Reisetipp Fuerteventura (Flag Beach bei Corralejo?)

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hi,


    Ich plane gerade einen windsurf Urlaub fuer eine Woche anfangs November. Nun, da ich schon zwei mal bei Egli in Costa Calma war, wollte ich mal fragen wie denn der Flag Beach bei Corralejo ist? Hat da jemand Erfahrung und kanns empfehlen? Ich frage, da ich auf der suche nach einem besseren Revier fuer einen Anfaenger/Aufsteiger bin. Ich kann Trapez fahren (bin mich aber noch immer am daran gewoehnen) allerdings finde ich es relativ schwierig im Sueden von Fuerteventura da die Windverhaeltnisse in dieser Jahreszeit etwas unkonstant sind.


    Mein ideales Revier sieht in etwa so aus:
    - 3-5 bf
    - huefttiefes steh revier ohne grossen Wellengang.


    Natuerlich, wenn die Lagune bei Egli voll ist und der Wind konstant, dann ist das Ideal, leider so scheint es aber, ist diese Kombination eher selten.


    Koennt ihr mir allenfalls etwas anderes empfehlen wo im November solche Verhaeltnisse vorhanden sind? Und so 20 Grad sollte die Luft schon sein :-)


    Vielen Dank

  • Der Flag Beach ist nicht für Aufsteiger gut! Ich weiß, man soll einen Satz nicht mit einer negativen Aussage beginnen, aber so isses nunmal. Der Einstieg ist recht schmal, links und rechts sind große Felsen/Riffe im Wasser. Treibt man dahin, kann man sich die Füße gut aufschlitzen. Und da du "huefttiefes steh revier ohne grossen Wellengang" suchst, rate ich dir vom Flag Beach ganz klar ab. Dort werden die Wellen bei 4 - 6 BF schon recht hoch, wahrscheinlich höher als dir lieb ist... Der Shorebreak ist an manchen Tagen auch nix für Warmduscher. Und da du dich noch an das Trapez fahren gewöhnst, rate ich dir nochmal vom Flagbeach ab. Trapezfahren, Schlaufen fahren, Halse, Wasserstart evtl. auch Schothorn voraus sollten dort sicher ausgeführt werden.


    Hier ein Bild vom Flagbeach im Mai 2014:
    fuerte_2014.jpg
    Da kann man ungefähr den Shorebreak erahnen...


    Mein Rat: mach dich nicht unglücklich nur weil du eine Alternative suchst. Und wenn es im Süden keinen Wind hat, ist im Norden (meißtens) auch keiner. Muss es denn unbedingt im November Fuerte sein?


    PS: Herzlich willkommen im Forum!

  • Vielen Dank fuer deine Antwort DMac, dann lasse ich es wohl sein mit dem Flagbeach, genau deshalb habe ich nachgefragt.


    Nein es muss nicht Fuerte sein, bin auch fuer alternativen (andere Insel auf den Kanaren oder sonst wo) zu haben allerdings wird es wohl im November sein da ich noch ein paar Ferientage dieses Jahr aufzubrauchen habe da ein anderer Urlaub ins Wasser faellt :-(


    Alternativen wie Kapverden, Isla Margerita, Karibik kommen nicht wirklich in Frage da das alles ziemlich weit ist fuer eine Woche und da ich in Irland wohne, auch schwer zu erreichen ist (keine Direktfluege).



    p.s.
    Ich bin nicht per se gegen den Sueden von Fuerte, eigentlich gefaellt es mir ziemlich gut dort. Ich wollte nur wissen ob es vielleicht noch was anderes gibt das ebenbuertig ist.