Loft Sails Switchblade

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • .. obere Shothornöse...

    Tachchen,

    ist das beim SB besser?

    Ich kenne es von anderen Race-Segeln eigentlich so, dass die untere Öse bei strammem Wind mehr Kontrolle bringt. Insbesondere werden einfallende Böen - wenn man schon angeblasen fährt - sanfter umgesetzt und das Segel übernimmt die Arbeit.

    Tschüss

    Ich habe beim SB noch nicht ausreichend mit den beiden Ösen rumexperimentiert - von der Theorie her wäre mir das klar - werde das mal ausprobieren. Ich hatte das nur erwähnt, damit meine Aussage zur Gabelbaumlänge im richtigen Kontext ist.

  • Ich hätte noch eine Frage zur Grösse.... ich fahre in Kroatien mit 3-4WS ein Art Attack mit 7,8. Da bin ich MOnty halt treu geblieben. Nachdems nach 15 Jahren endlich verreckt ist möchte ich ein ähnliches Segel wieder vom Monty haben und würde ein Switchblade nehmen. Ist die selbe Grösse anzustreben oder kleiner/grösser?

    Danke Euch vorab

  • Brett, Breite, Gewicht?


    Nachdem sich in den letzten 12 Jahren bei den Designs einiges getan hat, würde ich eher zu 8,5 m2 greifen. Top End dürfte ähnlich sein, Low End sollte deutlich besser, Handlich sollte vergleichbar, wenn auch deutlich komfortabler sein (Beim Umschlagen der Latten zerreißt es nicht den ganzen Mann).


    Es sei den du wiegst deutlich unter 80 kg, dann weiterhin 7.8.


    Und den passenden Mast nicht vergessen!

  • Also das Naish ist noch sehr neu mit aktuellem Shape. Problem ist dass das 7,8 ART schon nicht so angleitgeil ist. Aber sobald der Wind bisschen auffrischt werden auch die Wellen gleich gut 1m hoch und da ist mit dem grossen Rigg halt kein Wasserstart mehr drin und Schotstart eine Tortur. Und dann kommt für ne Stunde der Maestral

    richtig rein. Mit dem Vortrieb vom Art ists schon echtn Kampf voll dicht zu holen weils dann echt übelst abgeht. Aber danke euch erstmal für die Infos. Vllt nehm ich ein 8,5 fürs leichte und ein 6,5 für gröbere?!

  • Sind bereits einige im Forum unterwegs.

    Was willst du genau wissen?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Hat jemand schon Infos zum neuen Switchblade 7,0?


    Gibt ja für 2019 neue Größen.

    Liegt seit 2 Tagen bei mir. Wenn es heute abend im Freien trocken ist, mache ich Fotos - ansonsten am Wochenende (im Engadin).

    Fahrtest werden wohl erst in den beiden ersten September-Wochen stattfinden (Gardasee, bei hoffentlich Nordwind).

    Gruss, Andy

  • Die neue Homepage kommt im September! Alle Segel sind neu und anders.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Was hat sich denn bei den Switchblade geändert?

  • Sizes: 9.5 8.5 7.8 7.3 7.0 6.8 6.3 5.8 5.3

    New curves have been worked into the Switchblade 2019 to fundamentally improve performance over the successful 2018 design. Updated luff curves and modified vertical and horizontal shaping combine to take Switchblade performance a step further.

    Renowned for having the widest range of its class, the Switchblade transforms from low-end powerhouse into a top-end racing weapon thanks to its broad tuning band. “Peak performance for all,” declared the Planchemag 2018 Switchblade test headline.

    FEATURES & BENEFITS

    • Blue: full X-Ply... 5 mil biaxial luff and foot panels, 4 mil biax window panels, 3.5 mil biax leech panels, 2 mil upper bodypanels
    • Orange: 5 mil biaxial luff and foot panels, 5 mil mono window and 4 mil mono body panels
    • Tekcam2 camber inducer design - easy rotation and gentle to your mast
    • SDM and RDM mast compatibility. Tekcam2 Large (installed) and Reduced (in sailbag) included with sizes 8.6 and down
    • Metallic cam interfaces - MCIs eliminate contact point degradation characteristic of cam designs without MCIs
    • Tubed batten structure - solid stability for the upper end
    • X-ply batten pockets that alternate sail sides - using similar material for the batten pocket as the body material minimizes the asymmetric character of applied batten pockets. Pockets made with laminates allow the batten to be centered. These features combine to maintain rotation symmetry. In contrast, same-side dacron pockets promote asymmetrical rotation
    • Streamlined neoprene boom cutout with dual zippers - limits water entry into the mast sleeve for fast recovery
    • Blade mast pocket construction - pocket sides under the tack pulley webbings for rotation ease, clean mast pocket andlongevity
    • Kevlar strip applications - profile definition, mast pocket stability and longevity
    • Super durable full IYU250 4-part mast pocket - the perfect material between your mast and the elements
    • Trim diamond - leech release reference: dial into your sailing conditions

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Danke Totti,

    soweit der Marketingtext 😁.

    Interessant wäre ein Vergleich zum Vorjahresmodell. Konkret würde mich interessieren, ob die low-wind Performance meines 2017er 8.5ers merkbar besser ist. Wobei ich überhaupt nicht unzufrieden bin :thumbup:.

    Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen sammeln können?


    Micha

  • Bisher wohl kaum jemand, bis auf ein paar Segel die vorab ausgeliefert wurden. ;)

    Wie gesagt, offizieller Launch ist eigentlich erst am 1.9.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.