Neue Duo Grasfinnen in G10 mit Überstand nach vorne.

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Erstmal sollte doch, trotz aller schlechten Erfahrungen, die Unschuldsvermutung gelten.

    Wir sind hier nicht vor Gericht, sondern berichten aus der allgemeinen Erfahrung.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Das stimmt ;-)

  • ....sollte die nicht immer gelten? :/

    Für die Benutzer alleine oder auch für alle Anderen, etwa Verkäufer, Lieferanten, Produzenten?


    :bonk:

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ....sollte die nicht immer gelten? :/

    Die gilt nur im Strafrecht...hier is aber Zivilrecht gefragt und da wird in Mantel mit Degen gekämpft, manchmal auch mit Finten, Tricks, Haken und Ösen... ;-)


    Ich persönlich favorisiere ja die zurückhaltend optimistische Einstellung, dass mich keiner übers Ohr hauen will, es sei denn die Übersohrhauanzeichen häufen sich...


    Hier würde ich tatsächlich sagen, das der Fall einfach zu klären ist.


    Ist ne riesen Macke am Tip oder der vorderkante war der weiche Sandboden nicht so weich wie gedacht.

    Ist alles schick und nur kleine Kratzer war das Material schuld...


    Eigentlich easy-peasy...


  • Wenn ich eine Finne ins Board schraube und am Strand auf das Board latsche, bricht die u.U. auch so ab und der Tip ist einwandfrei.

    Und jetzt?

    Sieht man übrigens häufig am Strand, dass die Leute sich aufs Board stellen mit montierter Finne, um etwa den Wind zu testen oder die Trapeztampen einzustellen, die Gabelbaumhöhe usw.


    Nichts ist, wie es scheint.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Da hat Totti wohl Recht.

    Meinem Kumpel in DK (Ststionsleiter)

    wollte einer ein Baord in Zahlung geben, mit seitlich herausgebrochen Finnenkasten. Kann in meinen Augen nur so, wie von Totti geschrieben, passiert sein. Natürlich wusste keiner wie das geschehen konnte.

    Das schlimmste war aber für mich, als er dann meinte, mach es irgendwie dicht und verkaufe es an einen doofen Touristen, der kommt eh nie wieder. Da könnte ich sofort Gewaltphantasien bekommen.

    Hat zwar mit besagtem Fall nichts zu tuen, aber manchmal darf man schon ein wenig skeptisch sein.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Ist ne riesen Macke am Tip oder der vorderkante war der weiche Sandboden nicht so weich wie gedacht.

    Ist alles schick und nur kleine Kratzer war das Material schuld...

    Genau so einfach ist es.


    Mir ging es da überhaupt nicht um den "rechtlichen Ansatz". Straf-/ Zivilrecht, wumpe.

    Eher darum nicht überall nur Lügner, Betrüger usw. zu wittern.


  • Ich rate dir mal, ein Praktikum in der Schadensbearbeitung einer Versicherung zu machen. Ich war da mal eine Zeit, bei der Allianz.

    Ist äusserst unterhaltsam und prägt.

    Es geht natürlich immer alles von ganz alleine kaputt, ist doch klar (da war keine Ironie mit drin). :tongue:

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Hat denn eigentlich der Threadersteller als erstes Wolfgang direkt kontaktiert?

    Also ich habe im Burger Binnensee auch mal eine Finne nach minimaler Grundberührung verloren, die habe ich nicht wiedergefunden.

    Wie denn auch, nach Fahrt folgte Sturz wegen fehlender Finne.

    Aber man kann natürlich auch bessere Augen haben als ich, ohne Brille am Wasser ist halt schlecht...


    Bei mir war aber eindeutig die Schraube zu kurz mit knapp einer Umdrehung. Hatte ich als Tipp erhalten, sollte vor Schleuderstürzen und den daraus folgenden Schäden schützen... Hat es ja auch irgendwie...


    Apropos Schraube, wurde die Frage bzgl. Schraubenlänge und ob das Bohrloch für die Schraube zu tief ist schon abschliessend beantwortet?


    Sorry habe nicht alles gelesen...


    Grüße

    teenie

  • Mich nervt hier schon das immer auf den gemeinen Verbraucher geschimpft wird, Kundenfreundlich ist das nicht gerade. Zudem hier noch völlig unangebracht, da hier niemand irgendwelche Forderungen gestellt hatt.

    Meine Abschätzung beruht auf den Bildern die zu sehen waren. Deshalb war das auch nur eine Meinungsäusserung, zur abschließenden Bewertung müsste das gesamte Fragment begutachtet werden. Es sollte aber schon den Finnenbauer interessieren, ob eventuelle Schwachgstellen in seinen Bauteiloen vorhanden sind und ich denke das tut es auch, Daher würde ich die Bruchstücle zurückschicken, damit sie auf mögliche Schwachstellen bewertet werden können. Ich denke damit ist allen am meisten geholfen.

  • Hier geht's ja voll ab, kaum zu glauben.


