Planchemag Test Special

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Man kann es jetzt runter laden. Leider kann ich kein französisch :bonk:

    Aber scheint gut gemacht.

  • Ja, bei mir funktioniert es nun auch.
    Bei den Slalom Boards geht der Coup de Coeur an RRD Xfire. Interessant auch, dass der teure I-sonic nicht leichter ist als Patrik und 99,
    Bei den Free-Racern geht der Coup de Coeur an Futura und Goya Bolt. Patrik F-Race knapp dahinter.

    Und bei den Slalomsegeln sind Loft und North die Favoriten der Tester. Mit Abstand am leichtesten übrigens ist das S2 Maui (5.7 kg!)

  • Danke für den Hinweis, ich habe mir das Magazin heruntergeladen.

    Beim Patrik Slalom 115 V4 werden vor allem die Cutout-Platten hervorgehoben - das Konzept scheint also in der Praxis offensichtlich zu funktionieren mit bzw. ohne den Dingern.

  • Was waren die Schwächen beim PD 115 und was waren die Stärken beim Bolt?

    Liefere ich dir spätestens am Montag, falls niemand schneller ist - dann habe ich Zeit.

  • Bei den Free-Racern geht der Coup de Coeur an Futura und Goya Bolt. Patrik F-Race knapp dahinter.

    Konnte jemand rauslesen, warum der F-race knapp hinter den beiden anderen Boards liegt, bzw. was die Tester als wesentlichen Unterschied dazu festgestellt haben? Gemäß der beiden Wettbewerber könnte ich mir vorstellen, dass man dort eher auf eine höher über dem Wasser liegende Nase steht...