Erfahrung mit PD f-cross 112?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Habe das Brett jetzt auch knapp zwei Jahre. Bin sehr zufrieden. Ich ( 100kg nass ) habe als "Starkwind Brett" hier für den Süden.

    Nicht lachen, die von den Küsten. Hier stellt der Wind gerne mal ab und dann braucht man wenigsten +-null Volumen um zurück zu daddeln. Ich fand das Brett erst etwas ungewohnt, ist finde ich bisschen Trimmsensibel, was Mastspur und Gabelbaumhöhe anbelangt.

    Ist nahezu nicht aus der Kontrolle zu bringen, aber wie die Vorredner gesagt haben, eher sportlich direkt. Es reagiert sehr schnell auf Fusssteuer Impulse und Halst wunderbar, wenn auch nicht der 1a durchgleitet, gleite z.B. mit meinem 94l Cross einfacher durch.

    Solange Power da ist und man es locker laufen lässt, fliegt es förmlich über den Chop. Aufsetzen kann dafür mal etwas härter ausfallen.

    Ach so ich fahre es mit 5,3 und 6,0 ist perfect. 4,7 hab ich auch schon gemacht und geht, bei meinem Gewicht problemlos.

    Am Meer fahre ich dann auch kleiner vom Brett her. Den Freewave bin ich in verschiedenen größen gefahren und fand ihn einfacher zu fahren. Hoffe es hilft ein wenig, sind ja immer recht subjektive Eindrücke.