Freestylen in Kapstadt: Spots & Unterkünfte gesucht

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • moin


    ich hatte einen 4/3 Kurzarm und dann einen 3/2 Langarm an , beides ging sehr gut.

    In kapstadt ist das wasser schon sehr frisch, in langebaan ist es nicht so schlimm, außerdem ist die Luft sehr warm.

    Viel spaß!

  • Die Zahlen würde ich gern mal sehen im Vergleich.

    In Kapstadt leben 3,5 Millionen Menschen in Slums, die bekommen nicht wie in Berlin Hartz 4...

    Les dir Mal die Reisewarnungen des Auswärtigen Amts durch, da wird ausdrücklich davor gewarnt sich in den Innenstädten abends aufzuhalten. Wusste nicht das es in Berlin auch schon so schlimm ist...

  • Die Kriminalität in Kapstadt ist unbestritten recht hoch, davon spielt sich allerdings viel in den Elendsgebieten ab, in welchen man sich als Surfer eher nicht aufhält...


    Innenstadt gefiel mir noch nie, mit ein paar Jungs zusammen aber auch nachts kein Problem.


    War irgendwas zwischen 25-30 mal dort und habe keine schlechten Erfahrungen gemacht. 2mal Auto aufgebrochen, dafür muss ich aber nicht nach Kapstadt fliegen...


    Die Surferecke von Sunset Beach, Table View, Blouberg und Melkbos ist eher sicher. Ein bisschen Menschenverstand schadet nicht und nach Einbruch der Dunkelheit fahre ich grds. mit dem Auto zum Restaurant, wenn es mehr als 200m Weg sind.

  • Und wie oft werden Autofahrer an der Kreuzung überfallen und ihnen Wertsachen gestohlen bzw das ganze Auto und dabei verletzt oder sogar getötet wurden?

    Da wird Jagd auf Touristen gemacht und die Touris glauben allen Ernstes ihnen passiert nichts da ja soviel Polizei an der Waterfront patrouilliert. Und das passiert nicht in den Elendvierteln.

  • Du scheinst es ja zu wissen...


    Ich kann nur sagen, dass ich mittlerweile (wenn ich alle Urlaube und meinen langen Aufenthalt dort zusammenzähle) gut 2 Jahre meines Lebens dort verbracht habe und keine negative Erfahrung gemacht habe...


    Mir ist bestimmt schon Einiges von südafrikanischen Freunden zu Ohren gekommen, aber dass in Kapstadt systematisch Jagd auf Touristen gemacht wird, naja...

  • Vielleicht mal die offiziellen Kriminalstatistiken für Kapstadt aus dem Jahr 2016 googlen, da hast du es schwarz auf weiß.


    Übrigens soll es auch Reisende geben die Jahrelang im Jemen Urlaub machen und überhaupt nicht verstehen warum es Reisewarnungen gibt.


    Ich gebe nichts auf persönliche Erfahrungen Anderer wie gefährlich es irgendwo ist wenn es amtliche Statistiken dazu gibt.

    Und genauso halte ich es mit Impfungen die empfohlen werden, da kann ich sicher sein das es einen riesen Anteil an Leuten gibt die völlig ahnungslos diese Empfehlungen nicht Mal kennen und nicht krank werden und dann stolz erklären ist alles nicht so.

  • Dann weiter viel Spass mit deinen Statistiken...


    Ich fliege im Februar und November wieder...

    Und ich in 10 Tagen, dann wenn der Wind hoffentlich wieder kommt :-)

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"