Neue Patrik Range!

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Unter Form verstehe ich immer die Mould, das Andere ist der Shape. :)

  • Totti-Amun

    ich schließe daraus das es vielen nicht bewusst ist das Carbon auch Nachteile hat!

    Für einige ist es glaube ich auch zeigen was man hat.

    Ich fahre Carbon Futuras weil ich die günstig bekommen habe.

    Das Wood Boards schneller sind glaube ich nicht,

    mehr Komfort und weniger Körperliche Belastung ist einleuchtend.

  • Gebrauchte Größe FreeRacer sind mMn fast nicht sinnvoll zu bekommen.


    Und wenn ich sinnvoll meine ist ein 2 Jahre gut genutztes Board mit einem NP von 1900,- zu einem vhb von 1200,- einfach nicht sinnvoll... Die FR Boards (gerade die Binnensee tauglichen ab 120l) waren Sau teuer auf dem Gebrauchtmarkt... Und dazu gab es wenige... Dh der sich als sportlich einstufende Surfer müsste sich entweder einen FR neu kaufen (besagte 1900,-) oder er holt sich einen 1 jährigen mit Glück kaum gefahrenen sl-boliden so knapp unter 1000,- mit viel Glück für 8xx,-... Da fällt bei allen bei denen das Geld nicht auf Bäumen wächst die Wahl nicht so schwer... Auch Wenn man eigentlich genau weiß, das der FR die bessere Wahl wäre...

    MaW wären gerade große FRace zu nem heißen Preis (ich Sach mal so um 1.300,- rum) zumindest für den deutschen Markt ne richtig gute Sache und ich tippe mal die Stückzahl ginge auch gut ab... ;-)

  • oder er holt sich einen 1 jährigen mit Glück kaum gefahrenen sl-boliden so knapp unter 1000,- mit viel Glück für 8xx,-... D

    ... um dann hinterher zu jaulen, dass die Kiste ja totaler Mist ist. Kommt nicht gescheit ins Gleiten und wenn, kann man es kaum kontrollieren. In die Schlaufen kommt man auch nicht, da so weit aussen. Und überhaupt, früher war alles besser...

    ;)

    Täglich Brot, es liegt immer am Material. Woran auch sonst...?...

  • Das Wood Boards schneller sind glaube ich nicht,

    mehr Komfort und weniger Körperliche Belastung ist einleuchtend.

    Gerade darum bei jedem Normalo-Windsurfer.

    Wetten?

    Der Gewichtsvorteil ist eh zu vernachlässigen, da häufig nicht gegeben.

  • Das Wood Boards schneller sind glaube ich nicht,

    mehr Komfort und weniger Körperliche Belastung ist einleuchtend.

    Gerade darum bei jedem Normalo-Windsurfer.

    Wetten?

    Der Gewichtsvorteil ist eh zu vernachlässigen, da häufig nicht gegeben.

    Wenn die PATRIKS, die sich an den Normal Surfer wenden etwas komfortabler und damit auch kontrollierbarer werden, verbreitert sich sicher die Zielgruppe.

    Ich könnte mir dann z.B. die F-cross super vorstellen.


    VG Gerhart

  • Früher war alles nur schwerer und besser schon gar, wenn ich an mein erstes VX denke.

    Und ich finde die Schlaufenposition bei den SL gar nicht schlimm. Die Position von den abschlaffend von Patrik ist perfekt. Ich finde die blind. Bei Naish war das nicht so. Die hintere paste nie richtig.

    Und im Vergliech zu früher (gaaaaanz) früher laufen die heutigen Sl Board traumhaft.

    Erinnere mich mit Grausen an mein erstes SL von Mistral einen Energie.

    Die neuen Boards werden einfach nur immer schneller, geil...


    oder er holt sich einen 1 jährigen mit Glück kaum gefahrenen sl-boliden so knapp unter 1000,- mit viel Glück für 8xx,-... D

    ... um dann hinterher zu jaulen, dass die Kiste ja totaler Mist ist. Kommt nicht gescheit ins Gleiten und wenn, kann man es kaum kontrollieren. In die Schlaufen kommt man auch nicht, da so weit aussen. Und überhaupt, früher war alles besser...

    ;)

    Täglich Brot, es liegt immer am Material. Woran auch sonst...?...