Severne RDM 90 oder 100

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    welchen 2015/16er RDM Mast könnt ihr für Segel bis 5.2 und bei 70kg Gewicht empfehlen? Merkt man den Unterschied überhaupt bzw kann man den erfahren? Warum sind die Masten bei Severne so knapp abgestufft? Sonst gibt es doch eher 75 oder 100 % Masten. Wollte die Masten für Freestyle und Welle nutzen. Bisher nutze ich nur 100erter Masten anderer Hersteller.
    Danke schonmal...:)

  • Hallo,


    ich würde es einfach an deinem Geldbeutel festmachen, für ein 5.2er Segel reicht allemal auch der Gorilla mit 75%. Je mehr %%, desto leichter wird der Mast. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich meine der RDM100 kommt auch aus einer anderen Manufaktur als der RDM90. Müsste ich noch mal nachfragen, zumindest bei den SDM war da was. Der RDM 100 ist auf jeden Fall das Superleichtgewicht. Sicherlich bist du selbst auch sehr leicht und man kann in dem Fall umso eher um den Sinn eines sehr leichten Riggs sprechen, zumal für dich das 5.2er ja schon ein recht großes Segel ist.


    Grüße


    Totti

  • Moin,
    5.2 ist für mich schon das größte Segel. Hätte nur nicht gedacht, dass zwischen 90 und 100 ca. 300 Gramm liegen. Von Severne kam die Aussage, dass der Gorilla eher nicht fürs Freek empfohlen wird, sondern nur der RDM 90 oder 100. Der 100erter ist natürlich auch deutlich teurer. Es hatte mich nur gewundert, dass der Carbonanteil so nah beieinander ist aber der Gewichtsunterschied dann doch so groß. Ist halt die Frage, ob man die 300 Gramm wirklich merkt.

  • Moin,
    5.2 ist für mich schon das größte Segel. Hätte nur nicht gedacht, dass zwischen 90 und 100 ca. 300 Gramm liegen. Von Severne kam die Aussage, dass der Gorilla eher nicht fürs Freek empfohlen wird, sondern nur der RDM 90 oder 100. Der 100erter ist natürlich auch deutlich teurer. Es hatte mich nur gewundert, dass der Carbonanteil so nah beieinander ist aber der Gewichtsunterschied dann doch so groß. Ist halt die Frage, ob man die 300 Gramm wirklich merkt.


    Gibt's doch bei North auch, der Platinum mit 100% war zumindest 2015 über 500g schwerer als der Aero. Es kommt nicht nur auf den Carbonanteil an, sondern auch welches Carbon verwendet wird und
    wieviel Haltbarkeitsreserve wird angesetzt und wie genau ist der Prozess auf minimalen Harzgehalt optimiert ...


    Das alles soll ja beim Aero und auch beim Severne100 optimiert sein.


    Wie groß ist denn der Unterschied finanziell denn Rabattbereinigt? Liste ist ja nicht so viel teurer (200€?)


    Achso, wenn du kein Hardcore-Wavefahrer bist, würde ich immer so leicht wie due bereit bist zu zahlen nehmen :tongue:


    Grüße
    teenie

  • Moin,


    danke nochmal für eure Antworten. Habe mir den 90er bestellt. Ich denke mal das sollte passen, zumal Severne den Mast ja auch für den Test im WJ Buch mitgeliefert hat.


    Grüße
    bensen


    Woher weisst du das? Steht doch im WSJ nirgendwo welche Masten genau getestet wurden?


    Grüße
    teenie