AVANTI Sails kaufen ?

  • Kann ich dir bestellen, aber ich habe nichts auf Lager.


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • genau, über Kater.nl geht es zzt. ls einzigem Weg. Avanti hatte aber für Ende des Jahres wieder Bestellbarkeit in Deutschland angekündigt - hoffe drauf, ich wollte gerne dann das M5 Machine bestellen. vlg, Boris


    p.s. am M3 Machine von Avanti brachen (beim Fahren, Riggs sind aufgebaut) mir im Sommerurlaub so einige der superleichten Carbonlatten - hat noch jemand die Probleme bei den Machine?

  • Ja, hatte ich auch immer wieder mal. Ich habe mir ein altes M1 zurückgehalten und dadurch erstmal genug Ersatz, ansonsten gibt es von Point seven einen Reperatursatz den muß man auf Länge schneiden das geht auch ganz gut. Die Spitze und der Tipp sind nahezu identisch, die Latten sind Glas und etwas dicker.
    Leider ist zur Zeit schwer an alles ranzukommen.

  • wenn jemand ein m1 in 7.7 oder 7.4 condor oder powerride loshaben möchte, mir Bescheid geben! :-)

  • genau, über Kater.nl geht es zzt. ls einzigem Weg. Avanti hatte aber für Ende des Jahres wieder Bestellbarkeit in Deutschland angekündigt - hoffe drauf, ich wollte gerne dann das M5 Machine bestellen. vlg, Boris


    p.s. am M3 Machine von Avanti brachen (beim Fahren, Riggs sind aufgebaut) mir im Sommerurlaub so einige der superleichten Carbonlatten - hat noch jemand die Probleme bei den Machine?


    Habe 6 Avantis in Betrieb und eine gebrochene Latte in 3 Jahren gehabt. Eher im hinteren Bereich. Keine Ahnung wie das passiert ist. Aber bisher bei Haltbarkeit der Segel nichts zu beanstanden. Bekommen aber auch (leider) nur wenig UV Licht ab hier im Norden.


    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

  • Terence, holzwurm


    das Problem mit den gebrochenen Latten (nie beim Aufbau oder Abbau, sondern beim beachstart, beim Pumpen oder bei Overpower passiert) betrifft nur das M3 machine, nicht das M1 oder M1X. Denke, dass ab M3 die Latten (zu) leicht wurden.


    Habe analog zu Holzwurm ein 8,5'er M1 "ausgeschlachtet" und die Latten behalten - waren nun in 3 Wochen Peloponnes 4 Latten an 2 Riggs (immer die längsten & zweitlängsten) - jeweils im Bereich des Übergang der Tubes zu den Frontstücken ( +/- 10 cm).


    Wir schieben in die zerbrochen Latten hinein dann 20 cm lange alte abgeschnittene Rundlattenstücke, die mit Epoxykleber festgeklebt werden - hält :-) vlg, Boris


    danke euch sehr, vlg Boris


    P.s. auch im diesbezüglich extremen Peloponnes - Segelmaterial hält gut - 3 Saison halten die Machine gut (vier nicht)

  • Hallo,
    Masten, Camber und Latten gibts bei Used.Stuff.
    Leider keine Segel mehr im Verkauf.


    Gruss


    Claus

  • Hallo Claus,


    danke dir sehr - hast du einen Link - habe gegoogelt. aber leider nichts gefunden (habe die Latten und Towpro's gesucht)


    viele grüsse, Boris

  • Hallo Claus,


    danke dir sehr - hast du einen Link - habe gegoogelt. aber leider nichts gefunden (habe die Latten und Towpro's gesucht)


    viele grüsse, Boris


    Boris,
    mein Mail hast mit Sicherheit, hast ja u.a. das 8.4 M-3 von mir.


    Gruss


    Claus

  • Hallo Claus,


    ja genau!! Funktioniert super - bestes Avanti bisher, aber die Latten mögen Griechenland nicht (oder mich) :-)


    schicke dir email, vlg, Boris

  • jeweils im Bereich des Übergang der Tubes zu den Frontstücken ( +/- 10 cm).

    Hoffe, das ist jetzt nicht komplett OT, aber das Problem hatte Sailworks auch mal. Leider ist an das Repairkit direkt nur per Luftfracht dranzukommen, aber das "Aufspreißeln" gabs wie gesagt da leider auch mal in einer Serie so vor locker 10 Jahren.

    Hier hat man damals bei den leichten Carbon-Racetubes sogen. "Tube Reinforcing Rings" aus Alu bzw. ich hab sogar in einem Segel noch kupferne im Verbindungsbereich außen drüber geschoben: http://www.sailworks.com/the-gear/battens/tube-ring.html

    Damit war das ein für alle mal vorbei. Einzig die Ringe scheuerten sich relativ schnell durch die Lattentaschen.

    Keine Ahnung ob die Tubes von der Härte und vom Durchmesser her zu den Avantis passen, aber Tubes und Ersatzteile gibts bei Sailworks (echt vorbildlich) auch direkt zum nachbestellen: http://www.sailworks.com/the-gear/battens.html - wenn nur nicht alles aus den USA geschickt werden müsste...

    Aber ev. hat ja auch die Columbia-Surf-Company am Walchensee noch Ersatzteile auf Lager (wenn man da mal jemanden erreicht...), oder der Bart (Texel) in Holland.

  • Das Tube Problem betraf die Machine M3 - die M4 haben bisher keine Probleme.

    Kann nicht sagen, ob es vom auf dem Kopftragen des Rigg kams (eigentlich verstauen wir unsere Slalomriggs meist zu 2). Es brachen die Latten auch an unterschiedlichen Stellen.

    Seitdem entspanne ich über die Nacht die Latten (die zu den 4 Camber führen) über Nacht - unsere Riggs bleiben im Sommer 2,5-3,5 Wochen aufgebaut (aber Nachts entspannt).


    Die Lösung war die gebrochenen Latten rauszunehmen und in die gebrochenen Tubes ein 20-25 cm langes rundes Glasfaserlatten-Stück einzukleben und so die Latten wieder benutzen zu können - hielt auch. Der dänische Surfer Peterman hat das auf seiner Homepage auch wunderbar beschrieben, viele grüsse Boris