Trimmrolle - outhaul double pulley

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • man müsste ja den Tampen bei Bedarf auch tauschen können:/

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • an welche Stelle sollen die Nasen genau sein?


    28FFAAA3-D33B-48DE-9F61-2DD5DE5B426D.jpeg

  • Ich denke, die Nasen sollen als Ver-/Aufdrehsicherung dienen. Von soher ist die Position fast egal, da sie irgendwann immer am Tampen anschlagen.

    Ich mache sie aber immer zwischen die Outhaul-Leinen. Dann dreht sich da auch nach mehreren Sessions nichts auf.

  • Ich denke, die Nasen sollen als Ver-/Aufdrehsicherung dienen. Von soher ist die Position fast egal, da sie irgendwann immer am Tampen anschlagen.

    Ich mache sie aber immer zwischen die Outhaul-Leinen. Dann dreht sich da auch nach mehreren Sessions nichts auf.

    Tachchen,

    das ist wohl auch nicht wirklich richtig, oder?

    Tschüss

  • hmm - "die Nasen sollen als Ver-/Aufdrehsicherung dienen. Von soher ist die Position fast egal, da sie irgendwann immer am Tampen anschlagen.

    Ich mache sie aber immer zwischen die Outhaul-Leinen. Dann dreht sich da auch nach mehreren Sessions nichts auf."


    Die "Nasen" verhindern, dass der Tampen - vom Gabelende kommend - nicht aus der Trimmrolle rausfällt, auch wenn sehr wenig Spannung einliegt.


    "Ich mache sie aber immer zwischen die Outhaul-Leinen." <== äh nein - sicher nicht so gedacht.


    "Dann dreht sich da auch nach mehreren Sessions nichts auf." <=auch sicher nein - meine Trimmrollen kommen beim Segelkauf drauf und beim Verkauf nach 2 oder 3 Saison runter - da geht nichts auf. vg, Boris

  • Da kann sich eh nichts aufdrehen, da die Schraube, bzw. Mutter selbstsichernd ist.

    Natürlich verliert die Sicherung ihre Wirkung, wenn man die Pulleys ständig abschraubt.

  • Danke für alle Infos.

    Ich mache dieser Trimmrolle zum ersten mal und bevor ich was falsch mache wollte ein fach nachhacken wie Ihr das macht.

    Ich denke das die Nasen nicht unbedingt als Ver-/Aufdrehsicherung dienen = da wie Totti schon schreibt die selbstsichernde Mutter vorhanden.


    hier kann man die Nasen Position erkennen, wobei je Seite unterschiedlich...

  • Danke für alle Infos.

    Ich mache dieser Trimmrolle zum ersten mal und bevor ich was falsch mache wollte ein fach nachhacken wie Ihr das macht.

    Ich denke das die Nasen nicht unbedingt als Ver-/Aufdrehsicherung dienen = da wie Totti schon schreibt die selbstsichernde Mutter vorhanden.

    Da du den Pulley in der Öse festdrehst, kannst du die Pinne so drehen, dass der Tampen bei losem Schothorn nicht überspringt.

    That's it... ;-)