Welches Segel?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich habe ein allerdings schon älteres 6,0er Torro und da bin ich von der Angleitpower nicht so begeistert, allerdings habe ich mir vor einigen Tagen erst wieder ein 6,9er Torro bestellt, um ein 6,7er Rapid zu ersetzen, das ist mir zu schwer.
    Das Stream kenne ich nicht, nur den Vorgänger (Future) und das gleitet ganz gut an, allerdings fahre ich das in 7,5

  • Ich hätte gern ein Torro mit den Gabelmaßen des Stream und der Fläche eins Cross... eben die Eierlegende Wollmilchsau . Obwohl noch nich geklärt ist ob das Cross mit seinen 7.0 wirklich besser anfährt als ein 6,9 er.. Werde wohl erstmal warten wie die neuen Torro und Stream sind und sonst zum Cross greifen .

  • Tachchen,
    also bei "groß und Schwer" und dem Wunsch nach max. Angleitpower fallen mir schon andere Kombi´s ein, als ein 7,0er Cross mit 430er RDM...
    BTW bei uns fährt häufig jemand mit einem 7,5er (?) Cross rum - auf einem Rocket 125. Der ist gerade vom Angleiten nicht sehr begeistert. Eher vom Potential oben raus bei einem recht leicht zu händelnden Segel.
    Tschüß


    Das 7,0er hab ich für stärkeren Wind. Mein meistgefahrenes ist ein 8,6er SunRay, danach mein 9,7er Speed Demon und dann das 7er
    Der Wind in meinen Revieren ist sehr böig und löchrig. Das 7er muss für mich also schnell angleiten, gut durchgleiten und mit dem RDM hab ich dann auch bessere Kontrolle bei Böen, weil alles gedämpfter.
    Ist schon klar, dass das Cross mit 460er SDM noch mehr Power haben würde, dafür aber wieder härter und direkter wäre. Wäre dann für mich eher wieder kontraproduktiv.
    Ich mag keine direkten und nervösen Segel. Und maximale Geschwindigkeit brauch ich auch nicht.


    Man könnte auch sagen, der 430er RDM ist bei mir gesetzt und ich hab mir das am besten passende Segel im Bereich 7qm dazu gesucht.


    Ich hatte mir auch mal ein Hellcat in 6,7 und 7,7 ausgeliehen, aber das hat mir von der Charakteristik gar nicht gefallen und da wäre wieder das Problem mit den Flextop Masten.
    Vorher hatte ich auch 6,8er Gaastra Swift, 6,9er und 7,4er Remedy. Im Vergleich dazu gefallen mir sowohl Stream als auch Cross viel besser.

  • Ich hätte gern ein Torro mit den Gabelmaßen des Stream und der Fläche eins Cross... eben die Eierlegende Wollmilchsau . Obwohl noch nich geklärt ist ob das Cross mit seinen 7.0 wirklich besser anfährt als ein 6,9 er.. Werde wohl erstmal warten wie die neuen Torro und Stream sind und sonst zum Cross greifen .


    Das SL Cross gleitet in allen Größen gut an, habe 5.5 - 7.0. Die GUN Segel stehen dem aber in Nichts nach, was ich auf dem Teich so beobachte.


    Ob 6.9 oder 7.0, das sind doch nur Näherungsgrößen, keines der beiden Segel ist korrekt vermessen, daher könnte sogar das GUN größer sein....wenn Du die 0,1 qm rausfahren kannst solltest Du Dich beim DWC anmelden...


    Wenn Du die letzten 4% rausholen willst, sind natürlich der passende 100% Mast und eine Carbon Gabel Pflicht. Da entstehen dann doch preislich einige Unterschiede zwischen GUN und Sailloft.


    Da ich diese Markenfrage auch mal hatte, haben für mich Material Qualität und Zugang zu den SL Leuten in HH den Ausschlag gegeben. Die Leistungsunterschiede merke ich nur gefühlt.


    VG
    Gerhart

  • habs gefahren leider doch etwas zu schwer für mich. Zum rumheitzen super nur eben nicht so manövertauglich.

    Sorry, wenn ich da einhake. Was für "Manöver" fährst Du denn mit einem 6,9er ? Und was für einen Mast und eine Gabel hast Du im Stream genutzt ?

    Das Torro gleitet sehr gut an und durch, aber ich bezweifle, dass es "wesentlich" leichter als ein Stream ist und ich bezweifle noch mehr, dass Du in der Segelgröße einen Unterschied im Hinblick auf die Manövereigenschaften bemerken wirst.....

  • Hab das GS Stream als 7.5 ein Traumteil und superleicht für die Größe (im Vgl. zu MS-2 7.5)


    Kann ich nur empfehlen.


    Grüße

  • Wurde mal ein Severne Gator in 7,5 gefahren?

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • 430 Mast, da sollte das als LowSegel funktionieren ;-)

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Volt in 6,9 ist für nen 460er Mast geschnitten, kannst zwar den Extender reinschieben, aber mir (82 Kilo) haben viele davon abgeraten. Keine Ahnung, obs wirklich funktioniert.Klang für mich aber auch irgendwie nach Kompromissgeburt;) Ansonsten aber ein wirklich geiles Segel, bin es schon 2 Mal in 6,4 gefahren und hatte früher lange Dukes. Ebenfalls top.


    Ich hab dann dieses Jahr komplett auf GUN umgestellt und das Torro in 6,9 und 5,7. Was ich hier sagen kann, ist, dass das 6,9er mit 430 wirklich funktioniert. Ob Torro oder Stream ist in der Größe Geschmackssache. Die von GUN selber haben gesagt, dass das Stream aufgrund des tieferen Unterlieks geringfügig eher losgeht. Da ich das Segel auf einem Freemoveboard nutze und die Dukes überragend fand, ist es bei mir das Torro geworden.

  • Nein zudem ist mir 7,5 zu groß. Habe nur 430 Mast. Was hat den North im Angebot? hat jemand das Volt?

    Hi, verstehe dich auch nicht ganz. Du wolltest doch komplett auf Gun, dann kommst du auf Loft und jetzt North....

    Ich fahre die Torros von 4,2 bis 6,0 und aus vielen Jahrgängen. Die Segel sind für diesen Preis super.