Großes Waveboard

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Wenn du Zeit hast, machst du dann zwischenzeitlich meinen Laden? :-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Wenn du Zeit hast, machst du dann zwischenzeitlich meinen Laden? :-)

    Ist vllt ein bisschen weit weg, und ich weiß nicht, ob Du möchtest, dass ich versuchen würde eine andere Marke außerhalb Deines Sortiments zu pushen, aber danke für das Angebot :-). Würde Dir den 96er One aber gerne leihen, wenn ich ihn hätte. Für mich aber zu klein und für meinen Sohn zu groß ;-)

  • Also, ich sehe in deinem Profil keine Marke, die man bei mir nicht ohnehin auch bekommen könnte... ;-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Den One 116 bin ich inzwischen ausgiebig gefahren.

    Beim Dümpeln fühlt er sich naheliegenderweise gleich an wie der Quad. Im Heck hat er mehr Volumen in den Rails. Beim Angleiten wirkt er spürbar spritziger, das liegt aber sicher auch zum Teil an der größeren Centerfinne.

    Auf der Welle bin ich ihn bisher nur mit einer kleineren 21cm Centerfinne gefahren. Damit dreht er nicht mehr ganz so easy wie der Quad, aber immer noch sehr gut und schränkt einen nicht ein.

    In Summe bin ich sehr zufrieden mit dem Wechsel vom Quad auf den One.

    Alex

  • Ich fahre auch den One 116 und bin wirklich sehr begeistert. Gerade in der bisher windmäßigen bescheidenen diesjährigen Saison hat mir der One trotzdem ein paar spaßige Tage beschert. Zusammen mit meinem Banzai 6,0 oder 5,3 eine super Kombination für eher maue Wellentage. Aber auch mit dem 6,9er und einer 32 Singlefin macht das Brett richtig Spaß und wird dann schön schnell. Das Wechseln der Schlaufenposition macht hier auch richtig Sinn und bringt eine spürbare Veränderung des Charakters.


    Während des Surfens kommt man auch niemals auf die Idee, dass man 116l unter den Füßen hat. Es fühlt sich einfach kleiner und spritzig an.

  • Ich hatte den One 116 letzte Woche in Galizien im Einsatz, Welle 2m sideoff, mit 5.7 Banzai.

    Was soll ich sagen? Unglaublich, wie gut so ein großes Board beim Frontside abreiten fahren kann (mit 90kg Mensch drauf).

    War anfangs skeptisch, ob nicht mein Quad 96 besser wäre, aber wegen dem löchrigen Wind hab ich mich für das größere Board entschieden.

    Nix bereut bezgl. Waveperformance, und als einer von wenigen bei nachlassendem Wind wieder upwind heim gefahren, der Rest kam gelaufen.

    Alex

  • Noch als Ergänzung zum One 116: Mit einer 35er Slalomfinne und dem Mark 7.2 hatte ich das Board auch schon auf dem Wasser, war zwar eher eine Notlösung, da ich mit dem Segel zum foilen auf dem Wasser war und bei auffrischendem Wind kein kleineres Segel aufbauen wollte, aber der One lag da und die US-Finne hatte ich mir mal besorgt, weil die 25er Serienfinne vermutlich nicht zu einem 7.2 passt.

    Funktionierte auch sehr gut, freies, freerideiges Fahrgefühl, mit Singlestrap hinten zwar nicht optimal, aber noch gut fahrbar.

    Das Board hat für mich einen riesigen Einsatzbereich, von 7.2 Flachwasser bis 5.0 Welle.

    Wobei ich das 7.2 eigentlich sehr selten benutze, da ich da den Bedingungen lieber mit 5.7 foile.

    Alex

  • One 116 + 7,2 er Segel und 35 SL - Finne in US???

    -> ist wohl wirklich nur eine Notlösung; da passt doch nichts zusammen


    Passt prima und die Finnengröße ist nach Rückfrage bei Francisco auch kein Problem für die US-Box.

    Aber hast schon recht, für mich ist es nur eine Notlösung, aber warum soll das grundsätzlich nicht zusammenpassen?

  • One 116 + 7,2 er Segel und 35 SL - Finne in US???

    -> ist wohl wirklich nur eine Notlösung; da passt doch nichts zusammen

    Ist das One nicht genau für solche Experimente gemacht? Also eins für alles...

  • BRAND CLAIM

    “Our dedicated one board to do it all, call it Freewave, Bump and Jump, Inside or Outside the bay, this is a one board solution. The design with the most added range in our line, providing all the balance, early planing, power and control you can dream of.”



    Versprochen wird sowas ja oft bei freewave Brettern. Vielleicht klappt es hier ja wirklich.... Ein 7,8er oder 8,2er S-type wäre aber dann tatsächlich seltsam :P

  • Wofür ist ein großes Waveboard gemacht?

    Um schwereren Jungs auch bei leichten Wavebedingungen Wavespaß zu ermöglichen.

    Da passt weder die Segelgröße noch die Finne.

     

    Soll jetzt nicht despektierlich klingen, aber hast Du diese Kombi, auch markenübergreifend schon selbst probiert?


    Ganz ehrlich ich auch nicht! Aber warum soll ich AlexF da nicht glauben, wenn er es selbst ausprobiert hat!?!


    Ich habe es nur "andersrum" probiert, weil ich die Größe als Slalom nicht hatte. Wavesegel plus Slaomboard. Passt ja auch gar nicht, aber ich hatte Spass, weil es doch funktioniert hat. Ich denke, wenn man etwas nicht selbst probiert hat, sollte man vorsichtig sein etwas zu bewerten, außer man kann auf fundierte, eigene Erfahrungen zurückgreifen ;-)

  • Wofür ist ein großes Waveboard gemacht?

    Um schwereren Jungs auch bei leichten Wavebedingungen Wavespaß zu ermöglichen.

    Da passt weder die Segelgröße noch die Finne.

    Das ist kein reines Waveboard, das ist mehr ein FSW! Und ja, die kann und konnte man schon immer in den großen Größen raceorientiert fahren. Allerdings haben andere Marken meist eine PB verbaut.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • One 116 + 7,2 er Segel und 35 SL - Finne in US???

    -> ist wohl wirklich nur eine Notlösung; da passt doch nichts zusammen

    Moin,

    sehe ich auch so.

    Alleine eine 35 er SL Finne unter dem Board finde ich echt fragwürdig,passt nicht wirklich in ein FSW Board.

    Ein 7,2er Segel sollte wohl noch gehen.

    Ich fahre bei 4-5 Bft in meinem Fanatic Freewave 116 eine 28er Cameleon und die reicht dicke.

    Aber evtl sind die Geschmäcker auf solchen Boards etwas unterschiedlich.

    Aloha Gunnar