 102.

    Danke

    Perfekte Wahl ! Viel Spaß !

    Kannst du das begründen, gegenüber einen 3S, warum das die perfekte Wahl ist?

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Tachchen,

    immer wieder toll, wie hier Empfehlungen abgegeben werden, ohne zu wissen, was Groove überhaupt wichtig ist - oder habe ich es überlesen.

    Also:

    @ Groove: erstell doch mal ein Anforderungsprofil! Was ist wichtig, unabdingbar, No-go....auf was kannst du verzichten? Sei dir bewusst, dass es DIE eierlegende Wollmilchsau nicht gibt. Wenn du in dem Bereich Freemove angekommen bist, musst du dir die Fragen dennoch stellen.

    Beispielsweise:

    Ich will nicht überholt werden (außer von den Sl´ern)

    Ich will demnächst perfekte Speedhalsen fahren können.

    Kleine Freestyle-Tricks sind mein Ziel....

    usw.

    Du musst aber auch sagen können:

    Angleiten ist weniger wichtig, da ich es durch Fahrtechnik wettmache

    usw.

    Tschüss

  • ganz einfach, weil der Offroad keine Diva, sondern ein Alleskönner ist. Der 102er ist auch mein Lieblingsboard

    Hast du den mit den 3 Finnen, oder nur den singelfin. Ich wollte mir den singelfin kaufen, da der neue nur nagelneu zu haben ist.

  • Hi, Ok dann gehe ich auf offroad 102.

    Danke

    Perfekte Wahl ! Viel Spaß !

    Kannst du das begründen, gegenüber einen 3S, warum das die perfekte Wahl ist?

    Jo Martin,

    kann ich. Meiner Meinung nach sind die Boards in der Performance sehr ähnlich. Einfach zu fahren, schnell, drehfreudig und jeweils ein wirklich großer Einsatzbereich. Auch das Fahrfeeling ist sehr ähnlich. Den Vorteil sehe ich letztlich beim Offroad in den bessern Gleiteigenschaften, er geht einfach etwas früher los. Und in der Materialauswahl, wie auch Verarbeitungsqualität. Ich bin beide Boards mehrfach und ausgiebig gefahren, mit Segeln von 5,7 und 4,7 qm.


    Grüße

    Stephan

  • Jau, der Offroad gleitet gut an, das war auch mein Eindruck. Ich bin ihn in 114l gefahren und finde den 3 S einfach waveiger. Der Offroad in der Größe ist eher wie ein Freemove/ride zu fahren.


    Nummer kleiner geht bestimmt besser in der Welle.


    Dann viel Spass ;-).

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Jau, der Offroad gleitet gut an, das war auch mein Eindruck. Ich bin ihn in 114l gefahren und finde den 3 S einfach waveiger. Der Offroad in der Größe ist eher wie ein Freemove/ride zu fahren.


    Nummer kleiner geht bestimmt besser in der Welle.


    Dann viel Spass ;-).

    Moin,

    den 102er und den 111er oder 114er (sind identisch) kannst Du nicht vergleichen. Der kleinere Offroad ist deutlich waviger. Der 111/114er ist meine persönliche "eierlegende Wollmilchsau" ;-)


    Gruß

    Stephan

  • Jau, der Offroad gleitet gut an, das war auch mein Eindruck. Ich bin ihn in 114l gefahren und finde den 3 S einfach waveiger. Der Offroad in der Größe ist eher wie ein Freemove/ride zu fahren.


    Nummer kleiner geht bestimmt besser in der Welle.


    Dann viel Spass ;-).

    Mir gefällt der 95er besser, hat 3 Finnen und ist etwas waviger als der 102er. Segel passen 6.0 - 4.5. Da das Bord breiter als der Naish ist sollte er ausreichend größer erscheinen.

    VG Gerhart

  • Hallo zusammen,


    so, kurze Rückmeldung zur finalen Entscheidung: Es ist ein 3S 116 LTD geworden.


    Neben den Fahreigenschaften war dann am Ende auch die breite Segelrange ein wichtiger Faktor für mich, da ich öfters auch mal nur mit einem Board unterwegs bin.


    Besten Dank nochmal für den Input.


    VG

    Sascha

  • Willkommen im Club, hast alles richtig gemacht^^

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Gratulation !!!


    Bin gerade vor 2 Wochen in der Soma Bay einen 3S 116 gefahren. Ein tolles Brett, welches ich auch privat besitze.

    Für große Segel (7.0-7.5m2 max.) ist eine größere als die Serienfinne eine Überlegung wert


    sunzi