Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • ....schließ`das Forum ! Hier kannst Du (können wir alle) noch richtig was lernen


    http://www.ebay.de/itm/TOP-Sur…130e6d:g:19sAAOSw2xRYQEZa


    :D:D:D


    Die Artikelbeschreibung ist der HAMMER !

  • Krasse Geschichte, muss ich nachher mal sichern für die Nachwelt. Eines muss man dem Verkäufer ja mal zugestehen: Er hat sich Mühe gegeben bei der Artikelbeschreibung, daher ist das Segel das schon wert... :D :D


    :bonk:

  • Schon seit Jahren werden von dem Anbieter uralte Segel, Boards und anderes Zeug in unglaublichen Mengen (hunderte!) bei ebay angeboten und verkauft.


    Ist doch erstaunlich, daß ein regulärer Laden so desorganisiert war, daß derartige Warenmengen im Lager verstaubt sind. Da sind auch viele echte Schätze bei, einige Segel davon habe ich ja früher auch noch selber gehabt. Ich sehe mir die Bilder meiner alten Favoriten gerne noch mal an.


    Und was soll der jetzige Besitzer mit seinen Lagerleichen denn machen? Auf den Müll karren oder die Teile schönreden und auf ahnungslose Käufer hoffen?


    Er stellt sich in seiner Situation doch recht geschickt an, und wer drauf reinfällt hat selbst Schuld



    meint
    Dr. Spin Out

  • ...


    Und was soll der jetzige Besitzer mit seinen Lagerleichen denn machen? Auf den Müll karren oder die Teile schönreden und auf ahnungslose Käufer hoffen?


    entweder als historische sammlerware für liebhaber definieren oder entsorgen



    .Er stellt sich in seiner Situation doch recht geschickt an, und wer drauf reinfällt hat selbst Schuld



    meint
    Dr. Spin Out


    seh ich absolut nicht so. er gibt doch vor ein guter shop zu sein und hier nur "etwas ältere" ware die aber hervorragend zum surfen geeignet ist anzubieten. das ist eine falsche produktbeschreibung und für mich ein nogo.


    ein unbedarfter einsteiger, jugendlicher oder so der sich vermeintlich preiswert ältere aber geeignete ware holen will wird so um seine ersparnisse gebracht.

  • ruf den anbieter doch mal an und sprich mit ihm :bonk:, der ist von seiner Sichtweise & Artikeln völlig überzeugt und sich keiner Schuld bewußt. Früher hat er die Segel sogar als NEU verkauft, das hat aber wohl mal Ärger gegeben.
    So lange er auf das Alter hinweist, Fotos für die Bewertung zur Verfügung stellt, wird das rechtlich nicht zu beanstanden sein ... leider ... die Größenangabe bei dem einen Segel wird nicht korrekt sein (kann man ja leicht ausrechnen bei einem Dreieck), da könnte jemand den Kauf evtl wandeln, wegen falschen Angaben, aber ansonsten ... gekauft wie gesehen


    Jeder hat SELBER die Pflicht, sich zu erkundigen, wie alt oder passend etwas für einen selber ist. (siehe Auto oder Hauskauf ohne versteckte Mängel ...)


    Siehe ebay ... da werden teilweise Kartons von Geräten verkauft, zu horrenden Preisen, für Sammler völlig iO, aber für jemanden, der ein Telefon erwartet, weil der Startpreis höher ist, hat vielleicht nicht korrekt gelesen, es nicht verstanden oder oder oder ... das kann dann nicht dem Anbieter angelastet werden


    Wo ist die Grenze ? wenn jemand ein 10 Jahre altes Racesegel für 50% des NP anbietet oder erst ab 80% vom NP, wobei der Preis dann noch immer weit unter 50% der aktuellen NP liegt ?
    Oder wenn 15 Jahre alte Bretter noch 300€ kosten sollen ????


    ... mündiger Bürger ???

  • Und was hältst du denn von dem: http://www.ebay.de/itm/1x-Epox…d20b97:g:PhcAAOSw-itXv0Ak


    Der müßte sich dann doch direkt in der Nervenheilanstalt melden.


    Immerhin ist er schon von € 3500,- (älteres Angebot) auf € 3250,- runtergegangen, das war so 1990 sicherlich eine Top-Ausrüstung. Raf Speed 5,9 hatte ich damals auch und die grünen Rotho-Masten waren nahezu unzerstörbar.

  • wer Fragen zum Artikelzustand hat, kann den Anbieter ja anschreiben ;) oder eben auch so kaufen, ist doch jeder selber dafür verantwortlich und alt genug, für sich selber zu entscheiden, was einem wieviel wert ist


    warum werden Alte Bilder oder Autos für Millionen von € verkauft ?
    ist das nicht auch "nur alter Krempel" ? ;)

  • Und was hältst du denn von dem: http://www.ebay.de/itm/1x-Epox…d20b97:g:PhcAAOSw-itXv0Ak


    Der müßte sich dann doch direkt in der Nervenheilanstalt melden.


    Immerhin ist er schon von € 3500,- (älteres Angebot) auf € 3250,- runtergegangen, das war so 1990 sicherlich eine Top-Ausrüstung. Raf Speed 5,9 hatte ich damals auch und die grünen Rotho-Masten waren nahezu unzerstörbar.


