Tipps zu Mauritius

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo allerseits
    Hat jemand noch Tipps, wie man am besten einen Urlaub in Mauritius verbringt?
    Bezüglich Windsurf-Spot und Material-Miete scheint der ION-Club der Ort zu sein, wohin man geht.
    Etwas ratlos bin ich bezüglich Hotel, da es dort in unmittelbarer Nähe nur einen grossen all-inclusive-Hotel-Komplex gibt, der gar nicht meinem Wunsch nach Individualität gerecht wird und auch nicht das ist, was ich von Mauritius sehen möchte.
    Falls mich jemand versteht: Hat jemand einen Tipp?
    Gruss, Andy

  • boah, das ist echt schwer zu verstehen, aber ich glaube, ich weiß, was du meinst


    Tausende haben schon die Lösung gefunden: man mietet sich halt eine der unzähligen Wohnungen (mit Reinigungs-und Abwaschservice) im dem Spot nahegelegenen La Gaulette (Hanglage, oft mit Meerblick) und einen mehr oder weniger klapperigen Pickup dazu (was die Wohnungsvermieter zusätzlich anbieten) und schon kann man sogar mit eigenem zeuch dort surfen
    da du ja Surfzeug mieten willst und deshalb keinen Pickup brauchst, kannst du zum gleichen Auto-Mietpreis auch einen jungen Kleinwagen bekommen und damit die Insel erkunden. (aber immer schön auf der linken Seite fahren! ;-) )

  • Hallo Aurum
    Danke für deine Rückmeldung. Wir haben alles gedreht und gewendet - und wir haben das Projekt abgeblasen - hat irgendwie zuviel nicht gestimmt in Relation zum Preis. Wir setzen uns stattdessen von zuhause aus ins Auto und fahren in den Süden - Gardasee, Süd-Frankreich, Toscana - mal schauen.
    Gruss, Andy

  • Hallo zusammen,

    wir planen im Oktober nach Mauritius zu fliegen.

    Da mit Familie, soll es das Hotle Riu le Morne sein (ehemals Indian Resort).

    Wir waren vor ein paar Jahren schon mal da, damals habe ich aber das material an der Ion gemietet. Ev. werde ich dieses Jahr das eigene Material mitnehmen.

    Lagern des Materials in der Surfschule ist glaube ja nicht möglich?

    So weit ich mich erinnern kann, war damals eine Gruppe vor Ort, die das Material im Garten des Hotels liegen liess.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Material lagern beim Hotel?


    Besten Dank für Tipps.

  • ich kann dir sagen, daß im vorigen jahr etliches Hotelgästematerial einfach auf der Wiese zwischen Hotel und Strand übernachtete

  • Hallo Leute,

    ich finde auch Mauritius super und wie perfekten Ort den Urlaub zu machen.Ich tauche gerne und frage mich, ob jemand paar Tipps für Mauritius hat.Wie schaut es aus mit Tauchen und hat jemand Erfahrung oder paar Tipps.Ich bin ein Anfänger und möchte mich gut für Tauchen vorbereiten.
    Ich will auch den Blauwall sehen und frage mich, ob das auch möglich ist.Hier habe ich paar interessante Infos über Blauwale gesammelt und deswegen habe ich großen Wunsch ihn zu sehen.

    Ich hoffe,dass jemand von euch paar Tipps schreiben kann!

    Ich bedanke mich im Voraus!

    LG

  • das ist hier ein windsurfforum
    wir beobachten die Wale eher von oben
    wobei das schon ein seltener Glücksfall ist, wenn man mal einem Wal so nahe kommt
    und ist ganz ganz schlecht planbar

  • Hallo,

    wir gehen auch in rund 5 Wochen nach Mauritius und wollen dort ca. 3-4 Windsurftage einlegen. Wir dachten da ebenfalls an den ION-Club. Ist das Revier dort für den Einstieg in die Welle geeignet und gibt es trotzdem genügend Flachwasserrevier zum üben von Manöver?

  • An alle, die denken Mauritius sei für den Einstieg in die Welle geeignet, lest euch doch bitte mal diesen Thread durch:

    http://forum.oase.com/showthread.php?t=169293

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • gibt ja nicht nur Oneye und manawa, sondern noch das Innenriff

    und ausreichend Platz für Manöverüben in flachem Wasser

    und ION ist dafür eh die einzige verfügbare Windsurf-Ausleihstation