Geeignetes Board für 9,6qm ?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Quote

    Denke mal darüber nach noch dein Sparschwein zu schlachten und den Bird in Platinum zu nehmen.


    Da brauche ich nicht nachdenken. Da klappert es nicht drinnen noch raschelt etwas. Sinnlose Zerstörung …. :)

  • Super, da hast du ja meinen letzten Ratschlag befolgt mit dem Bird anzufangen, damit wir mehr Fahreindrücke von dem Brett bekommen. Wir sprechen uns dann nächsten Sommer wegen des Ersatzes für den Bird. ;)


    Moin potz,


    danke, da teile ich voll deine Meinung, wer nicht hören will....!


    Gruß, Jürgen

  • Ach so sicher, dass der Bird das falsche Brett ist bin ich nun auch nicht. Ich habe nur das Gefühl, dass der Madd rundum zufriedenstellend gewesen wäre, auch wenn er evtl. einen Knoten später angleitet als der Bird. Das hätte DiNiNe vermutlich nie herausgefunden. Beim Bird bin ich mir nur nich ganz sicher, ob er wendig genug für DiNiNes Geschmack ist.

  • Ja, ja … jetzt kommt die Haue der Vertreter vom Madd - war klar :D


    Wendig genug war aber übrigens nie das Thema - vor allem nicht nach dem SLW. Merkwürdigerweise beanstandet da auch niemand mangelnde Agilität oder Wendigkeit.;)


    Ich hatte zu Beginn tatsächlich auch mal über ein Board mit Schwert nachgedacht. Insofern baue auf die richtige Entscheidung, fahre im Frühjahr mal am großen Meer mal einen Madd und wenn ich dann tatsächlich die falsche Wahl getroffen haben sollte … der Verlust beim SLW war tragbar :cool:


    Aber ich glaube, ich hab das richtig gemacht.

  • Ich habe nochmal den Eingangspost gelesen. Deine Anforderungen sind doch frühes passives Angleiten und im weitestens Sinne bessere Halseneigenschaften als die des JP SLW, der laut deiner Aussage nur geradeaus fährt.. Ich bin mir beim Bird halt nicht sicher ob der durch seine Länge nicht auch eher am liebsten geradeaus fährt.
    Aber egal! Mindestens beim passiven Angleiten wirst du einen deutlichen Unterschied merken und dann werden wir sehen, ob dich der Bird als Gesamtpaket zufrieden stellt oder nicht. Das ist ja ohnehin alles subjektiv, darum verstehe ich auch nicht warum einige hier so extrem auf ihren eigenen Vorschlag fixiert sind. Ich wünsch dir viel Spaß damit! :)

  • Genau, auf meinen Eingangspost habe ich mich auch wieder konsequent besonnen. Frühes passives Abgleiten, Problemloses Handling des 9,9er Segels und im weitesten Sinne bessere Halseneigenschaften als der SLW. Das ist nicht schwer und die sind ja auch attestiert und aufgrund des Shapes zu erwarten. Das der Bird jetzt nicht wie ein Madd oder PD oder Rocket um die Ecke geht ist klar, aber ok.


    Ich hoffe, dass ich den nächstes Wochendene mal ausprobieren kann. Das erste mal, dass ich auf wenig Wind hoffe :D


  • Ich hoffe, dass ich den nächstes Wochendene mal ausprobieren kann. Das erste mal, dass ich auf wenig Wind hoffe :D


    Aloha.
    Ich denke auch mit dem Bird wirst Du viel Spaß haben.


    Aber jetzt ist ein ausführlicher Fahrbericht natürlich Pflicht, v.a. im Vergleich zum JP SLW.
    Das wäre dann quasi der Referenz-Test für die beiden verschiedenen Systeme und kann sicher dem einen oder anderen helfen sich zu entscheiden, der vor einer ähnlichen Wahl steht ;-)))


    LGs
    Paul
    P.S.: Ich wünsche Dir einen Surftag mit Morgens 9-11 und nachmittags 12-14 Kn zum guten testen ;-))

  • Quote

    Aber jetzt ist ein ausführlicher Fahrbericht natürlich Pflicht, v.a. im Vergleich zum JP SLW.


    Ist selbstverständlich !

  • Schön, dass die Kuh jetzt endlich vom Eis ist! Man kam ja kaum mit dem Lesen nach. Viel Spaß mit dem Bird! Wo mit welcher Finne willst du denn testen?

  • Erstmal die originale. Wenn's Wetter passt, fahre ich eben nach Ool rüber. Hab zur Zeit in Tuttle nur eine 42-er von Wolfgang da - glaube ich. Muss meinen Finnenbestand mal sichten und mit Wolfgang quatschen, was geht und er da hat. Ich hatte mich bei der Anfrage vertan mit PB (149er Bird) und Tuttle (169er Bird).

  • Hey, ich habe meine 164er wird mit Sailloft Traction und Winheller betrieben werden vor 1 Woche für 2016 vorbestellt. Kommt bei mir auch als Leichtwindboard zum Einsatz, wobei ich über 190 bin mit nochmals 10kg mehr Muskelmasse ;-). Können uns im Frühjahr ja gerne mal austauschen über unsere Erfahrungswerte. Würde mir für etwa Ostern zugesagt.

  • Quote

    Würde mir für etwa Ostern zugesagt.


    Das Angebot hat man mir auch sehr grosszügig gemacht - zum gleichen Preis wie jetzt das 16er Modell vorordern zu können. Allerdings halte ich den Liefertermin Ostern für unwahrscheinlich. Ostern ist wieder sehr früh und einen Garantie wollte mir niemand geben.


    Quote

    Der 164er hat eine Tuttle Box, Info Lorch vom 12.10.2015


    Ich weiß, hatte ich ja oben schon geschrieben. War nur in der Zeile verrutscht. 149 hat noch PB

  • Wahrscheinlich hast du da recht, aber ich bin guter Hoffnung das Burkhard mit seiner Prognose halbwegs recht behält. Und ja der Preis ist wirklich nett ;-) dr Tipp kam bei mir von Günter bevor es noch im Netz stand. Als Finne laß ich mir eine von Lars mitliefern, wobei der Preisnachlass für die Auslieferung ohne Finne nicht der Rede wert ist, sehr wohl aber wennst dir einen Lorchboardbag dazu nimmst in etwa 40% des Listenpreises