    Wenn es bereit ist einer zu bezahlen, sind es die Sachen auch wert...?...!! Offenbar ist in der Surfbranche auch Goldgräberstimmung ausgebrochen, analog zur Oldtimer-Szene. Es muss nur 911 dran stehen, schon drehen alle durch.
    Dass der Hobel 130l hat, wage ich mal stark zu bezweifeln. Eher 90l.

  • ... mündiger Bürger ???


    Da hast du eigentlich recht. Anscheinend sind die Bürger, die so etwas kaufen, aber nicht mündig genug
    und glauben die Märchen, die er da faselt.


    Es gibt immerhin auch gesetzlichen Schutz vor Betrügern. Und da ist der Verkäufer für mich schon hart an der Grenze, da er
    ein paar falsche Behauptungen und Begriffe verwendet und wichtige Informationen verschweigt.


    Mit dem Typ würde ich nicht an einem Tisch sitzen wollen oder etwas bei ihm kaufen.

  • Bei allem "für und wider" finde ich den Preis von 249,- € erstaunlich.
    Das gute Stück ist auch gute 30 (!!!) Jahre alt und wenn ich mich recht erinnere haben sich in den 80er alle aufgeregt, als der Quadratmeter Segel über 100,- DM ging (das galt als teuer !).....hier werden nach so langer Zeit eben diese 500,- DM aufgerufen.....


    Da muss sich jeder seinen Teil selber denken ;-)

  • Da hast du eigentlich recht. Anscheinend sind die Bürger, die so etwas kaufen, aber nicht mündig genug
    und glauben die Märchen, die er da faselt.


    Es gibt immerhin auch gesetzlichen Schutz vor Betrügern. Und da ist der Verkäufer für mich schon hart an der Grenze, da er
    ein paar falsche Behauptungen und Begriffe verwendet und wichtige Informationen verschweigt.


    Mit dem Typ würde ich nicht an einem Tisch sitzen wollen oder etwas bei ihm kaufen.


    Naja, mit vielen Aussagen hat er einfach auch recht. Siehe die Eigenschaften von Monofilm. :D

  • Moin,


    wenn ich das hier so lese, waren VW-Käufer auch dumm? Haben einfach geglaubt, was der Hersteller/Händler beworben hat....hätten die sich doch denken können?!?


    Ich denke man sollte klar unterscheiden: Händler mit gewerblichen Interessen dürfen nicht das blaue vom Himmel versprechen....ist einfach so. schlimm genug, dass neben "Geiz ist geil" nun auch immer mehr Menschen darauf setzen, dass "jeden Morgen ein Dummer (uninformierter?!?) aufsteht".....
    So lange Ebay seine Gebühren bekommt, haben die kein Interesse den Händler rauszuwerfen....sie sind nicht verantwortlich für das (unseriöse) Angebot....


    Das Tolle ist dann, dass (erfolgreiche) Betrüger (die das Gemeinwohl belasten, siehe Herrn H. aus M.) gerne noch einen Heiligenschein bekommen, der Betrüger der einen selber übers Ohr haut am besten die Todesstrafe bekommen sollte......und wenn wir selber etwas geflunkert oder mit Mängeln oder zu überhöhten Preis irgendwo verhökert haben, können wir uns Stolz auf die Schultern klopfen weil wir so clever waren.....


    Mich kotzt diese Gesellschaft immer mehr an....geht noch mehr soziale und oder geistige Armut?


    P.S.: V+S sind schon sehr lange im Geschäft.....Windsurfen war bei denen eher Randerscheinung, haben oder hatten eher mit Segelbooten zu tun.....

    M.f.G.


    Markus


    "2 Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher"
    A. Einsten

  • Also ich finde die Auktionen echt lustig und glaube nicht, dass da jemand (Anfänger, Aufsteiger...) drauf rein fällt. So doof sind die Leute dann doch nicht. Jeder der mit surfen anfängt, beschäftigt sich ja zwangsläufig auch mit dem Material. Und wenn man´s im Internet kauft, dann umso mehr.
    Er versucht halt seine Ware bestmöglich anzupreisen und schreibt ja außerdem auch, dass es Segel aus den 90ern und für moderne Boards nicht geeignet sind.
    Wenn jemand sowas kauft, dann sind das ganz bewusste Käufe, von Leuten die wissen was sie tun. Schaut man sich seine Bewertungen mal an, dann sieht man auch fast nur positives und auch nur eine einziges verkauftes Segel im letzten Jahr.


    Viel schlimmer finde ich, wenn einem als Anfänger unpassendes und überteuertes aktuelles Material angedreht wird, nur weil´s grad im Laden steht und weg muss bzw. man max. Profit machen will.


  • Viel schlimmer finde ich, wenn einem als Anfänger unpassendes und überteuertes aktuelles Material angedreht wird, nur weil´s grad im Laden steht und weg muss bzw. man max. Profit machen will.


    Das stimmt schon. Aber so funktioniert das Geschäft. So funktioniert unsere Wirtschaft, unsere Gesellschaft...
    Es ist traurig, aber man kann kaum etwas 1:1 glauben.

  • Ich habe da in Surfshops auch schon andere Erfahrungen gemacht mit kompetenter und sinnvoller Beratung. Bitte nicht alles über einen Kamm scheren. Ich glaube auch nicht, dass zum Beispiel Totti einem Anfänger ein Reflex 8 mit 100% Carbon Mast und Slalomboard empfehlen würde, nur um Umsatz zu machen. Also hört mit diesen Stereotypen auf.