Einstieg Freerace

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moinsen Volumic.


    Meine Angaben beschränkten sich auf die von mir gemachten Größen, also 7,0qm und 8,0qm.

    Wenn Du 8,6 drauf fahren willst, würde ich auch eher 40 (für stärkeren Wind) und sogar 42 für leichteren Wind sagen.

    Wollte da aber gar keine "Ratschläge" erteilen, da ich ein 8,6er auf dem 69er Manta noch NIE gefahren habe.


    TABOU sagt bzgl. Segelrange 6,7-8,4....da sollte wohl ein 8,6er passen, hat ja auch der eine oder andere hier schon bestätigt.

    Ich fahre die Kombi aber nicht, da ich als größtes Segel nen 8,0er drauf fahre...alles größere auf dem X-Fire.


    Bzgl. der Finnenproblematik würde ich einfach mal in mich gehen...Die Hurricanes sind ja nicht unbedingt richtiger Schnapper.

    Der Manta69 ist jetzt auch, wie auch schon beschrieben, eigentlich eher ein FreeRacer denn ein hochgepowerter SL-Bolide.

    Ob es da Not tut ein extreme High-Tech-Finne zum selbigen Preis reinzustecken, musst Du selber wissen.


    Für mich tut die Lightning wie gesagt sehr gut.

    Das wäre dann die EDGE.

    Wenn es mehr Richtung SLiger-Sportlichkeit gehen soll, wäre doch vielleicht auch die S1-Slam EVO keine ganz schlechte...

    Die EDGE für 115,- und die S1SlamEVO für 160 Tacken sollten beide gut funktionieren und deutlich entspannter vom Preis sein als Winheller/Hurricane/Z-Fins und co...


    Aber wie gesagt, da musst Du in Dich gehen ;-))


    P.S.: Solltest Du die EVO oder EDGE in 41cm nehmen und so gar nicht mögen, könnte ich mir vorstellen, dass ich sie Dir abnehme ;-)) Da hällt sich der Geldverlust dann noch mehr in Grenzen....

  • Täte auch so 36-38cm sagen für den 69er.

    Funktioniert das wirklich? Mit 8,6m²? Ist die Brettbreite der Entscheidendere Faktor?


    Wenn so eine günstige FreeSlam-Finne funktionieren würde, wäre das sicherlich angenehm.

    Ach ja..die 36/38cm Angabe war auf die Lessacher Rake17 gemünzt. Wegen dem Rake17 und den Konkaven kann man die einen kleinen

  • Ich fahre meinen 111er Futura nur bei schwachen Wind mit dem 8.6er dann mit 42 er Finne Ist aber die Ausnahme

    ich finde 8.6 eigendlich zu groß für das Board.

    7.8er passt auf dem 111er aber perfekt! Finnen dann von 34cm bis 39 cm

  • 130 pro Stück....

  • OK, können wir machen.

    Die SR6 sollte man kennen, finde ich. Falls sie Dir nicht passt, kannst Du sie notfalls wieder zurückschicken.

    Mail mich mal an für Details.