Kaufberatung 115 Liter Freemove / Freeride etc.

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen,


    nachdem ich im letzten Jahr jetzt meine Segelpalette umgestellt habe und als größtes jetzt ein 6,9 qm Freemove Segel fahre, soll jetzt die Boardpalette an die Reihe kommen. Aktuell fahre ich einen 102 Liter Freestyle Wave als größtes Board und dadrunter ein 75 Liter Wave Board.


    Ich (85 Kilo) möchte jetzt den 102er durch einen 115er ersetzen. (75er durch 85er) DIe Frage ist jetzt, ob es eher ein großer Freestyle Wave z.B. Tabou 3 S 116 wird oder bei Tabou z.b. doch eher ein Rocket 115?! Weitere Alternativen wäre sonst vielleicht noch JP Magic Ride 111 oder Fanatic Blast. Hat jemand Erfahungen mit den angeführten Boards oder würde vielleicht was ganz anderes empfehlen?


    Einsatzgebiet: Ijsselmeer, Veluwemeer, Brouwserdam etc. / Segel fürs große Brett: 6,9er / 5,7er / ggf. mal 5,0 bei böigen Bedingungen.


    Besten Dank und viele Grüße

    Sascha

  • Bin den Lorch auch gefahren aber meinen 3S würde ich nicht hergeben, besonders, wenn du schon bei Wave darunter bist- Der 3S geht super bis 5,3 runter, da funktioniert der 85l auch schon.

    Fahre ähnlich.

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • In der Klasse kann es nur einen geben ;-)


    LORCH OFFROAD 111 :-)

    Ich fahre meinen mit 7,6 - 6,7 und 5,7 und kann dann direkt auf 90 l (vorher 85 l) umsteigen.


    Grüße

    Stephan

  • Wenn du eher manöver fHren willst ist ein 3s super.

    Magic ride würde ich rausschmeißen.

    Fanatic freewave ist auch in der größe ein Super board ,weiss aber nicht ob dir das zu wavig ist

  • Erst mal vielen Dank für die zahlreichen Anregungen.


    Im Grunde bestätigen eure Kommentare schon mal mein Bauchgefühl, dass es eher auf ein großes Freestyle Wave / Freemove Board hinauslaufen wird.


    Beim Magic Ride schreckt mich die Breite auch etwas ab, insb. wenn man einen 102er FSW gewohnt ist.


    Der DropInn S ist sicherlich ein gutes Board, jedoch mit 250 vom Shape zu lang und zudem preislich schwierig. Wenn dann käme noch der "alte" Madd 109 in Frage, aber den gibt's gebraucht auch so gut wie nie und neu wären wir mit knapp 2000 € wieder beim Preisthema...


    Den Lorch Offroad 111 hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, klingt von den Tests interessant. boetchen1 : Du kannst mir ja mal die Eckdaten schicken, falls du ihn tatsächlich verkaufen möchtest.


    Ansonsten halte ich mal die Augen nach einem 3S 116 mit dem "alten Shape" offen. Den Rocket müsste ich vorab mal testen, bin bis jetzt nur den mit 125 Liter gefahren. War ok, aber halt etwas langweilig. Ich habe nur gelesen, dass der Neuere etwas spritziger sein soll + 10 Liter weniger, wäre dann vielleicht doch eine Option...


    Bisschen Zeit ist ja noch:)

  • also ich weiß nicht was der kurze 3s so niedergeschrieben wird. Ich konnte heute alten 96 und neuen 86er über den kabbel von langebaan prügeln. Fand beide Bretter nicht schlecht, kommen gut mit kabbel zurecht. Der kurze erfordert eventuell eine angepasste Fahrweise ist aber nicht das schlechtere board.

    Ich fand das beide eher große freerider halsen wollen, eng drehen war nicht so.


    Wenn du einen fanatic Freewave in 115 bekommst ist auch ein toller freemover, besonders waving gand ich den bei Größen ab 95 auch nicht mehr

  • Hi, suche Ersatz für einen 18 Jahre alten naish Freemove 90l 265cm länge. Das Ding konnte fast alles. Da ich nun fast 50 bin möchte ich etwas mehr Auftrieb haben. Was wäre da im Vergleich zum naish eine Nummer größer? Der naish ist ja sehr schmal zu den heutigen Boards. 95 oder 100l? Wiege 75kg, Segel Tarifa und kleinere Welle Segel 4,2 bis 6xx. 6qm fahre ich schon häufig. Für Levante Hack hab ich noch ein 74er kode. Den fahre ich 3,7 bis 4,2.