Trimmrolle - outhaul double pulley

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hej Kemot_surf,

    deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Ich war aber immer kurz davor, mir für meine Segel diese Trimmrollen zu kaufen. Benutze ein Trimmsystem und hoffe dann, dass das alles etwas leichter und kontrollierter einzustellen ist. Ich habe aber bisher noch niemanden getroffen der diese Trimmrollen nutzt. Gibt es hier im Forum jemanden der Erfahrung mit den Rollen hat, lohnt sich der Kauf?

    Schönen Tag an alle

  • Hab die Chinook. Vorteil ist, dass man die Tampen des Trimmsystem einfach einhängen kann und nicht jedesmal neu verknoten muss. Die Zugkräfte werden zudem verringert.

  • Ich hab die Dinger auch für mein 8,6er und 7,3er. Funktionieren super und die Punkte von choke kann ich voll bestätigen.

  • ich habe sowohl Chinook auf den Segel montiert als seit 2017 auch 1 von Unifiber (ich lasse die an den Segeln dranmontiert). Sehe qualitativ keinen Unterschied.

    Ich hatte beim Montieren letzte Saison den Eindruck, dass die Schraube bei einem der Hersteller einen Tick länger ist als beim anderen und "überstand".

    vg, Boris

  • Ich habe die Chinook.

    Funktioniert gut, außer wenn der Tampen des Trimmsystems dünn ist. Dann kann es passieren, dass er sich (bei locker eingestelltem Trimmsystem) ein zusätzliches Mal an dieser kleinen Nase verfängt, beim shiften des Segels.


    Die Unifiber ist vom Durchmesser etwas kleiner, meine ich mich zu erinnern.


    Gruß

    Stephan

  • ist die o.g. Trimmrolle von Unifiber und Chinook baugleich, oder nicht?


    Nein, kann man auch auf den Bildern klar erkennen... :-)

    Vom optischen Unterschied abgesehen ist die Chinook zudem leichter.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Funktioniert gut, außer wenn der Tampen des Trimmsystems dünn ist. Dann kann es passieren, dass er sich (bei locker eingestelltem Trimmsystem) ein zusätzliches Mal an dieser kleinen Nase verfängt, beim shiften des Segels.

    was ist dünn ?


    4mm im Bereich des Endstücks, Rest mit 5mm, richtig ?

  • Kann mich nicht erinnern, dass die Rollen im aufgerollten Zustand irgendwo anliegen oder scheuern.

    Ist ja auch die längste stelle am Segel. Ich schau aber heute Abend nochmal nach.

  • Zu den Scheuerstellen am Segel im Bereich der Klemme:


    - du kannst die Klemme etwas drehen, so dass diese leicht nach außen - von dem Segel weg - zeigt

    - Loftsails legt "serienmäßig" 2 Streifen dünne, selbstklebende Folie bei, um die Stellen im Bereich von Gabel und Trimmsystem zu schützen


    Das Monofilm-Reparaturtape könnte auch funktionieren.


    Carsten

  • welches ist eigendlich der Größte Durchmesser bei der Edjustable Down Hall?

    Habe das Problem das meine genau an der Stelle sitzt wo ich bei der Halse normalerweise hin greife.