Fahreindrücke HejFly DropInn L

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich habe Interesse an dem Madd 115. Ich schreib dir ne PN.

  • AAAAAAAARRRRGGH! Wir sind alle gefangen in einer Endlosschleife. =O

    Vielleicht ist es auch nur ein "glitch" in der MATRIX...wer weiß....

  • Gibt es eigentlich auch Fahreindrücke für das Dropinn S ?

    Mich würde interessieren ob das Strand Horst tauglich ist, also Flachwasser.

    Oder gibt es da bessere Alternativen.

    Mich reizt vor allem die geringe Finnengröße wegen dem oft niedrigen Wasserstand.


    Grüße Arno

  • .......und nicht zu vergessen ist, dass der Futura nicht für Langschläge geeignet ist, weil er unterwegs Osmose bekommt und absäuft.🤣

    Kannst du das belegen? Nicht dass das der Hersteller dir übel nimmt, wenn man falsche Aussagen tätigt.

  • ......und nicht zu vergessen ist, dass der Futura nicht für Langschläge geeignet ist, weil er unterwegs Osmose bekommt und absäuft.🤣


    das behauptet ausgerechnet ein Lorchfahrer?:/

    meine Lorchs früher hatten ratzfatz Blasen im Unterwasserschiff und/oder waren grundlos weich im Deck. U.a ein Grund

    diese zu eliminieren

  • das behauptet ausgerechnet ein Lorchfahrer?:/

    meine Lorchs früher hatten ratzfatz Blasen im Unterwasserschiff und/oder waren grundlos weich im Deck. U.a ein Grund

    diese zu eliminieren

    Interessant. Ich fahre jetzt seit 10 Jahren Lorch und hatte die unterschiedlichsten Boards. Alle kamen und kommen feucht ins Boardbag, keines hatte jemals diese Bläschen.....weich ist auch nie eins geworden....

  • .......und nicht zu vergessen ist, dass der Futura nicht für Langschläge geeignet ist, weil er unterwegs Osmose bekommt und absäuft.🤣

    Kannst du das belegen? Nicht dass das der Hersteller dir übel nimmt, wenn man falsche Aussagen tätigt.

    Nein Totti, belegen kann ich es nicht. Aber ich kenne einige Kumpels, die dieses Problem haben. Auch andere Boards haben ihre Probleme. Ein Surfboard ist nun mal ein Teil was im Wasser ist. Meine Badewanne-Ente hält und hat nur einen Euro gekostet.ä

  • Hi acdipa,

    Wie schon gesagt das war rein als Spaß geschrieben!


    Ich hoffe das die Osmose Diskusion nicht wieder los geht,

    da es die Osmose ja nur bei nicht artgerechter Lagerrung gibt.

    Wir können ja nicht erwarten das Wassersport Geräte Wasserfest sind😉

  • @Iwii

    meine Eindrücke vom Dropinn decken sich ja auch teils mit deinen!

    Ich habe auch versucht den Dropinn nicht mit meinem Futura zu vergleichen,

    sonst währe es ein Bericht mit nur einem Wort geworden.

    Für jemanden der ein gutmütiges und einfach zu fahrendes Board sucht ist er

    Perfekt.

    Jemand der sonst Sportliche Boards fährt wird sich unterfordert fühlen so wie ich.

    Das macht den Dropinn aber nicht zu einem schlechten Board!

  • Danke Rüdi,

    denn mehr wollte ich eigentlich als reiner Hobby- und Freizeitsurfer mit meinem anfänglichen Thema nicht aussagen. Dass natürlich die Carbon-Kevlar-Versionen der DropInn´s um einiges besser angleiten und sich dann auch etwas sportlicher anfühlen, als die preiswertere BAST-Version sollte ja klar sein. Der DropInn L erfüllt tatsächlich alle meine persönlichen Ansprüche und lässt meine wenigen Surftage im Jahr wirklich zum Genuss werden. Und wie schon geschrieben, regelmäßige Topspeeds von bis zu 60 km/h mit einer DropInn L und von bis zu 64 km/h mit einer DropInn M, natürlich in Carbon-Kevlar, bei Tagesleistungen von mehr als 100 km in knapp 3 Stunden sprechen dafür, wie einfach doch die Leistung aus einem gutmütig und einfach zu fahrenden Board zu kitzeln ist....!

  • Da ist für mich das Problem ,

    Gutmütig und einfach!

    Ich mag es Leiber fordernt und Sportlich rein vom fahrgefühl !

    Selbst wenn der Dropinn schneller währe als alles andere am Surferhimmel

    Es fehlt mir beim DInn einfach das Feeling was für mich das Surfen ausmacht.

  • mir fällt es schwer zu verstehen, warum ein Board zu einfach zu fahren sein kann. Aufgrund eines Ausrittes auf ein Riff ist mein Twinser in Reparatur und ich muss 2-3 Tage auf den Futura 133 meiner Frau ausweichen. Im Vergleich zum Twinser ist der Twinser tatsächlich einfacher zu fahren, dagegen ist der Futura ein schwerfälliges, störrisches Gerät, mit dem ich aber auch nicht schneller bin. <X

    Wenn eimen ein Twinser tatsächlich zu einfach zu fahren ist empfehle ich mal den Tausch auf heißere Finnen, z.B die B&F von Lessacher :whistling: Das jeweilige Setup Schlaufen/Finnen macht da jedenfalls auch enorme Untetschiede. Schwierig zu fahren als Qualitätskriterium macht für mich persönlich jedenfalls keinen Sinn, vielleicht surfe ich dazu auch einfach zu schlecht.

  • manche mögen Sadomaso, manche mögen halt störrisch zu fahrende Boards, auch wenn sie nicht wirklich schneller sind

    jedem tierchen sein Plaisierchen, man muß ja nicht alles verstehn ;-)

  • ... Im Vergleich zum Twinser ist der Twinser tatsächlich einfacher z...

    kapier ich nicht...


    und ja, mir gefällt am F-Race dass er für mich einfacher zu fahren ist als der slalom. und bei der ersten fahrt im kabbel wmerke ich das, obwohl ich auch nicht besonders gut surfe.

  • Das einfache und Gutmütige macht das Board für mich Langweilig,

    Und wenn etwas langweilt dann lasse ich es !


    Wenn der Futura schwerfällig ist dann hast du ihn nicht über die Finne fliegen lassen😁

    Ich kenne sonst niemanden der einen Futura als schwerfällig empfindet.

  • Das einfache und Gutmütige macht das Board für mich Langweilig,

    Und wenn etwas langweilt dann lasse ich es !


    Wenn der Futura schwerfällig ist dann hast du ihn nicht über die Finne fliegen lassen😁

    Ich kenne sonst niemanden der einen Futura als schwerfällig empfindet.

    Tachchen,

    geh an einen beliebigen Beach und gucke dir die SL oder Freerace-Fraktion an.

    Du wirst in > 90% Surfer finden, die mit ihrer High-Tech-Ausstattung super zufrieden sind aber auch nicht annähernd in der Lage ein Board in railing zu bringen geschweigen denn zu halten.

    Tschüss