Tabou Rocket - Kaufdatum 2014 bei Surfhändler - Schrott

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin Doc,

    aber ist es denn sinnvoll, dass ein Board beim leichtesten Husten schon einen Schaden nimmt!? Ich habe anlässlich der Reparatur meines DropInn durch Kaktus wieder direkt vor Ort mitbekommen, welche Schadensbilder so manche Boards, auch in der CED-. HRS- oder Wood-Version, zeigen und wie der Aufbau der Boards so ist....! Da wird einem schlecht, das kannst du mir glauben. Und das für das Geld, welches man heutzutage für die Boards zahlen darf.

    Du kannst mich für verrückt erklären oder auch nicht, aber ich steige 100%ig wieder auf ein ASA-Board von BIC oder Tiga um, denn ich bin von Cobra wirklich erst einmal geheilt.....


    Gruß, Jürgen

    Die Bilder decken sich mit den Aussagen von Kaktus und Arjen , vom Surf Shop Renesse.

    Es fängt bei der Dicke des Sandwich Materials an und hört bei der Verstärkung auf.

    Bei allem `"Leichtsinn" sollten die Board doch an den spezielen Stellen verstärkt sein!!!

    Aber über Fanatic hört man eh nichts gutes mehr. Totti erzählte mir, das viele Falcon krumm und schief sind vom Unterwasser Deck.

    Das deckt sich ja auch mit einigen angebotenen Falcons mit überarbeiten Unterwasserdeck.

    Ich hoffe mein PD Slalom hält mehr aus!!!

    Und ich muss zugeben, dass ich beim surfen mehr Angst schon habe um mein Brett habe , als um mich, wenn es mich mal aushebelt.

    Bremst natürlich den Fahrspass...

  • Ich kann da leider ja nur Erfahrungen aus dem Baugewerbe einbringen.

    Wird als Trittschalldämmung und natürlich Fassadendämmung verarbeitet.


    EPS rohe Platte ca. 12€/qm Dicke 10cm

    XPS rohe Platte ca. 22€/qm Dicke 10cm


    Obwohl man ja auch mit 2qm bei 10cm Dicke hinkommt für ein Brett?! Also eigentlich zu vernachlässigen.

  • Und wenn ich schon Xenon lese, muss ich an eine bestimmte Marke denken und die erregt Brechreiz. Und das ist nicht mal auf mein Befinden gemünzt, sondern auf deren Qualität im wahrsten Sinne.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.

  • sehen gut aus, aber genau wie die xps Diskussion alles offtopic :sleeping:



    Und wenn ich schon Xenon lese, muss ich an eine bestimmte Marke denken und die erregt Brechreiz. Und das ist nicht mal auf mein Befinden gemünzt, sondern auf deren Qualität im wahrsten Sinne.


    ;)

  • Vielleicht sollte man mal die hier ausprobieren....?!!

    http://www.sailboardstarifa.de/de/produkte/windsurf-boards/

    csm_Xenon_3ec8288476.png

    @ADMINS: Vielleicht abspalten in neuen Trööt...

    Von den Materialien und den Linien her nice...und der Preis ist auch gut...v.a. für die Vollcarbon Gabeln 790,- finde ich eine echte Ansage :-)

  • Hey iwi44 ,


    warum verkaufst du denn dein Tiga nach knapp nem Monat jetzt schon wieder? Doch nicht zufrieden damit?

  • Moin t4luis,

    gut aufgepasst, mein Freund. Ich habe beim Stöbern im Netz per Zufall in Polen mein absolutes Lieblingsbrett vor dem HejFly DropInn L, nämlich einen roten HiFly Free 155 aus der 2005er Serie entdeckt und konnte dieses Board in einem neuwertigen Zustand zu einem top Preis kaufen. Der Kontakt zu dem polnischen Verkäufer war äußerst angenehm und ich habe selten so ein gut verpacktes Board ausgeliefert bekommen. Diese Baureihe von HiFly in Carbotec war genau wie die damalige weiße Madd-Range mit den verstärkten Rails und der über Kreuz doppelt laminierten Bugspitze meiner Meinung nach das robusteste, was jemals von HiFly produziert wurde. Da die Fahrleistungen des Free 155 als gutmütig, leicht heraus zu kitzeln und absolut komfortabel zu bezeichen sind, konnte das Tiga wieder weg. Damit habe ich einem Aufsteiger aus HH eine Riesenfreude bereitet und er hat seinerseits nun ein wirklich haltbares ASA-Brett, um weitere Fortschritte zu machen.


    Da ich immer noch hoffe, dass HejFly bis zum Ende des Jahres mein mit Produktionsmängeln behaftetes DropInn L im Rahmen der Garantie zurück nimmt, habe ich nun mit dem HiFly Free 155 ein feines neuwertiges Ersatzboard .....;).


    Gruß, Jürgen



  • jaja, die "rote Serie" ... davon hatte ich den 274 & 294er (1993), beides tolle und SEHR schnelle Lorchshapes gewesen

    der Finnenkasten vom 294er war nicht wirklich haltbar, die Bretter waren fast alle "anders (völlig andere Scoop Rocker Lines)", Maßhaltigkeit war nicht unbedingt die Stärke von Hifly damals


    den 264er (1992) in Fliederfarben (hellblau) habe ich sogar noch im Keller liegen ... IRGENDwann werde ich ihn bestimmt noch einmal fahren ... das sage ich aber auch schon >15 Jahre ;-)

  • irgendwie kann iwi nur Superlative :S;)

    Nur so kommt man durch´s Leben bzw. gibt dem Forum "Futter".....:)

    Kann ich auch! Mein roter Hifly aus der og Baureihe war das, welches bei mir am schnellsten von allen Brettern kaputtgegangen ist. Und das gänztens ( ;-) ) ohne mein Zutun.


    Um die Fragen gleich zuu beantwochten: Es hatte "Beulen- und Blasenpest".

    Na, dann ging es dir ja mit der Beulen- und Blasenpest wie mir bei meinem funkelnagelneuen HeJFly DropInn. Nur was hat solch ein Produktionsmangel mit der Robustheit im täglichen Gebrauch zu tun....:/