Bayrischer Speed-Kini

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Währe schön wenn jeder Speedkini Teilnehmer einen Aufkleber im Segel hat,

    so könnte man sich auch an einem anderen Revier als den Homespot erkennen,

    und es würde etwas Geld in die Kasse kommen.

  • nochmal zum Thema Ungenauigkeit bei der Max. Speed Messung.


    anbei ein Link zu einem interessanten Block, der verschiedene ‚Effekte’ diesbzgl. identifiziert hat.


    https://boardsurfr.blogspot.de/search/label/artifacts


    Offensichtlich gibt es einige Faktoren die diese Messung der Max. Werte mehr oder weniger stark verfälschen können, z.B. Gw-60, Armhaltung, Schwimmeinlagen, Auswerteprogramme etc.


    Für mich ein klares Argument, wie von mir vorgeschlagen nur noch gemittelte Werte für GPS Wettbewerbe heranzuziehen, am besten gleich 5x10 sec (Mittelwert der Mittelwerte)

  • Genau das habe ich immer kritisiert und das wurde immer mit Abwinken abgetan. Die Geräte sind nett zum Hobby-Speedsurfen, mehr aber auch niemals.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ich Schätze mal das der Großteil der Surfer die eine GPS Uhr haben

    Hobby Surfer sind.

    Und für uns Hoby Heizer ist es halt die einzige Möglichkeit sich zu vergleichen.

    So wirklich vergleichbar sind die Leistungen sowieso nicht.

    Der eine hat ein Revier mit Welle der andere hat flachwasser usw.

    Hautsache für mich ist der Spass !

  • Meine Antwort hat einen anderen Bezug und Tim (und einige Insider mehr) wissen, was gemeint ist.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Die Geräte sind nett zum Hobby-Speedsurfen, mehr aber auch niemals.

    Ich finde es sehr schade das mittlerweile aus fast allem ein Wettbewerb gemacht wird.


    Die GW-60 kommt bei mir auch zum Einsatz, allerdings weniger aus dem Grund mich am Strand oder auf der Wiese mit anderen zu 'messen'. Mich persönlich interessieren hauptsächlich gefahrene Strecke, Kurse, Fahrzeit usw. - und da die GW-60 auch als Armbanduhr nutzbar ist ist es für mich eine super Kombination.


    Da das Gerät und die Software es aber hergeben auch die Geschwindigkeit zu ermitteln muss ich zugeben das ich mir auch diese Daten angucke und mich immer wieder darüber freue wenn ich mal ein neues 'personal Best' erreicht habe.

  • Der Datensatz lässt sich ohne weiteres manipulieren. Ist sehr aufwendig, aber möglich. Wir hatten das mal erfolgreich "getestet" bei einem anderen Gerät.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • man muss ja gar nicht den Datensatz manipulieren. Und ja, ganz allgemein glaube ich nirgendwo wird soviel beschissen wie im Breitensport..... aber das will ich hier gar nicht unterstellen, denn es geht um die inhärente Problematik der GPS-basierten Messung der Max. Geschwindigkeiten.


    Die beschriebenen Effekte reichen um die Max. Werte (und nur um die geht es!) zu beeinflussen. Es ist z.B. allgemein bekannt, dass die GW-60 allein durch die höhere 5Hz Taktung im Schnitt ca. 1-2 kt höhere Max.Werte ausgibt, als z.B. die alten GT-31 Geräte, die nur mit 1 Hz aufzeichnen. Die anderen geschilderten 'Artefakten' können bewusst oder unbewusst dazu genutzt werden bzw. dazu führen, die Max. Werte zu beeinflussen. Allein aus diesem Grund finde ich es bedenklich, wenn sportliche Leistungen (selbst für einen Hobby-Wettbewerb) auf diese Art vermeintlich bestimmt und zu einem Ranking herangezogen werden.


    Die MIttelwerte sind für alle Geräte ok. und die Artefakte werden über die Auswerte-Software eliminiert und sind daher auch genau genug für ein Ranking. Selbst in Lüderitz differieren die (gemittelten) 500m-Werte zwischen GPS und Video-Messung im Bereich von 0,1- 0,2 kn, was aber wohl mehr mit der gefahrenen Strecke im Kanal als mit dem Messverfahren zu tun hat.

  • Genau, man sieht es ja immer auf der abfotografiert en Uhr, der 2 sec und er Max wert differieren dann genau um die 1-2 knoten daher mein Eingangpost, den 2sec wert als vmax zu nehmen.


    Danke für dein Statement isonic

  • man muss ja gar nicht den Datensatz manipulieren.

    In unserem Fall ging das nicht anders (im Nachhinein) und du weisst ja auch zu gut, wie umfangreich so ein Datensatz aussieht. Letztlich muss der Datensatz schlüssig erscheinen und da muss man schon eine gute Phantasie entwickeln, damit es eben ins Gesamtbild passt.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.