Kennt jemand den F2 Vibe?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo,


    habe ein gutes Angebot für einen gebrauchten F2 Vibe aus 2011. Soll ja laut Surftest (nur 84 Liter Version getestet) ein einfach zu fahrendes, gutmütiges Freewave Brett sein. Ist den jemand in 94 oder 104 Liter mal gefahren und kann was dazu sagen? Geplanter Einsatzbereich: Bump and Jump bei Wind größer 20 Knoten.


    Lg


    cad184

  • (fuhr sich wie ein alter f2 spice (denke ist es auch))


    ist das nun eher gut oder schlecht? ...

  • Tachchen,
    den Spice hatte ich in 105(?) l Volumen.
    Ein spritziges Freemoveboard mit Stärken in den Gleitdisziplinen inkl. Geschwindigkeit.
    Eher weniger manövertauglich im Vergleich zu Fanatic Freewave. Kleinere Wavefinne bringt hier deutliche Verbesserungen.
    6,2er Segel passte optimal - 6,7er ging auch noch drauf. Wensentlich größere Segel führen zu Trimmproblemen. 5,3er Segel machen auch nicht mehr so richtig Spaß....
    Fazit: für mich kleiner Segel-/Windeinsatzbereich; richtig gut ist er eigentlich beim Halbwind-hin-und -her-heizen. Tolle, fetzige Halsen gehen mit anderen Boards besser; kleine Wellen auf der Nordsee hoch- und runter wedeln sind eher suboptimal. Relativ leichtes und haltbares Board.
    Tschüss