Tipps für Winterspots 2018

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin moin allerseits!

    Ich will im kommenden Jahr 6 Monate Sabbatical nehmen (wenn's genehmigt wird) und ein paar Traumspots sehen.

    Angedacht ist so ab Oktober/November 2018, und als Ziele hab' ich bisher Jeri, Gostoso, Chile?, Südafrika (CT), Sal/Boavista und ggfs. noch Spanien (Tarifa&Almerimar) angepeilt. Je Spot dann vielleicht so 3-4 Wochen vor Ort.

    Alles Spots, die ich noch nicht oder kaum kenne, daher suche ich Tipps für Unterkünfte, günstige Flüge, Mietwagen, etc., also praktisch alles...

    BRA würde ich so zum Ende 2018 anpeilen, Tarifa eher so zu 03/04 2019, den Rest irgendwo dazwischen.

    Mein Material würde ich mitnehmen wollen.

    Abgesehen von Wärme und gutem Wetter hätte ich surftechnisch gerne etwas Welle. In Klitte und Hanstholm bin ich bei 3-4m schon draußen gewesen und hab' da meinen Spaß, auch wenn ich keine Loops, 360s, etc. kann.

    BRA mit Wind von rechts wird gewöhnungsbedürftig und vor CT geht mir 'n bisschen der Stift, aber man wächst ja mit seinen Aufgaben.

    Da meine Freundin kein Sabbatical nehmen kann, muss ich wohl oder übel alleine los, hätte aber nichts gegen Gesellschaft und ggfs. Kostenteilung bei Unterkunft & Auto.


    Falls also jemand Tipps hat oder mitkommen will, immer raus damit!


    VG und einen guten Rutsch,

    Stefan


    P.S.: Ich werd' im April 50. Bin kein Spießer und keine Spaßbremse (denke ich), aber auf Kiffen und Partys stehe ich nicht. Nur so als Hinweis für ggfs. am Mitreisen Interessierte...