"Urlaub" Weihnachten und Silvester 2017 - oder besser, ich muss hier raus

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    aus Familiären Gründen muss ich über Weihnachten und Silvester dieses Jahr weit weg. Ich will dahin wo es warm ist und ich surfen kann. Ausrüstung (bis auf Neo) nöchte ich aber nicht mitnehmen. Ich muss bis einschl. 22.12. arbeiten und hab erstmal 2 Wochen eingeplant, ginge aber noch länger. Aufgrund der Situation ist das Geld auch etwas knapp. Reisepass hab ich heute beantragt, der ist in 3 Wochen abholbereit. Sprache kann ich Deutsch und Englisch.

    Ich kann mir gut vorstellen eventuell in einer Surfstation als Aushilfe zu arbeiten/helfen und dabei ne günstige Unterkunft zu bekommen.

    Ein gescheites Hotel mit guter Verpflegung und ner Surfbase in Reichweite wäre auch ne Möglichkeit. Aber das kratz ab Budget und da könnte mir fix langweilig werden.

    Zu meinen Surffähigkeiten: surfe seit 1 1/2 Jahren , bin beim Trapezsurfen, und hab schon paar Beachstarts hinter mir. Also die rauhste Atlantikwelle is noch nix für mich.


    Habt ihr irgendwelche Tipp, kennt jemand jemanden oder was weiß ich?


    MfG René

  • Moin, ja das mit dem da arbeiten war wohl auch eher ne schnappsidee.


    Ich hab gestern 14 Tage Hurghada Urlaub gebucht (+ bezahlt) im Mercure Hotel genau bei der Harry Nass Station.


    Falls jemand noch Reisetipps hat, gerne her damit.


    MfG René

  • warum soll das eine Schnapsidee sein?


    Ich habe fast 5 Jahre an windsurfstationen gearbeitet. Jetzt mit etwas über 40 bin ich verdammt froh mir diese Auszeit genommen zu haben. Wenn du noch jung bist nutze das, danach bleibt noch viel Zeit fürs hamsterrad 8|