Schuhe trocknen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Geht ihr auch nochmal Windsurfen :eek:


    :-)


    Mich überraschen ein wenig die stark unterschiedlichen Leistungsangaben der verschiedenen Schuhtrocknungsgeräte. Die einen werden mit 30W angegeben und andere mit 220 W für 2 Paar Latschen. Schonend sind sie angeblich alle.

  • Die Schuhe von Atan haben eine so weiche Sohle, dasss man sie umkrempeln kann. Wenn man sie dann noch vor mit einem antibakteriellen Waschmittel (z.B. von Sagrotan) wie oben beschrieben ausspült, müffelt da nichts mehr.

  • Ich habe mir jetzt einen Schuh-Trockner für 4 Teile/2 Paar mit 240 W geholt. Das Ding ist wirklich allerbilligster Chinakram, aber es funktioniert richtig gut. Ich habe einen Schuh nass gemacht und einen trocken gelassen und dann beide 2 h an das Ding gehängt. Die Schuhe werden nicht heiß, sondern sehr angenehm warm und nach 2h gerade eben trocken. Der Timer ist sehr nützlich, auch wenn er besser noch etwas länger laufen könnte.

  • ich habe für eine Beschleunigung des Trocknens


    - einen Fön auf kl Stufe vor die liegenden Schuhe gelegt
    - beide Schäfte nebeneinander, Fön bedeckt nur je eine Hälfte der Öffnung wegen Abluft
    - bei richtig nass noch PET-Flaschenstück oben, damit schön rund und offen
    - hin u wieder anstellen,


    geht gut

  • Ich bin normalerweise ein Freund von Basteleien und Improvisationen, aber der spezielle Schuhtrockner, den ich mir letzte Jahr gekauft habe, hat sich inzwischen schon mehrfach bewährt. Wenn ich mit meinen Ablegern am See war, dann habe ich 3 Paar Latschen, die mehr oder weniger gleichzeitig getrocknet werden sollen. Der Schuhtrockner, den ich hier habe, hat ca. 200W, einen mechanischen Timer und 4 Blasrüssel, die ich bis in den Zehenbereich in die Latschen stecken kann. So ergibt das eine optimale Luftführung bis in die letzte Ecke und selbst das eine Paar Latschen, bei dem die Sohle nach oben gedreht ist und so auch der Spann platt auf der Sohle liegt, wird ohne Probleme trocken.
    Ich würde mir den Schuhtrockner wieder kaufen.

  • Habt ihr schonmal Katzenstreu ausprobiert?
    Ich glaube, das werde ich morgen mal testen. Bisher hatte ich aber auch keine Probleme mit meinen Schuhen. Zur Not sind sie halt noch feucht vom Vortag.


    Viele Grüße,
    Ruben

  • Moin,
    Ich habe es aufgegeben Surfschuhe zu trocknen.
    Nach der Session hänge ich sie ins Carport und gut.
    Vor der Session im Winter heiß Wasser rein und los geht es.
    Falls es jemand mit Katzenstreu probieren möchte,dann das Katzenstreu in einen alten sauberen Nylonsocken und zu machen, klappt zumindest bei normalen Turnschuhen und so.
    Aloha Gunnar