    JA im Oktober gekauft und in den Pfingstferien das erste mal damit gesurft. Ich wohne im Stuttgarter Raum und wir gehen eben nur in den Pfingst- und Sommerferien in den Surfurlaub. Zumal ich sogar Wolfgang damals mitgeteilt hatte, dass die Umarbeitung der Finne nicht eilig ist, da ich diese erst Pfingsten brauche.


    Nein ich habe nicht Wolfgang direkt kontaktiert, warum auch, ich erwarte ja gar keinen Ersatz, kostenlose Reparatur oder irgendwelche Rechtsansprüche. Meine Frage war lediglich ob man die Finne reparieren kann und da bin ich der Meinung, dass so ein Forum der geeignete Platz dafür ist. Zudem hatte ich bereits geschrieben, dass ich mir die G10 Project11 kaufen werde, zumal ich von Anfang an Bedenken bei Carbon hatte, hier nachzulesen!


    Und zum Thema "am Strand aufs Board latschen und Finne brechen", da würde das Schadensbild wohl ganz anders aussehen.


    P1050338.JPG

  • und noch ein Foto kpl. bevor jemand behauptet die Spitze ist von einer anderen Finne ;(

  • Danke Wolgang, wollte nur die richte Größe wissen.

    Du brauchst nix suchen, (ist PowerBox) ich bestell die Project 11 beim Surfdepot Kiel in G10.

    Bei Carbon habe ich etwas bedenken wegen Beschädigungen durch Bodenkontakt.

  • OK, das wusste ich nicht, dass die G10 nicht mit den orig. Carbon vergleichbar sind. Dachte die wären bis auf das Material identisch? Mir wäre insofern G10 lieber, da wir oft auf Fehmarn am Wulfener Hals surfen (hier können die Kids super lernen u. üben) aber man hat eben auch oft mit der Finne Bodenkontakt, denke da kann man evtl. Beschädigungen bei G10 einfacher wieder ausbessern, oder?

  • Für mich sieht die Finne nach einigen Grundberührungen aus, die Finne wurde ja auch deutlich sichtbar (nach-) geschliffen. Wir reden hier von einer sehr harten Carbonfinne. Die handgemachten Lessacherfinnen sind garantiert die härtesten Finnen am Markt und in keiner Weise empfindlicher als G10 Finnen, das Gegenteil ist der Fall (bezogen auf den Tip).

    Das Schadensbild sieht in keiner Weise anders aus als z.B. ein Szenario, welches ich erwähnt habe. Dass das nur eine Möglichkeit von Vielen ist, kann einem aufmerksamen Leser durchaus klar werden (oder er fühlt sich ertappt). Was das Problem letztlich ist, kann Wolfgang aber vielleicht analysieren, wenn er die Finne auf dem Tisch hat. Bilder sind immer etwas schwierig, die Faser sollte man sich mal ansehen im Bereich der Bruchstelle.

    Ich verstehe übrigens nicht, warum man gleich beleidigt reagieren muss. Wir tauschen uns hier aus und Hifly666 , niemand schimpft über Verbraucher. Wir halten es hier gerne mit Fakten und dass deren Betrachtung heutzutage häufig einseitig ist, sieht man sogar hier. Was das mit Kundenfreundlichkeit oder Unfreundlichkeit zu tun hat, ist auch nicht zu erschliessen. Vor Allem nicht, wenn man im Kontext liest.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • OK, das wusste ich nicht, dass die G10 nicht mit den orig. Carbon vergleichbar sind. Dachte die wären bis auf das Material identisch? Mir wäre insofern G10 lieber, da wir oft auf Fehmarn am Wulfener Hals surfen (hier können die Kids super lernen u. üben) aber man hat eben auch oft mit der Finne Bodenkontakt, denke da kann man evtl. Beschädigungen bei G10 einfacher wieder ausbessern, oder?

    Ja G10 kannst Du besser nachschleifen.


    Aber vielleicht gibt die Finne die Kraft der Grundberührung dann an den Finnenkasten weiter, wenn sie nicht bricht, dann ist der Schaden dort und ggf. grösser.


    Ich bin mit den P11 Finnen zufrieden, fahre sie aber nur wenn wirklich Seegrass da ist.

  • und noch ein Foto kpl. bevor jemand behauptet die Spitze ist von einer anderen Finne ;(

    Huhu,


    könntest du bitte nochmal der Vollständigkeit halber was zur Schraubenlänge sagen?

    Das Board ist beim Rausbrechen der Finne am Kasten unbeschädigt geblieben?


    Generell sind die Carbonfinnen von Wolfgang viel haltbarer als G10, speziell auch an der Vorderkante, er hat da spezielle Verstärkungen entwickelt.


    Grüße

    teenie

  • Board und Finnenkasten sind unbeschädigt.


    Die Finnenspitze ist so Original, wurde von Wolfgang von 32 auf 30 cm gekürzt.


    Ist die gleiche Schraube die ich auch mit anderen Finnen fahre, gefühlvoll angezogen.


    Was nützt mir eine verstärkte Vorderkante, wenn die Basis konstruktiv geschwächt ist?