La Palme Speed Challenge 2017

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • La Palme Speed Challenge 2017, startet am 12. März für 7 Wochen für die Windsurfer, 4 Wochen für die Kiter, in Südfrankreich (PSL).


    Hier erste Bilder mit Andrea Baldini und Erik Beale.

    Dateien

    • PSL-1.jpg

      (75,54 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PSL-2.jpg

      (74,64 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PSL-3.jpg

      (92,28 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • PSL.jpg

      (130,01 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png

  • Es ist überraschend, dass die Salinen zugänglich gemacht wurden.
    Ich war mit Dunki da unten mal unterwegs und das ist alles bewacht wie Fort Knox. Wir sind dann nach unendlich langen Diskussionen mal rein gelassen worden um eine passende Saline auszusuchen. Später durften wir dann auch da fahren, es gibt ein paar Sequenzen davon in der letzten Search DVD.
    Das ist überhaupt nur im Winter möglich, da im Sommer eben das Salz abgeschöpft wird und kein neues Wasser eingelassen wird. Im Sommer ist zu wenig Wasser in den Salinen. Wir waren in der Salin de Giraud.

  • laut Beale hat ihm die Stadtverwaltung zugesichert, dass die Gemeinde hinter dem Projekt steht und es unterstützen möchte, sprich: den Wasserstand während des Events konstant zu halten.

    War letzte Woche da unten und habe das Projekt besichtigt. Könnte was werden. 20grad raumer als der Strand von La Franqui und am Ende ein Slingshot... Ob's für Rekorde reicht bleibt abzuwarten, aber es ist gut zu sehen, dass sich in der Nische Speedsurfen mal wieder was tut!

  • Das Revier ist ungefährlicher als auf dem Mittelmeer, wer da schon mal schwimmen mußte,derweiß was ich meine. Kann man in der Saline zurück

    fahren?????????? Daß da etwas weniger Wind ankommt als auf dem Meer,wahrscheinlich wird es so sein. Aber durch die Breite werden die Wellen sich

    nicht nach unten aufbauen wie auf einem Kanal. Also ein entscheidender Vorteil. Am 12ten und 13ten war man am Meer ca. 1,5 Knoten schneller.

    Ist keine Aussage, Also abwarten. Schön daß sich was tut. Es motiviert auch mich,leider nur mehr was noch schnellere Finnen betrifft. Wolfgang

  • immer noch nicht wirklich schnell, und jetzt haben die Jungs leider eine lange Periode ohne Tramontana...

    Ich denke aber schon dass der Spot nochmal ~5kts mehr Speed bringen kann...

    damit dass ganze Projekt sinnvoll wird sollten 50 Knoten (im Topspeed) aber schon min. erreicht werden; es bleibt abzuwarten ob dies möglich ist.

  • Man sollte La Palme unterstützen und nicht wie die Holländer es in ihrem Forum schlecht machen. Zeiten mit GPS posten, wäre für Leute zu Hause

    auch nicht schlecht, 3 oder 4 haben es gemacht. Dunkerbeck hatte wohl so viel Wind daß er den Cover der Finne mit einem Tampen festbinden mußte.

    Dann bitte so groß nehmen,daß man nichts sehen kann. Schade man sitzt hier Zu Hause,freut sich Ihn dort surfen zu sehen, Aber kein Kommentar zu

    finden, Oder ich bin zu doof. Die offiziellen Zeiten ,Videotiming,wo kann man die finden ??? Helft mir mal. Wolfgang