F2 Ride Gutes Einsteiger/Aufsteiger Board?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich bin ein Einsteiger und suche ein Board, dass ich am See mit etwas weniger Wind fahren kann. Nun bin ich letztens auf ein vergleichweise günstiges Komplettset gestoßen. Es enthält ein F2 Ride & school und ein 6.5 rigg. Ich bin 1.95 groß und 75 kg schwer. Wenn ich aber so viel Geld ausgebe, möchte ich auch etwas länger damit fahren und nicht gleich nach ner Zeit wechseln müssen.


    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Board/Rigg?

    Oder welches Board kann man empfehlen?


    Danke im Vorraus für die Antworten

    LG

  • Fakt ist, dass du Anfänger bist und bestimmt noch eine Saison brauchst, um zu einem Fortgeschrittenen aufzusteigen.


    Damit du keinen Frust bekommst, empfehle ich immer, Lebendgewicht + 60Kg = Mindestvolumen für das Board. Also bei dir min. 135 Liter oder mehr.


    Alles mit weniger Volumen ergibt nur Stress und Frust.


    Wie viel Volumen hatten die Boards in deiner Surfschule??


    Gib mal Daten und Preis von deinem gefundenen Komplettangebot.


    Das ist meine Meinung und andere Meinungen kann ich akzeptieren.

  • Meiner Meinung nach solltest du erst einmal Material leihen / mieten. Bei manchen Surfschulen gibt es auch die Möglichkeit ein Saisonabo abzuschließen. Dann kannsg du dir Board und Rigg je nach Bedingungen ausleihen.

    Frühestens nach einer Saison solltest du dann einmal gucken welche Könnensstufe du erreicht hast und wo deine Ziele liegen.


    Erst dann macht es Sinn sich mit Materialkauf zu beschäftigen...


    Das hier verlinkte F2 Board ist aus meiner Sicht eher als Schulungsboard geeignet, nach kurzer Zeit wird es dich vermutlich eher langweilen...

  • Hallo Jannituber

    Ich hatte mir damals nach meinem Grundkurs auch ein neues Schulungsboard und Rigg gekauft (Hifli matrix 145 liter inkl. herausnehmbarem Schwert inl. 4,7 und 6,5 Schulungssegel).

    Das Schwert habe ich gleich nach ein paar Fahrten entfernt, da mich der Knauf behinderte und ich das auch nicht brauchte.

    Das Board war zwar robust aber auch sehr schwer und entsprechend träge beim Angleiten.

    Da es rechr teuer war, habe ich mir erst 4 Jahre später ein Fanatik Shark 145 Liter in der recht robusten HRS-Variante gekauft.

    Da lagen Welten dazwischen.

    Erst da ging es so richtig los. Auch die Trainingssegel habe ich mit dem Matrix verkauft sowie die Gabel der Erstausrüstung.

    Da ich schon im Surfkurs die Möglichkeit hatte, mit Cambersegeln zu üben und von dem vorgeformten Profil und dem guten Vortrieb bei wenig Wind begeistert war, habe ich mir für den Shark ein Neil Pryde V6 in 6,5 und eine Gabel dazu gekauft.

    Das Segel ist bis heute mein Lieblingssegel. Später kamen noch ein 7,3er Spirit und ein 8,5er V6 von Neil Pryde inkl. X6-Mast in 4,90m dazu. Leider komme ich immer nur im Urlaub an der Ostsee/Boddengewässer zum Surfen, da ich aus dem Berliner Raum stamme und hier regional gemeinerweise meist Wind ist, wenn ich keine Zeit habe.

    Ich glaube auch, dass Du mit dem Board von Ebay zunächst fahren kannst aber recht schnell was anderes willst um Fortschritte zu machen.

    Gut ist es auch, erst was gut erhaltenes gebrauchtes aber dafür schon etwas “flotteres“ als ein Schulungsboard zu nehmen.

    Mit dem eingesparten Geld kannst Du Dir dann ggf. gleich noch ein zweites Segel kaufen.

    Ich habe mir jetzt die nächste Stufe gegönnt mit neuen Boards und Freeracesegeln und werde das bisherige Material verkaufen.

    Wenn Du aus der Gegend wärst, könntest Du Dir das gerne anschauen.

    Versenden möchte ich das Board nicht aus Angst vor Transportschäden und auch der hohen Kosten. Das trifft genauso auf die Segel, Masten und Gabeln zu, da Sperrgut.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Kauf und viel Spaß auf dem Wasser.

    Herzliche Grüße

    Funsurfer61