Surf-Regal im Bus/Van - gebt ihr dem eine Chance?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo allerseits


    Ich wollte schon immer mal etwas mehr Ordnung im Auto. Es passt eigentlich alles, was ich "brauche" ins Auto rein, aber ohne "Zwischenschichten" hat man schnell ein Durcheinander und die Höhe eines Vans (in meinem Falle eine V-Klasse) kann man nur schlecht nutzen. Ich habe mal für einen Urlaub ein Holzbrett auf kurzen Beinen (quasi ein Tisch) reingestellt - ging schon in die richtige Richtung, aber da diese Zwischenschicht aus Platzgründen nicht über die ganze Breite gehen durfte war sie seitlich sehr wackelig - und nur eine Zwischenschicht ist auch nur die Halbe Miete. Und als ich mein Fahrzeug wieder in den normalen "Personentransport-Modus" überführt hatte, wusste ich nicht, wo ich mit dem "Tisch" hin soll - um die Kurve in den Keller komme ich nicht mit dem Ding.


    Aus diesem Grund habe ich mir überlegt, ob ich nicht ein Surfregal bestehend aus 2 in den Schienen verankerten Elementen bauen (lassen) soll.


    Anforderungen:

    • 2-Personen Windsurf-Haushalt
    • 4 Boards (1 für mich und 3 für meine Freundin :)) und diverse Segel müssen übereinander Platz haben.
    • Im linken Bereich des Laderaums müssen 2 Fahrräder Platz haben.
    • Die Konstruktion muss rasch entfernt werden können und darf dann nicht viel Platz in Anspruch nehmen.

    Ich habe das mal nur grob skizziert - siehe Bild. Als nächstes würde ich mal eine Konstruktionsskizze anfertigen und mich vor allem bzgl. Befestigungsmöglichkeiten in der Schiene schlau machen. Ein weiteres Bild seht ihr im vollgeladenen Modus (mit 1 Board weniger) im Moment als es noch ordentlich aussieht. (Die Fahrräder sind links hinter den Koffer/Surfanzügen versteckt).


    Freue mich über eure Einschätzung und Erfahrungswerte. Tipps, nach welchem ich einfach weniger Zeugs mitnehmen soll, werden wohl schwierig umzusetzen sein.


    surf-forum.com/attachment/25749/IMG_1023.JPG

    Beste Grüss

    Andy

    PS: ihr habt richtig geraten - das ist ein Schlecht-Pfingst-Wetter-Forumsbeitrag ...

  • Stimmt - muss mal noch prüfen, wie breit die 3 (od. 4) Boards nebeneinander sind - die Slalom-Kiste ist 81cm breit - auf dieser Höhe könnte ich dann noch eine Zwischenebene für Segel/Masten bauen - müsste man dann aber ebenfalls leicht entfernen können.


    ... werde ich in meine Überlegungen miteinbeziehen - Thx.