Ausweichspot für den Raum HB-BHV-CUX und co...

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Für den Fall, dass die Nordsee mal wieder kein Wasser hat, habe ich mich heute mal zum Bederkesaer See begeben.


    Zunächst beim dort ansässigen Bederkesaer Wassersportverein angeklingelt wie es mit einer Gästenutzung aussieht.


    Die Antwort: Kein Problem.

    Der Spaß kostet für einen Tag € 6,50 für surfer.


    Also abgemachtund heute mal bei schönste, Wetter und Wind aus WNW-NW los.


    Das Vereinsgelände ist schonmal sehr nett und die Leute supüer hilfsbereit.


    Dann mal den Windmesser in die Luft gehalten...See-Typische 12-18 kn mit teilweise Grundwind von um die 8 kn...naja, kenn ich alles aus Braunschweiger Zeiten.


    Also das 8,0er mit dem 135er X-Fire aufgebaut und schon die erste Überaschung:


    Es gibt keinen Strand oder ähnliches...also irgendwie kaum eine Möglichkeit sein Gerödel zu Wasser zu lassen, bis auf eine Rampe für die Kats und Segelboote...

    Da die aber nur 2m breit ist läuft es leider so:


    Kram reingetragen und dann nen Stück aus Windabdeckung geschwommen und dann entweder Wasser- oder Schotstart.


    Wenn man die "Starthürde" gemeistert hat zeigt sich der See bei den heute gegebenen Winden aber von seiner besten Seite.

    Mitten im See ist ein schön breites Windband, dass sich (wieder See-Typisch) zu den Rändern abschwächt und böig wird un auch leicht den Böschungen folgend dreht...


    Aber ich war ehrlich gesagt von der Größe und der Belüftung heute richtig angetan...


    Also für NW+WNW+SO+OSO schon mal ein Ausweichrevier wenn das Wetter soo top ist, dass man nicht zu hause sitzen mag.


    hier noch ein ppar Bilder von der Anlage und vom See:


    IMG_20170702_174600 (Copy).jpgIMG_20170702_180421 (Copy).jpgIMG_20170702_180439 (Copy).jpg

  • Ist aber gut für die Haut und auch der Neo wird geschmeidig wie nie:beerchug:

  • hast du nen besseren Ausweichspot am Start? Ich erkunde ja gern mal nen neuen Spot...

  • kennt sich vielleicht jemand auf dem See aus und kann mir sagen wo ich da sowas wie nen Strand Bereich finde oder zumindest nen Uferstehbereich an dem ich kurz mal halt machen kann um mal kurz Luft zu holen... Ääähhhh ich meine die Fußschlaufen richtig einzustellen ;-)


    Beim Wassersport Verein ist es gleich tief...

  • Alles was weiss ist wird braun bis gelb^^

    Ich war auch schon da. Mag aber nicht den Glibber am Unterschenkel.

    Dadurch ist das Wasser auch so glatt, da der Glibber dämpft.

    Ist so ähnlich wie am Stein auf der Steinhuder Seite bei den Bojen, da ist es ja auch immer glatt.

    Wenn die Vorhersage bleibt, bin ich morgen in Sahle.

    0730 aufriggen^^ aber Sahle kennste ja schon.

  • moin.

    Ja, der Glibber ist eine ganz besondere Erfahrung.

    Wenn dass aber auch bei mehr Wind so glatt bleibt, dann ist der Tümpel doch echt was für die Binnensee Wertung des speedking...

    Ich werde da noch ein bissel testen...andere Ausweichspots gibts ja nicht...

  • Moin Reggi.

    Ja Flögeln war ich schonmal und habe sowohl beim Restaurant wie auch beim CP gefragt. Der Wirt vom Restaurant hätte mich fast gefressen als ich ihm nach ner Möglichkeit zum Surfbrett einsetzen gefragt habe.

    Der CP Mann hat auch super komisch reagiert und erzählt wie sich alle Surfer immer daneben benommen hatten und deswegen an Surfer keine Tageskarten mehr verkauft würden. Ich müsse schon eine 2 Tageskarte nehmen und die würde irgendwas über 10€ kosten... Da war ich dann erstmal ein bissel bedient.

    Daher eben jetzt der Bederkesa See...


    Mehr Möglichkeiten als die beiden Seen sind mir irgendwie noch nicht übern Weg gelaufen...

  • Jetzt ist die Frage: Was ist BZM???

    Den Rest kann ich entschlüsseln :-)

  • Aaaaahhhhh....


    Und wie isses da so? Welche Windrichtungen lohnen sich?


    Die Fahrt ist aber nicht ganz kurz, oder? Von Dir doch sicherlich gut über ne Stunde?

  • 45 Minuten von Bremen, ist für mich der nächste größere Spot.

    Ist dort sehr schön und nette Leute, WSM gleich umme egge bei der Jugendherberge.

    Parken beim Segelverein, Wiesen zum aufbauen gibt es da genug.

    Bei der Jugendherberge ins Wasser, beim Segelverein sehen die das nicht gerne.

    Hier mal ein LInk

    Du gehst dann beim weißen Strand in der mitte vom Link rein, das gehört zur Jugendherberge.

  • Merci...

    Dann habe ich doch noch einen Spot zur Auswahl ;-)

  • Ja, so isses.

    Aber was soll man machen wenn man droht wegen unpassiger Tidenzeiten seiner dritten Surfsession in der Woche verlustig zu gehen... Da ist der Suchtdruck u.u. So groß dass man sich auch ne moorpackung abholt... :-)