MW-Sails Wingsails

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • gegen asa Untertauchen und Volllaufen der masttasche normler racesegel kann man doch einfach was machen:
    man kaufe

    https://www.google.de/search?q…&sourceid=chrome&ie=UTF-8

    und mache einen ans Masttop und einen ans gabelbaumende
    voila: das Leben kann so einfach sein ;-)


    die edelversion wäre natürlich innenliegende Bladder in den Segmenten, die mittels schläuchlein durch die camber zum onepumpsystem verbunden sind

  • Ohhhh-Mannn Junx....Schwimmflügel und Schaumauftriebskörper sind nun wirklich total 80er bzw. 90er :-)


    Nein, das Deluxe-System sollte es sein, wie von aurum beschrieben.

    Wenn man den Luftkörper auch noch so designed, dass er das Profil der Masttasche stabilisert, dann läuft das doch, oder?

  • aurum :

    Danke für den Link.

    Aus der dortigen Diskussion ist ja zu entnehmen, dass dieser Segeltyp eigentlich, so wie er auch hier gebaut wurde, gar keine Vorteile hat (aus der dort beschriebenen aerodynamischen Sicht).


    Also könnte tatsächlich das fehlende LL für die Möglichkeit des Fahrens mit kleineren Segeln bei gleichem Wind als mit traditionellen Segeln sprechen...aber da kann ich dann auch das 93er ART vom Silversurfer nehmen... Das hat auch kein LL und auch Auftriebskörper (oder die leider gerade nicht mehr...) und bekomme ich sicherlich günstiger ;-)

  • https://www.facebook.com/stani…/videos/2086453428047350/


    in diesem Video behautet er das er mit 5.8 voll im gleiten war, während sein etwas schwerer Freund mit einem 7qm Segel nur dümpelte.


    bei ca 14 15 knot Wind.


    bei 14 15 kn, kann ich mit 5.7 gleiten, und mit 7.0 sowieso. aber denke das er etwas mehr wiegt als 72 kg :D