Sonntag 19.03.2017 Grevelinger Meer

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Aloha .... Ich habe mir das gerade nochmal auf Maps angeschaut und ein paar Fragen. Spätestens Ostern sind wir am Brouwersdam auf der Grevelingen Meer-Seite (Kabbelarsbank), weil man da so schön am Wasser stehen kann und durch die Surfschule und Restaurants eine rudimentäre Infrastruktur für Frau und Kind hat.


    Auf jeden Fall bietet es sich dann ja spätestens an, mal Herkingen und Nieuwe Tonge anzusehen.


    Wo geht man Herkingen ins Wasser? Links (westlich) von der Marina? Kann man dort mit WoMo ähnlich wie Kabbelaarsbank (an der Surfschule) am Wasser stehen?


    Wo geht man Nieuwe Tonge ins Wasser, wenn man nicht auf dem CP steht? Kann man da auch am Wasser stehen oder gehts nur über den CP?


    Wo ist besser zu surfen?


    Danke und lG

    Dirk

  • Erst der Strand

    Zu der Wassertiefe vom Strandeingang kann ich nix sagen, da bin ich nicht herausgegangen


    170319 NL Herkingen Strand 09k.jpg170319 NL Herkingen Strand 03k.jpg170319 NL Herkingen Strand 04k.jpg


    dann auch ein größerer Parkplatz


    170319 NL Herkingen Strand 06k.jpg170319 NL Herkingen Strand 07k.jpg


    ich habe in dem Marinahafen geparkt und bin links durch den Hafen herausgeschwommen, um dann links neben dem Steinwall zu surfen (nicht stehtief in der Fahrrinne, daneben konnte ich mehrfach problemlos stehen)


    170319 NL Herkingen Windsurfen 12k.jpg170319 NL Herkingen Hafen 35k.jpg

  • Aloha .... Ich habe mir das gerade nochmal auf Maps angeschaut und ein paar Fragen. Spätestens Ostern sind wir am Brouwersdam auf der Grevelingen Meer-Seite (Kabbelarsbank), weil man da so schön am Wasser stehen kann und durch die Surfschule und Restaurants eine rudimentäre Infrastruktur für Frau und Kind hat.


    ... die rudimentäre Infrastruktur wird zur Zeit neu gebaut, es ist bis Ende April sehr rudimentär da!...

  • Hallo, in Herkingen kenne ich mich nicht so gut aus.

    Bei Nieuwe Tonge, steht man auf dem CP direkt hinterm Deich, Material einmal rüber schleppen und los geht’s.

    Die Infrastruktur ist natürlich nicht so ausgeprägt wie am Dam.

    Pommes Bude, Kinderspielplatz sind vorhanden eine Surfschule nicht.

    in meinem Augen ist der Vorteil, das du den Spot fast alleine für dich hast, ab und zu Surfen hier ein paar sehr nette Einheimische.

    LG

  • Herkingen hat sowohl Vor- wie Nachteile.


    Herkingen selbst ist ziemlich klein und bietet nicht wirklich viel. Der Parkplatz am Strand ist eigentlich ein gepflasterter Weg, der rechtwinklig zum Strand liegt. Wenns voll ist muss man schon mal etwas laufen. Man parkt rechts und links des Weges, oft im Matsch.

    Außerhalb der Saison ist die Zufahrt zeitweise gesperrt, weil der Parkplatz im Winter als Eislaufbahn dient. Führt auch dazu, dass Teile des Parkplatzes schon mal überflutet sind und man etwas im Matsch steht.

    Aufriggen kann man auf einer im Normalfall gut windgeschützen Wiese entlang des Parkplatzes, dort aber Hundeköttelgefahr.

    Der Strand ist eigentlich ein kleiner Badestrand, der dem angrenzenden Bungalowpark dient. Bei gutem Wetter eher von nichtsurfenden Familien belegt. Man kommt also mit seinem Rigg von der gut windgeschützen Aufriggwiese, und stolpert dann über eine kleine Kante direkt in den gut durchlüfteten und oft von Familien belegten Sandbereich,

    Keinerlei Infrastruktur am Strand, auch kein WC, im nahen Hafen gibts ein WC aber eigentlich für Segler.

    Frittenbude: gibts im Ort ..... aber nicht zu empfehlen.

    Hafenrestaurant de Bolbaken dagegen nett.

    Vor dem Strand im Wasser liegen ein paar Betonbrocken im seichten Wasser, sind aber durch senkrechte Stahlstangen markiert. Sollte man nicht das Segel drauf ablegen.

    Ufernah und auch draußen gibts ein paar flache Bereiche, zum Teil mit Muscheln/Steinen, bei Finnen über 40 cm sollte man wissen wo man fährt. Hängt aber auch von der Windrichtung ab, ob man in die kritischen Bereiche kommt.

    Wind in der Regel etwa 1 bis 2 Windstärken geringer als am Brouwersdam, manchmal Vor-, manchmal Nachteil.

    Flachwasserrevier mit Chance zum Speedfahren entlang der Steinmole, die eine Seite dient als Hafeneinfahrt.



    Gruß, Windrider

  • Zitat

    Herkingen hat sowohl Vor- wie Nachteile.

    Danke! Die Nachteile hast du ja alle aufgezählt ... wo sind die Vorteile?😎


    silversurfer - auch Danke!


    Hauste - und wenn man nur für den Tag kommt? Auch auf die Wiese und damit über den CP?

  • Hallo Dirk,

    na ja, ich hatte ja nicht nur Nachteile aufgezählt sondern vor allem die konkreten Verhältnisse vor Ort möglichst exakt beschrieben.


    ja, Herkingen hat auch Vorteile:

    • bei den meisten Windrichtungen riesiger Stehbereich, damit sehr sicher wenn es kalt ist
    • bei den meisten Windrichtungen gut windgeschützte Wiese zum Aufbauen und für nichtsurfende Begleiter
    • außerhalb der Saison deutlich leerer als am Brouwersdam
    • Herkingen ist vor allem gut, wenn man sich in den unmittelbar hinter dem Deich liegenden Bungalowpark einmietet, dann springt man quasi vom Bett aufs Brett und kann auch mal für ne kleine Pause ins Haus gehen.

    Kein Surfshop vor Ort


    Gruß, Windrider

  • ja das ist echt der größte Nachteil, das so gut wie keine Infrastruktur vor Ort ist

    In der Hauptsaison gibst wenigsten einen Pommes Bude auf dem Campingplatz. In Nieuwe Tonge gibst noch einen Spar Supermarkt.

    Die meisten die mit nem WoMo unterwegs sind, sind ja eh recht gut ausgestattet, daher kann man es schon gut auf dem CP aushalten.

    Für Kinder eher langweilig kann ich mir vorstellen, da es nur einen Spielplatz gibt, die meisten Kids vor Ort kann ich immer bei der Krebs Jagt am Ufer beobachten;-)

    LG

  • bin in Herkingen und Betten im Bungalow hinter dem Deich können wir auch organisieren. Bei Interesse bitte pn. Oder haben wir beide schon das selbe Thema unter unseren richtigen Namen per Mail diskutiert?

    Ab Dienstag können wir noch ein paar schlafplätze mehr anbieten. Aktuell scheint die Sonne und ab morgen ist dann ja guter Wind angesagt.

    Gruß windrider