Wer geht wann wo Föhn-Surfen?

  • War toll heute am Urnersee, ich fuhr zwar wie der letzte Mensch, aber es lief mir im Laufe des Tages immer besser - der Wind war z.T. etwas löchrig, mir war das aber zwischendurch gerade recht ...
    Hoffentlich habe ich noch 2-3x derart Wind in diesem Jahr, damit ich mich an solche Windstärken gewöhnen kann ...
    Hier noch die Windstatistik von heute:
    Wind_2014-05-25.jpg

  • Ok was die Windstärke angeht liegt der Urner auf jedenfall vorne :-)


    ......


    Eher aufstehen Hr. Lord ;) der Föhn hat sich extra etwas zurückgehalten, als er dich dann auf dem Wasser gesehen hat. :D
    So gegen 6.30 Uhr lag alles was über 4m² aufgetakelt hatte in der kalten Brühe. inkl. mir. Das war heute nicht spaßig, gestern aber grandios.


    bis zum nächsten Mal

  • Morgen Freitag stehen die Zeichen auf Föhn - wie auch schon im Bodensee..?-Thread angedeutet wurde. NZZ.ch ist eher zurückhalten mit der Prognose: 2-4 Bft Südwind am Urnersee. Findfinder hat auch im Verlaufe des heutigen Tages die Prognose runterkorrigiert und nun vor allem eher für den Vormittag Wind angekündigt - ich kann aber erst am Nachmittag frei nehmen. Das Föhndiagramm ist unverändert vielversprechend, aber das Diagramm sieh so aus: /\ :
    http://www.meteocentrale.ch/en…foehn-and-bise/foehn.html
    Freue mich über eure Einschätzung - ich werde mich morgen 11 Uhr entscheiden, ob ich an den Urnersee oder sonst wohin fahre.
    Gruss, Andy

  • für morgen (4.11.2014) siehts ja wieder fett nach föhn aus - die frage ist nur wohin fahren... ;)

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Für die Südbayern und alle im Großraum München.
    Morgen könnte es Wind geben :) :) :)


    Amtliche UNWETTERWARNUNG vor ORKANBÖEN für Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen, gültig von: Dienstag, 04.11.2014 02:00 Uhr bis: Mittwoch, 05.11.2014 10:00 Uhr ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst: In den Hochlagen der Alpen treten föhnbedingt zeitweise Orkanböen um 120 km/h aus südlichen Richtungen auf.
    Auf exponierten Gipfeln sind auch Böen über 140 km/h nicht ausgeschlossen.
    Im Laufe des Mittwochs lässt der Föhn von West nach Ost allmählich nach bzw. klingt ab. DWD / RZ München

  • ich werds am chiemsee versuchen, weil mir früh morgens der weg an den kochelsee einfach zu weit ist


    mal schaun was geht

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti