STARBOARD ATOM IQ 110L oder lieber 120L ???

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Brauche schnell Eure Hilfe. Möchte mir eins von den oben genannten Boards kaufen, bin mir aber nicht sicher ob 110L oder 120L. Mein Können: wieder Einsteiger, Halsen bzw. Powerhalse erlernen: Gebiet Seen und Meer, lange Spaß an dem Brett.


    Ich 177cm 70Kg.


    Vielen Danke für Eure Hilfe

  • Wenn du im Raum München wohnst, mit welchen Windstärken rechnest du? Wenn du meist eher an der unteren Gleitgrenze bist, wäre das größere Brett wohl besser ... Ich bin auch meist an Seen unterwegs und surfe die meiste Zeit das 8,5er Segel (ca. 77 kg), da ist mir mein 130er Board fast noch zu klein. Aber es soll halt mit einem gehen, da ist größer nix, kleiner käme aber auch nicht in Frage. Wenn es halbwegs stimmt, was Starboard (und wohl auch Tests) über das Atom sagen, hättest du mit dem 120er sozusagen 130 bis 110 Liter abgedeckt, also fast zwei Boards, was einerseits Frühgleiten angeht, andererseits Kontrolle. Beim 110er wäre das entsprechend 120 bis 100 Liter. Rechnest du meist 3-5 Bft. Wind, würde ich jedenfalls den 120er nehmen (der ist auch besser, wenn du mal nicht gleiten kannst). Gehst du erst ab satten 4-5 Bft. überhaupt raus, wäre wohl der 110er besser (aber wieviele Surftage kostet dich das, auf weniger Wind zu verzichten?).


    HL - Wolfman