AL360 RDM Adapter

  • Abgespilttet aus anderem Thema!


    Es wird mittelfristig eine Lösung geben, um einen externen RDM Adapter zu umgehen.


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

    Edited once, last by Totti-Amun: Abgesplittet ().

  • Beides wird getestet.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Oha, klingt interessant! Nur für neue Gabeln, die dann kommen werden, oder gibt es was für bestehende Gaben, dann müsste es ja was für das Kofstück sein.


    Es wird kein neues Kopfstück geben, aber etwas zum Einsetzen. D.h., das blaue Gummi muss man entnehmen um dann den neuen RDM Adapter einzusetzen.
    Ich will mal sehen, dass ich ein unscharfes, verwackeltes Bild auftreibe... ;)
    Das Ganze wird jetzt die nächsten 4 Wochen auf Teneriffa final getestet.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • D.h. man kann es je nach Bedarf das oder das einsetzen, ohne Werkzeug oder sowas?


    Gibt's doch schon zuhauf solche Lösungen bei anderen Frontstücken. Wichtig ist nur, dass man das so designed das der Mast nicht gequetscht wird, sondern
    gleichmässig umschlossen ist.


    Eigentlich macht nur ein spezifisches RDM Kopfstück Sinn. Fahren nicht eigentlich auch die Racer bei kleinen Segeln mittlerweile nur noch RDM?


    Grüße
    teenie

  • Gibt's doch schon zuhauf solche Lösungen bei anderen Frontstücken. Wichtig ist nur, dass man das so designed das der Mast nicht gequetscht wird, sondern
    gleichmässig umschlossen ist.


    Eigentlich macht nur ein spezifisches RDM Kopfstück Sinn. Fahren nicht eigentlich auch die Racer bei kleinen Segeln mittlerweile nur noch RDM?


    Grüße
    teenie


    ok schön OT...:D

  • Gibt's doch schon zuhauf solche Lösungen bei anderen Frontstücken. Wichtig ist nur, dass man das so designed das der Mast nicht gequetscht wird, sondern
    gleichmässig umschlossen ist.


    Sowas wie die Aeron oder North? Hups, die habe ich ja beide...
    Ist mir schon klar, aber wenn ich mir das AL anschaue, dann sehe zumindest ich auf Anhieb nicht die werkzeuglose Lösung. Das war die Frage.


    Wann gibt es etwas von den Tests zu sehen? ;o)

  • Aktuell wird das getestet, was vielleicht ähnlich dem Aeron System funktioniert. Blaues Gummi raus, Adapter rein.
    Wahrscheinlich mit einer Befestigungsschraube, so dass man dann ein solides dauerhaftes RDM Kopfstück hat.
    Wird gerade getestet. Ich soll die Bilder noch nicht veröffentlichen...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Das geht jetzt erst in Produktion, bzw. nach den Werksferien. Das heisst: Erstmal Werkzeug/Form erstellen usw.


    Das wird kein komplettes Kopfstück, sondern ein zu montierender Einsatz. Den kann man fest einschrauben mit einer selbstsichernden Schraube.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Für mich sind die den Mast vollständig umschließenden Adapter die beste Dämpfungs- und Schutzmethode für RDM-Masten vor den Kopfstücken. Habe X9 und AL360 auf RDMs und bevorzuge eher die AL360. Die X9 hat ja vorne den einklippbaren Adapeter aber hinten liegt die harte Spange auf einer recht kleinen Fläche am Mast auf, das gefällt mir persönlich nicht so super, hat aber meines Wissens nach noch zu keinen Mastbrüchen in diesem Bereich geführt. Funktioniert also auch bestens. Trotzdem bevorzuge ich die dicken Adapter. Mehraufwand beim Auf-/Abriggen? WTFC.....mich nicht.


    Sepp

  • Ist nicht mehr so, dass Masten im Bereich der befestigten Gabel brechen. Eher darüber oder darunter, das liegt dann aber nicht am Kopfstück.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moin,


    Ist nicht mehr so, dass Masten im Bereich der befestigten Gabel brechen. Eher darüber oder darunter, das liegt dann aber nicht am Kopfstück.


    das wird aber bei vielen Firmen bei einer Mastreklamation anders gesehen.....zumindest wenn die Base irgendwo bricht.....

    M.f.G.


    Markus


    "2 Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher"
    A. Einsten

  • Wer denn zum Beispiel?


    Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in den letzten Jahren einen gebrochenen Mast direkt im Bereich des Frontstücks gesehen habe.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Hallo Totti,


    habe eine Baureihe an Masten eines "Direktversenders" gehabt, die alle 30-40cm oberhalb der Gabelaussparung gebrochen sind.....genau zwischen 3. und 4. Camber....insgesamt 6 Masten und mir wurde bei der Rekla immer unterstellt, es wäre das Kopfstück der Gabel (interessanterweise von der selben Firma)......


    Vorher in 30 Jahre nur 1 Mastbruch und seit ich wieder andere Marken (Mast, Gabel und Segel) fahre, auch keine Mastprobleme....


    Hatte dir ja eigentlich Recht gegeben ;)

    M.f.G.


    Markus


    "2 Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher"
    A. Einsten

  • Naja, über gebrochene GUN Masten kann man hier im Forum einiges nach lesen. Das lag sicher nicht an den Kopfstücken irgendwelcher Gabeln... :D


    :bonk:

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.