Plastikmüll im Meer

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Man kann viel reden und diskutieren, nur das handeln sollten wir nicht vergessen. Vielleicht auch mal drauf hinweisen wenn man sieht das jemand einfach was wegwirft man muß ihm ja nicht gleich den Kopf abreißen. Auch am Surfspot muß ja nicht jeder sehen das dort gesurft wird indem man alles am Strand liegen läßt und die Monofilms und Tampen überall rumfliegen. Denke wir Surfer sind so Umweltbewusst das wir uns dran halten können. Nett fand ich vor kurzem jemand hatte einen Gabelbaum an den Zaun gehängt mit einem Zettel "zu verschenken" . War so gut wie nix dran. Habe ihn jemanden überlassen der ihn dringend brauchte.

  • Vor allem das Argument, dass unser Plastik doch nicht im Meer landet ist natürlich völliger Unsinn.

    Der Gedanke, dass eine Plastikfolie, die ich in den Gelben Sack stecke, im Meer landet, ist natürlich

    schrecklich, aber ob das wirklich stimmt? Bei Greenpeace schreiben sie etwas anderes. China bekommt

    keine Gelben Säcke, nur sortiertes und gepresstes Material, hauptsächlich PET Flaschen.


    Dass unsere Gelben Säcke im Meer landen, ist demnach ein Mythos:

    https://www.greenpeace-magazin.de/der-muell-und-die-mythen


    Aber vielleicht hat jemand noch eine bessere/genauere Quelle.

  • Das PET bekommen wir als Kleidung von den Chinesen wieder zurück.

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ................|...116l 3S..|..........66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Anscheinend wird ja Plastik für Einmalverwendung jetzt doch verboten. Allerdings frage ich mich, wie das mit Abholessen aussieht. Das wird ja oft in Styropor verpackt (eine Riesenverschwendung). Aber was ist die Alternative?

    Wobei ich auch nichts dagegen hätte, mit eigener Schüssel hinzugehen. (Ein neuer Markt für Hersteller tragbarer Schüsseln? :/)