Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Wer damit surfen gelernt hat (ich übrigens auch 83 oder 84 :tongue:), dem kann keiner mehr was erzählen.

    Mehr Gefühl für Wind und Wasser kann man von der Pike auf nicht erlernen...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Was ich noch nicht so ganz verstehe: warum soll man sich ein Brett für 1300 kaufen wenn es ähnliche für 0-70€ auf Ebay Kleinanzeigen gibt? Selbst mit dem Mastfuß könnte man sich was einfallen lassen... (Gewindeinsert einkleben o. ä.). Das einzige wäre ja letzenendes das Gewicht....

  • Das board ist nun viel leichter - breiter und mit standbelang = es ist nicht mit dem original deckungsgleich (gilt auch fürs rigg)

  • windsurfer . Genau das war es, was mich früher vom Windsurfen eher abgehalten hat. Kanteschippern auf übergroßen Donnerbalken mit Dreieckslappen und megalangem Gabelbaum.


    Was mich damals schon nicht antörnte, törnt mich heute erst recht nicht an. Warum sollte ich mir so ein Dreieckstuch oder so ein 365 langes Retro-Board zulegen? Macht für mich überhaupt keinen Sinn.


    Ich puste mir lieber mal eben mein Simmer Makana Windsurfer auf, rigg das Severne Freek in 6.3 mit RDM und dünner Gabel und habe richtig viel Spaß bei wenig Wind auf dem Wasser.

    Ein gutes Workout, wenn der Wind nicht zum Gleiten reicht.


    Der große Vorteil, das Board mit kleiner Mittelfinne dreht auf dem Teller, Damit kann man sehr viele Leichtwindmanöver trainieren, die man später vielleicht auch mal im Gleiten probieren möchte. Plankensurfen mit der Wendigkeit eines Tankers braucht die Welt doch nicht. Das ist nur was für Nostalgiker.

  • Quote

    Ich puste mir lieber mal eben mein Simmer Makana Windsurfer auf, rigg das Severne Freek in 6.3 mit RDM und dünner Gabel und habe richtig viel Spaß bei wenig Wind auf dem Wasser.

    Genau so. Bei mir mit 99 ISUP Wind - bester Kauf diesen Sommer nach viel Bedenken wegen Gummiboot. Ideal wenn alle mit ihren Freeride Brettern nach zwei Schlägen langsam Dümpeln wieder aufhören und verzweifelt zu den Kitern schielen ... und legt sich der Wind ganz gehts mit Paddel weiter.

    Ich vermute derselbe Spass ist auch mit dem Windsurfer zu haben (nicht ausprobiert bisher) aber er bringt wieder das alte Transportproblem mit selbst wenn er leichter ist.

  • und das 5.0 AC-ONE hat dann 8 latten und 4 camber...:/

    Macht ja ggfs. auch Sinn...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ist wahrscheinlich einfach noch der letztjährige Schnitt.

    Warum sollte man ein neues Segel mit den Specs des Vorgängers bewerben?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Interssant ist die abgrenzung zum ac-k, gibt es dann das noch? Preislich ist point7 eh schon ganz oben mit 939 euro bei den freeride segeln, zumindest 2018.

  • Es ist eine reine Vermutung, aber ich denke, dass sie für das 5,0er einfach noch keinen neuen Schnitt mit 7 Latten designed haben und stattdessen den letztjährigen Schnitt weiterlaufen lassen. Die meisten PWA-Pros fahren als kleinstes Segel das 5,6.

    Kann ich mir nicht vorstellen...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ich meine das 9,2er hat wohl 4 Camber und 8 Latten und den Jungs in Arco ist in der Tabelle was verrutscht;)

  • es gibt ein klaren Trend zu 7 Latten bei den Racesegeln, sowohl Severne als auch Loft machen es Pryde nach und lassen eine Latte weg und ordnen auch die Latten etwas anders an. Obwohl ich wahrlich kein Freund von den schwarzen Lappen bin, muss ich sagen den obersten Camber wegzulassen könnte wirklich sinnvoll sein, da der meisten eh kaum Spannung hat und bei Racetrimm die vierten Latte im Bereich vom loose leech liegt.


    Bin jedenfalls auf die Mach2 schon sehr gespannt!


    https://goo.gl/images/uMbvCv

  • Das Avanti Machine 6+ hatte diese neue Anordnung und 7 Latten auch diese Saison - waren aber keine Segel erhältlich.