Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin, gibts noch weitere Berichte über das neue Freewave Compact.

    Nachdem ich mir regelmäßig neue Bretter kaufen darf(bin wohl zu fett,100kg;-) wollte ich mal ganz gerne ein Brett haben, was nicht gleich weich wird oder durchbricht.

    Am liebsten wäre mir eine Mix aus klassischen und kompakten Freewave in 95 l


    Gruß

  • Würde ich mir dafür aber extra verstärken lassen.

    Die Serienboards bei Flikka sind bestimmt nur für den durchschnittlichen 80-85 kg Fahrer ausgelegt.

    Wahrscheinlich sind sie etwas stabiler als Fernost-Boards, aber sicher nicht so stabil wie Witchys.

  • Hi zusammen,

    ist ja lange nicht mehr allzuviel über Flikka geschrieben worden. Habe am WE mein neues Custom bekommen. Sieht super aus. Gefahren bin ich natürlich noch nicht.


    Custom Line Freewave 115/232/66,5

    Standard Carbon (gibt's nicht auf der Website)

    Gewicht 6,4 kg ohne Schlaufen

    Super fast rocker 5

    Finnen 24/10.5 stiff


    Mir haben die Beiträge im Forum sehr geholfen beim Bestellvorgang. Wer Fragen zum Board oder zum Bestellprozess hat, meldet sich.


    Bilder folgen.

  • Ein kleiner Beitrag zu Flikka von meiner Seite:

    Ich habe mit dort die Carbon-Mastspur light bestellt. Von der Bestellung bis zur schnellen Lieferung lief alles top, Fragen würden komplett und nett beantwortet.

    Gewicht mit VA-Entlüftungsschraube und 151x67x39 mm Airex-Block bei 100 mm Verstellbereich stolze 94 Gramm, angegeben waren 100 g.

    Das Oberlaminat ist Biax-Carbon 200 g/m². Mit Versand für 50.- € - da kann man wahrlich nicht meckern. :thumbup:

  • Standard Carbon liegt zwischen Light und HC Carbon, also leichter als regular und HC, aber robuster als Light Carbon.


    Luca hatte mir zunächst zu Light Carbon geraten, da ich aber Bedenken hinsichtlich Robustheit und Stabilität hatte, hat er mir die Standard Carbon Variante vorgeschlagen. Findet man auch optional so im Bestellformular.


    Standard Carbon kostet 2.000 € und hat 2 bzw. 1 Garantie wie die Regular Version.

  • Bin gerade in Kapstadt. Letztens am Sunset Beach war gefühlt jedes zweite Board ein Flikka. 3 Jungs in meiner Lodge fahren Flikka, am Strand eine große Gruppe (Holländer? Alle mit Severne Segeln und teils Flikka T-Shirts), aber auch diverse andere Leute. Hab' ich noch nie so häufig gesehen, wie hier.

    Da bin ich mit meinem Witchcraft eher ein Exot...

  • Hallo zusammen,


    da ich diese Saison mein Foilbrett meiner Tochter 'abgeben muss' ;) musste was Neues her.


    Nun ist mein neues Flikka angekommen.

    Ich lasse mich diesmal auf ein kleines Experiment ein.


    Meine Vorgabe an Luka war:

    Ein 100l Board für

    100% Freestyle-Foil

    und bei Bedarf

    50% Freestylebrett mit normaler Finne


    Er hat mir ein Compact-Freestyler nochmals zusammengestaucht.

    Resultat: Länge 197cm

    Breite 63cm

    Volumen 100l

    Ist ein recht dickes Pummelchen geworden :)


    Eigentlich möchte ich mit dem Brett switchen können zwischen Foil und Freeestylfinne ohne die Schlaufen zu wechseln.

    Flikka hat mir dazu eine Freestyl-Finne mit DT Base gemacht - ws ja so nicht erhältlich ist.


    Jetzt muss ich nur noch die Gelegenheit finden das Brett wassern zu können.

    Files

    • DSC_0677.jpg

      (210.7 kB, downloaded 130 times, last: )
    • DSC_0679.jpg

      (224.33 kB, downloaded 119 times, last: )

    Life beginns at 10kn - Foilstyle ist Spass, wenn andere noch auf Wind warten ...

  • Moin,


    da bin ich gespannt ob das Teil wirklich auch als Freestyler funktioniert. Unter 210cm wird das ganz ganz schwer...

    Welches Foil wirst du einsetzen?


    Grüße

    teenie

  • Bin auch gespannt ob es funktioniert.

    Wichtiger ist mir aber das Foilen. Hab ja noch einen Skate fürs reine Freestylen.

    Foil ist das Horue Vini

    Habe heute noch ganz neu das Moses Foil für meine Tochter bekommen, werde es auch mit dem versuchen

  • Update zu meinem Flikka: 44 Sessions und leider Bruch im Laminat. Heavy Duty Carbon Version. ;(;(


    Das Brett wurde Ende Juli 2017 geliefert - Bauzeit nur 3 Wochen (normal laut Foren 4 - 6 Wochen)

    Keine Ahnung ob es wegen der schnellen Lieferung zu Produktionsfehlern kam, jedenfalls hatte mir Luka damals einen sehr grossen Gefallen getan, es so schnell wie möglich zu bauen, damit die Saison ohne grosse Unterbrechung weiter gehen kann.


    Ich glaube ja fast eher das es (auch) meine Schuld ist. Ist mein meist gefahrenes Brett und ich bin wahrlich nicht zimperlich im Umgang mit ihm. Viele Sprünge und oft flache Landungen. Ist einfach geil gleich voll Gas weiterzubrettern nach der Landung :evil::evil:


    Die Antwort von Flikka keine 10minuten später:

    Quote

    Hi Andreas,

    sorry to hear that this happened! Please don't worry, the board is in warranty and in this or any other construction it should last way longer. I'm guessing that a production failure happened on our side, so we'll replace the board. Please let me know if you'd like to make any changes on the shape or graphics, so we can start producing new board straight away. I would really appreciate if you could pack the board and Maša will organise transport!
    Again, sorry for this, but it's not a normal thing and I can promise that your next board will be ok!

    Best regards,


    Luka Jureš

    Mann... ich war am Boden zerstört als ich den Schaden gestern beim Abspülen gesehen habe. Aber nach dieser Mail gleich der Freudensprung! Ich habe an alles mögliche an Lösungen und Vorschlägen von Flikka gedacht, aber so einfach und unkompliziert hat mich sehr sehr positiv überrascht.


    Ich glaube ich werde trotzdem meinen Surfstil überdenken müssen, nichts ist unkaputtbar, auch die Heavy Duty Version nicht.