Gargano-Camping-Juli 2017

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin.
    Wir wollen evtl nächsten Sommer nach Italien-Vieste- Gargano
    Starten werden wir Mitte Juli für 16 Tage mit dem Wohnmobil (7m) und 2 Kindern (3&5Jahre)
    Folgende Fragen habe ich an die Gargano Kenner:
    1: Welche Campingplätze sind zum Windsurfen zu empfehlen?
    2: Ist es ratsam sich einen Platz zu reservieren oder bekommt man auch vor Ort noch genug Auswahl?
    3: Wie sind Erfahrungsgemäß Wind und Wellen ende Juli?
    4: Gibt es evtl. auch Aufsteigerfreundliche Stehreviere oder Flachwasser Spots?


    So weit ich weiß, fängt bei den Italienern die Reisezeit erst Anfang August an...


    Für Tipps und Tricks wäre ich dankbar.
    Grüße Alex

  • Würde mich nicht als Gargano Kenner bezeichnen, aber vielleicht kann ich was zu unserem letzten Urlaub dort schreiben.

    Wir waren mit Freunden die letzte August und erste September Woche am Spiagga Lunga Campingplatz.

    Mein Kumpel Kiter, unsere Frauen Windsurf-Anfänger (Beachstart, Trapez, Gleiten).

    Waren mit Wohnmobilen unterwegs (6 und 6,5m) mit je zwei Kindern (1,5 und 4 , 3 und 5,5).


    Der Campingplatz ist hinsichtlich Ausstattung und Sauberkeit in Ordnung, es gibt Spielplätze für die Kinder und auch einen Pool. Den haben wir allerdings nicht genutzt weil das Meer sehr warm war und es schön flach ins Wasser rein geht. Es gibt auf dem CP einen kleinen Supermarkt, ausserhalb einen Obst- und Gemüseladen und in Fahrrad Reichweite einen großen Supermarkt.

    Surfstation bei der man sein Material gegen Bezahlung auch einlagern kann wenn man möchte gibt es auch auf dem CP.


    Richtig voll ist es dort nur die Zwei Wochen um Ferragosto (15. August) hat uns die Dame vom CP am Telefon vorab mitgeteilt. Wir waren ab dem 24.08. dort und der Platz war praktisch leer.

    Je nach dem wie weit ihr in den August rein kommt könnte sich reservieren lohnen. Besonders auch wenn ihr einen speziellen Platz nah am Meer wollt.


    Am Spiagga Lunga gibt es nur den Stehbereich direkt am Ufer (vielleicht 20 Meter weit) und auch kein Flachwasser. Bei Wind waren immer auch Windwelle. Zum Wellenreiten aber zu niedrig.

  • Nachtrag:

    An Material alles mitnehmen was du hast, auch dein größtes Zeug. Ich bin in den 2 Wochen 9x 9,6qm und 2x 7,8qm gefahren. Davon einmal mit 125L, sonst 142L Brett. Man muss dazu sagen dass ich mit 110kg recht schwer bin, die anderen Surfer sind meist deutlich kleiner gefahren.

  • Hi eddy,


    wir waren 2015 im Juni für eine Woche dort. Leider sehr wenig Wind, sonst alles so wie es schon RobertP geschrieben hat.

    Mit was bist du unterwegs? WoMo? Zelt?

    Wenn ihr mobil seid dann Vieste und Peschichi angucken :-) und wenn möglich Mountainbike mit auf die Reise. Super touren!


    Lokale in Vieste die wir besucht haben: Carpender(tolle Terasse und super Panorama); Sapore di Mare; Osteria degli Archi; Grottino;

    Bruschetteria del Faro....hoffe die sind gleich geblieben in den Jahren :-)


    Peschichi:Pizzeria Al Castello; La Lanterna.

  • Wir waren auch am Spiaggia Lunga,allerdings in der Bungalowanlage. Warum ich schon 4mal dort war: die Nähe zum Wasser,keine 50Meter, schöner Sandstrand,überschaubare Preise,süditalienisches Flair,viel Platz am Strand und auf dem Wasser in den ersten 2Wochen im Juli.Wind (Thermik) ca.60% im Sommer eher großes Segel,kein Flachwasser. Ich finde es dort echt chillig.In der Stadt Vieste 7km entfernt,kann man am Abend gut essen und bummeln gehen.Campingplätze zum Windsurfen eigentlich Alle geeignet. Wir sind die Strecke in der Nacht mit Pausen durchgefahren. :)

  • War schon 5 mal am Gargano, immer die ersten 2 Ferienwochen im Juli. Am Besten vor Ort die Campings anschauen, liegen ja nebeneinander, und schauen, wo es Dir gefällt. Platz findet man immer. Thermik war im Schnitt für 60% der Tage, manches Jahr besser, manchmal schlechter. Ich fahre mit 95 kg meist 78, bis 9,6 Slalom. Wenn Du Glück hast sind aber auch Tage fürs wavezeug dabei, dann sieht das so aus.

    IMG-20191117-WA0005.jpg

    Ist sehr schön dort.

    Lg

    Cad184

  • kannst dich freuen :)....ist super dort (meine Meinung)

    Ich hatte mit dem Wind damals Pech...aber die Umgebung finde ich super...


    Ist bei Euch noch was geplant?

  • Spiaggia Lunga ist dort wo Gargano Surfcenter ist. Dahinter ist der Camping Punta Lunga.

    Capo Vieste kenne ich zB. nicht...wie ist es dort? (Habe jetzt auf google Maps nachgesehen, Wind schräg auflandig?)

  • wir waren 2007 einmal da - waren auf camping capo vieste. - war ganz ok, obwohl wir ja eigentlich keine CP mögen. da war es gut dass wenigstens auf einer seite des platzes kein weiterer CP ist.


    und es waren relativ wenig leute, weil inj der vorwoche hatte is in der gegend gebrannt, am nördlichen nachparplatz bzw. bei der anfahrt standen einige ausgebrannte zelte / wohnwagen, war etwas sppoky und hat zu vielen stornierungen geführt


    waren ca 4/5 tage da, dann gings weiter richtung apulien und dann auf der westküste italiens wieder rauf



    surftechnisch nehmen sich mMn die plätze eher wenig

  • Spiaggia Lunga ist dort wo Gargano Surfcenter ist. Dahinter ist der Camping Punta Lunga.

    Capo Vieste kenne ich zB. nicht...wie ist es dort? (Habe jetzt auf google Maps nachgesehen, Wind schräg auflandig?)

    Spiaggia Lunga ist nicht Punta Lunga... Ich meine Spiaggia Lunga , ist eine große Bucht weiter nördlich! ;)