C-Fins aus München

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hi Shinobi, ich habe mit der Z-SL S- verglichen. Bisher die Größen 30,32, 36, 46 und 48. Durchweg waren fast alle C-Fins besser, außer die 48er S--, die war mir persönlich zu weich. Was nicht heißen soll, dass die Finne nicht gut ist.
    Die müssen wir nochmal in einem Starboard testen, am besten noch mit einem anderem Segel. Erst dann hat man ein Ergebnis. Das gleiche gilt auch für die anderen Finnen.

  • hallo Andy,


    ich welche "Richtung" meinst du besser ?
    bessere Kontrollierbarkeit ?
    höhere Geschwindigkeit ? (gefühlt oder gemessen mit GPS ?)
    mir ist natürlich schon klar, das eine einfachere Kontrollierbarkeit auch immer eine wahrscheinlich höhere Geschwindigkeit zuläßt


    Funktionieren die von dir getesteten Finnen nur auf den neueren Shapes (mit Cut Out) besser, oder auch auf anderen Slalomboards noch ohne Cut Outs besser ?
    Hast du die Finnen auch mal auf Brettern anderer Hersteller ausprobiert ?


    VG, Th

  • Ich habe zwei c fins (40 und 44) in Bol dabei. Beide Finnen fahren sich traumhaft auf meinem Fanatic Ray 130. Vergleichen kann ich die Finnen nur mit der Orginal G10 Choco 44 und der selben als 40er.


  • Bezüglich Kontrollierbarkeit und Topspeed. Allerdings hatte ich kein GPS dabei, hab meins beim Defi verloren. Hat jemand noch eins hier zu verkaufen? :)
    Das Board liegt deutlich ruhiger, daher auch mehr Speed. Ob die Finnen auf älteren Boards funktionieren weiß ich nicht. Auf den aktuellen Shapes auf jeden Fall.
    Sicherlich auch auf Freeridern ohne Cutouts.

  • H Andi,
    Bei uns sind die Meinungen zu den S-- auch recht gespalten, in der Regel mögen diese nur Fahrer über 80kg. Alles darunter hat nicht genügend Druck um die Finne kontrollieren zu können.
    Ich bin mal auf den Unterschied zwischen S- und S-- gespannt, die 46er kommt in beiden Härten.
    Auch eine 40er ZFS in S welche dann im Vergleich mit einer der ersten ZSf getestet wird um die Verbesserungen des neuen Aufbaus zu sehn. Das wird aber ein Freund machen der nur 65kg wiegt und die 40er mit dem R6 in 9,0 auf dem iS110 fährt.
    Morgen gehen die Finnen raus und ich freu mich drauf.
    richard , hast du vielleicht eine 32cm testfinne für R6 in 6,2 auf dem iS90 im Herbst da? Jetzt haben wir bis auf Taifune keinen starken Wind um kleines Zeug zu testen...
    Oder welche Finnen Länge empfiehltst du für 88kg und surfslalom Bedingungen?
    ~Shinobi


  • Melde Dich einfach wenn es aktuell ist, habe sicher was da.

  • Bin heute die S3l, die graue gefahren, auch genial, gleitet super an, kommt sofort auf grip, bin sie eben heute gefahren, wuerde mir auch super taugen, Klasse Arbeit Richard! Danke nochmal.



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

  • Hoffentlich kannst du das auch umsetzen? :bonk:

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.