let's go to Defi Wind

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Schade, dass dieses Jahr wieder kein Wind war. 2016 war doch auch kaum Wind oder täusche ich mich. Na ja, muss ich wohl wieder dahin, denn 2015 gabs ja wohl DEN Mörderwind. ;)

    Ja, Bitte !


    Hat zwar Spaß gemacht aber ein bisschen mehr Wind hätte bei meiner ersten Defi Teilnahme nicht geschadet. Aber so bleibt halt ein Jahr mehr zum Trainieren :)

  • Hallo allerseits

    Typisch mich: Bevor ich physisch, technisch und mental fit bin, schon mal eine Materialfrage: Fahrt ihr kleine Slalom-Segel und -Boards beim Defi Wind, wenn es denn Wind hat? Ich wäre blutiger Defi Wind Einsteiger - bei mir findet Slalom nur im unteren Windbereich statt. Bei mehr Wind fahre ich bisher nur Wave-Segel. Überlebt man mit einem 3-Schlaufen-Board einen derart langen Kurs? Ich weiss dass mein 7.8er Freerace vom Einsatzbereich meinem 5.7er Wave entspricht: Bei 8 Bft. fahre ich ein 3.7er Wave - was müsste ich denn für ein Slalom-/Freerace-Segel fahren? Oder ist es so oder so besser, in der Kategorie "Volksläufer"/"Debütant" mit Wave-Material anzutreten? Keine Ahnung, wie ich auf so etwas hin mit den begrenzten Möglichkeiten noch trainieren könnte.

    Hier noch ein schon etwas älterer, jedoch guter Artikel von ITA1 zum Defi Wind:

    https://issuu.com/point7/docs/defi_final

    Wie auch immer: Ich träume mal noch ein bisschen von einer Teilnahme - aber vielleicht reifen die Dinge ja noch.

    Gruss, Andy

  • Tachchen,

    wenn du Defi-Einsteiger und damit vermutlich keine Siegambitionen hast, würde ich mit dem Material einsteigen, was im Köcher ist.

    Willst du dein Material etwas puschen, wäre ein laufruhiges Freeride-Setup, das eine breite Windrange bietet gut.

    Sportlicher wird´s mit kleinem Racezeugs. Das allerdings nur für´n Defi anschaffen???


    Wichtig: gut ausgetrimmt, Training, dass du auch mal lange Strecken auf einer Seite fahren kannst.

    Trainiere auch mit dem hohem Puls umzugehen.

    Was mir bei langen Schlägen geholfen hat: 2 Trapeztampen auf jeder Seite, um mal die Körperposition zu verändern.

    Tschüss

  • Gehen auf dem fsw nicht auch 4 Schlaufen? Wäre gut für Wind. Mit Slalomfinne am besten. Wenn der zu groß ist heißt es eh nur durchfahren.

    130 Slalom brauchst du nur für die Flautentage ohne Rennen. 7.0 ist schon grenzwertig. Wohlgemerkt bei Minimalwind. 2015 ging's mit Wavematerial in die top 10. Die großen Blades sind nicht optimal aber für's erste Mal gut.

  • Gehen auf dem fsw nicht auch 4 Schlaufen?

    Mein 93er leider nicht: Nachdem ich 15 Jahre lang auf Brettern dieser Kategorie die Plugs für 4 Schlaufen nur spazieren gefahren habe, habe ich mein 93er nur mit 3-Schlaufen Option geordert. Ich könnte mir den 93er gut für den Anlass vorstellen - von daher war der Entscheid mit den 3 Schlaufen ein Fehler.


    Danke euch beiden für die Tips, die ich gut nachvollziehen kann.

  • 110 Slalom und 6,3 brauchst du auch für hyeres 😀

    Hätte schon Lust auf so etwas, aber ich war in letzter Zeit mit Anschaffungen ein Fass ohne Boden und muss mich nun etwas mässigen. Der Plan war: Wenn meine grosse Slalom-Kiste zu gross ist, dann fahre ich Fun-Material. Hyères hatte ich bis jetzt noch nicht in Betracht gezogen.

  • Moin,


    letztes Jahr gab es bei mir Probleme mit der Anerkennung des Ärztlichen Attestes (kurzfristige natürlich nur) !

    Um der Sache in diesem Jahr aus dem Wege zu gehen wollte ich mal Frage wie bei euch der Wortlaut in eurem Attest ist?


    "Herr xxx,


    ist in der Körperlichen Verfassung an Windsurfwettkämpfen teilzunehmen."


    Das ist ja ein bisschen kurz oder? Mein Arzt wird mich ja wieder Fragen was er da Reinschreiben soll und muss das dann gleich auf Französisch da drinnen stehen?

    Ich kann mir nämlich nicht vorstellen das die sich das Aufwendig Übersetzen in Gruissan!


    Gruß und Danke