Wo neue Drake Fußschlaufen kaufen ?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo Leute!
    Hat jemand von Euch schon Erfahrung gesammelt mit KOVALSKY Fußschlaufen? Positive, Negative?
    Sind die Dinger echt so gut (auch in Bezug auf Gewicht)?

  • Hallo Leute!
    Hat jemand von Euch schon Erfahrung gesammelt mit KOVALSKY Fußschlaufen? Positive, Negative?
    Sind die Dinger echt so gut (auch in Bezug auf Gewicht)?


    ja - ich nutze die auf zwei boards, fahre barfuss und bin sehr zufrieden. man muss sich einmal ordentlich mit der einstellung beschäftigen, und dann ist das super. hatte viel NP vario, fanatic leichtschlaufen, mistral leichtschlaufen, da kine u.v.a.m - ich stelle sukzessive die boards auf kovalskis um. und ja - sind wirklich leicht im nassen zustand.

  • ...vielen Dank für Dein Feedback.
    Ich werde mir für die kommende Saison dann diese Dinger bestellen.

  • und ja - sind wirklich leicht im nassen zustand.


    Und das merkst du beim Windsurfen an der Stelle des Boards?

  • hast du was im shop totti ?


    Nein, die gab es bisher nicht einzeln. Habe ich aber bestellt...

  • Die kovalskis wären für mich auch interessant passen die auf jedes Board?


    soalnge es ein halbwegs aktuelles board ist bei dem die schlaufen mit einer oder 2 Schrauben befestigt werden ja. ganz früher gab es auch andere systeme zur schlaufenbefestigung


    @ totti....Und das merkst du beim Windsurfen an der Stelle des Boards? ....
    das war ja nicht die frage die gestellt wurde

  • ...vielen Dank für Dein Feedback.
    Ich werde mir für die kommende Saison dann diese Dinger bestellen.


    Moin, es gibt aber auch Nachteile: Fährst Du mit Schuhen, kommst Du manchmal schlecht aus den Schlaufen raus. Wechselst Du von Sommer auf Winterschuh, musst Du schrauben...Benutze mal die Suchfunktion, da gibt´s einen Tröt zum Thema. Und Totti hat Recht, eine Gewichtsersparnis im Heckbereich ist rel. irrelevant.
    LG
    Peter

  • Moin,


    da ich ja jetzt ganz brav sein wollte, habe ich immerm al wieder die Boards aus dem Bag rausgeholt und getrocknet.
    Nass im Bag lagern ist ja bäh.
    Leider trocknen die normalen Schlaufen echt sehr schlecht, ich brauche aber zwangsläufig für 2 Boards eine
    vernünftige Verstellmöglichkeit. Taugen denn die Starboard Schlaufen? Habe ich was übersehen, oder gibt's endlich
    auch mal Alternativen zu den fixen Leichtschlaufen?
    Mir geht's nicht ums Gewicht, nur darum dass sei genauso bequem und gleich gut oder gar besser werkzeuglos zu verstellen sind.


    Grüße
    teenie

  • Die sind auch nur mit Werkzeug zu verstellen. Schraube lösen, justieren, Schraube wieder anziehen.


    Moin,


    ok, aber ganz rausdrehen wie bei anderen Modellen ist nicht notwendig? Halten die denn?


    Grüße
    teenie

  • Es reicht eine Schraube zu lockern. Ganz rausdrehen musst Du nicht. Falls Du mit Halten die Lebensdauer meinst, bin ich optimistisch. Sind aber bei mir leider noch nicht oft in Benutzung gewesen.
    Quäle mich z.Zt. mit Tennisarm rum :-(

  • Es reicht eine Schraube zu lockern. Ganz rausdrehen musst Du nicht. Falls Du mit Halten die Lebensdauer meinst, bin ich optimistisch. Sind aber bei mir leider noch nicht oft in Benutzung gewesen.
    Quäle mich z.Zt. mit Tennisarm rum :-(


    Moin,


    nee, eigentlich meinte ich mit halten, ob sie sich selbsttätig 'weiten' bei Belastung. Sie würden bei mir auf einem Freewaveboard eingesetzt, also
    auch ab und an ein paar Sprünge und in kleinen Wellen eingesetzt werden.
    Sind ja offiziell Slalomschlaufen, keine Ahnung ob da die Belastung nicht so dynamisch ist?


    Grüße
    teenie


    PS: Tennisarm ist langwierig... hoffe auf baldige Genesung!

  • Hmmh, weiten oder dehnen würde ich nicht sagen. Trotzdem würde ich Leichtschlaufen -egal welche- nicht in Manöverboards einsetzen. Zumindest mit Schuhen komme ich aus herkömmlichen Schlaufen besser raus.
    Und Danke für die Genesungswünsche, glücklicherweise ist bei uns seit geraumer Zeit Flaute...

  • Ich befürchte eher das durchrutschen der Verstellbarkeit. Eigentlich sind die meisten Leichtschlaufen, zumindest die die ich kenne,
    eher steiffer und nicht so dehnfähig wie die 'normalen' Schlaufen.


    Mit den Dakine CoreContour habe ich beim Waveboard die allerbesten Erfahrungen gemacht.


    @ Totti: Im Shop hast du die Starboard Schlaufen (noch?) nicht?


    Grüße
    teenie

  • Darauf warte ich auch schon eine ganze Weile. Hatte erst letzte Woche mit Totti telefoniert. Noch hat er keine bekommen😢😢

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Bestellt hatte ich natürlich, schon im letzten Jahr. Angeblich soll ich diese Woche 4 Stück!!!! bekommen. Wahnsinn... :rolleyes: