Severne Turbo Erfahrungen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo,


    überlege, ob ich mir als Frühgleitsegel für mein 120 Liter Freeracer ein 8.6 Severne Turbo zulegen sollte. Wer von Euch fährt das Segel und hat Erfahrungen bezüglich Frühgleitleistung, Gewicht, Handling. Würde es durch mein ACX 8.5 ersetzen wollen oder macht das keinen Sinn bezüglich mehr Frühgleitleistung ? Grösser als 8.6 wollte ich nicht mehr gehen.....Kann das Turbo auch auf RDM in der Grösse gefahren werden bzw. wenn ja, braucht man andere Cams ???


    Vielleicht hat ja jemand Erfahrungswerte.......

  • Hi Starborder,


    vorneweg, ich habe weder das eine noch das andere Segel selber gefahren.


    Du möchtest ein no-cam 8.5 FR Segel durch ein twin-cam 8.6 Segel (mit etwas kürzerer Gabelbaumlänge) ersetzen, um mehr Frühgleitleistung zu erzielen, richtig?


    Kurze Antwort: Funktioniert nicht, weil Segel nahezu flächengleich.

    Wenn andere Elemente (Board, Finne, ..) herausoptimiert sind, brauchst Du, bei unveräderter Fahrtechnik, schon spürbar mehr Segelfläche.


    Mein Erfahrungswert und damit natürlich völlig subjektiv: + 20%-25% Persönlich fahre ich oberhalb von 7.5er ein 9.8er @ 90kg. Davor hatte ich oberhalb meines 7.5er twin-cams ein V8 10.5 triple cam also sogar 40% mehr Fläche. Da Du selber ein 7.5er hast, würde ich als sinnvolle Ergänzung bei größer 9.o anfangen, bis was auchimmer für dein Board sinnvoll ist.

    Angeblich sei das North Warp 9.0 LW (lightwind) eine gute Option, kann aber nichts darüber sagen, weil ich es noch nicht selber gefahren bin. Gleitstark, wie hier im Forum häufiger bestätigt ist auch das Sailloft Traction 9.5.


    Grüße

  • Aloha.

    Habe auch keins der benannten Segel, weiß aber noch das das Turbo vom WSJ als entspannter Frühgleiter betitelt wurde genau für jemanden wie Dich, der vorher ein nocam hatte.

    Ich würde mir trotzdem keine weltbewegenden Verbesserungen erwarten, da es nicht viel größer ist.

    Mein Tipp ist, das das Angleiten ziemlich ähnlich sein wird (ganz nen Tucken besser vielleicht) das durchgleiten aber deutlich besser sein dürfte...

    Ob Dir das dann die Investition wert ist, musst du selber wissen...

  • Danke für Eure super Antworten - hilft mir ungemein - werde dann wohl auf 9.0 oder gar 9.4 gehen.....

    Sehr gute Entscheidung:beerchug:

  • Hi Starborder,


    Ggf. mal ein NP V8 9.4 anschauen : Boom 221-226. Dann passt vielleicht noch die Gabel ;-)


    Die Leute, die es hier am Walchensee fahren sagen nur Gutes. Da ist der Wind binnenmässig eher schwächlich, also werde hier "Frühgleiter" verwendet.

    Aber auch mit großem Rabatt sind die Segel kein Schnäppchen...


    Grüße