Hat jemand Erfahrungen mit einem Kode113?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin,


    Winterzeit = Planzeit :D


    Kennt jemand dieses Board und kann darüber berichten? Habe irgendwie weltweit keinen Test dazu gefunden, nur von den kleineren...
    Mich würden neben den reinen Fahrleistungen vor allem Manövereigenschaften und Fahrgefühl (hart, gedämpft, richtungsstabil, kippelig, racig, wavig ...)
    interessieren.
    Lt. Starboard ist die max. Segelgröße bis 8,5, bei einer Breite von 68cm schon ordentlich...


    Grüße
    teenie


    PS: jaja, ich weiss hat tuttlebox...

  • Hi teenie,


    ich hatte seinerzeit mal den 102er, 112er und 122 in Wood, als die erschienen sind.
    Ich fand die ziemlich angenehm zu fahren, da ich sie lediglich auf dem Atlantik eingesetzt hatte. Sprich, sie waren recht entspannt zu fahren bei häufiger schwierigen Bedingungen und höheren Wellen.
    Nicht hart, aber easy zu fahren. Nicht kippelig und schon gar nicht racig. Ein Racer würde wahrscheinlich sagen, eher langweilig.
    Seitdem bin ich jedes Jahr nur noch den 103er gefahren, auch immer nur auf GC. Da stört mich eklatant die US-Box, die anderen größeren Größen haben alle TB, ein ganz klarer Pro-Faktor.
    Ein 8.5er Segel darauf wäre für mich persönlich unvorstellbar bei 100kg Gewicht. Ich bin 8.3er aber sehr sehr entspannt auf dem 122er gefahren.


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Dann waren die noch älter. Was die Zeit vergeht... Ich schätze 2009 oder 2010 sind die Bilder entstanden, da bin ich noch so komische schwarze Segel gefahren. :bonk:
    Vielleicht passt der Vergleich zum Offroad ganz gut, wobei ich meine, dass der Offroad was spritziger ist (leichtfüssiger). Ist halt schwierig zu sagen, ich bin die Boards nie gegeneinander gefahren und der Kode ist ja auch gereift.

    Dateien

    • A-3.jpg

      (137,79 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • F-4.jpg

      (133,46 kB, 43 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Dann waren die noch älter. Was die Zeit vergeht... Ich schätze 2009 oder 2010 sind die Bilder entstanden, da bin ich noch so komische schwarze Segel gefahren. :bonk:
    Vielleicht passt der Vergleich zum Offroad ganz gut, wobei ich meine, dass der Offroad was spritziger ist (leichtfüssiger). Ist halt schwierig zu sagen, ich bin die Boards nie gegeneinander gefahren und der Kode ist ja auch gereift.


    Hi,
    ich bin den 2010er Kode 112 testweise gefahren....habe den aber eher als gleitfaul empfunden. Mir ging er nicht früh genug los, deshalb ging auch die Entscheidung zum 114er Offroad. In meinen Augen das beste Board in dieser Klasse....
    Die neueren Kodes kenne ich nicht !


    Gruß
    Stephan

  • habe den aber eher als gleitfaul empfunden. Mir ging er nicht früh genug los


    Mmmhhh, kann schon sein, wo du es sagst. Die Futuras sind mir damals jedenfalls um die Ohren geflogen und waren nicht auf Abstand zu halten. Sind aber auch ein anderes Kaliber.
    Vielleicht liegt es auch am Volumen, was deinen Eindruck nicht täuscht. Der Offroad (114/111) soll real ja 117l haben.
    Und der Kode hat starboard-untypisch eine etwas kleinere Finne, zumindest im Vergleich zum Futura.
    Wobei der Offroad ja auch eher eine (sehr) kleine Finne hat.
    Dass der Offroad direkt auf dem ersten Schlag ein breites Grinsen bringt, ist unumstößlich. Wäre aber ein anderes Thema. BTW: Offroad -> Powerbox.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Mmmhhh, kann schon sein, wo du es sagst. Die Futuras sind mir damals jedenfalls um die Ohren geflogen und waren nicht auf Abstand zu halten. Sind aber auch ein anderes Kaliber.
    Vielleicht liegt es auch am Volumen, was deinen Eindruck nicht täuscht. Der Offroad (114/111) soll real ja 117l haben.
    Und der Kode hat starboard-untypisch eine etwas kleinere Finne, zumindest im Vergleich zum Futura.
    Wobei der Offroad ja auch eher eine (sehr) kleine Finne hat.
    Dass der Offroad direkt auf dem ersten Schlag ein breites Grinsen bringt, ist unumstößlich. Wäre aber ein anderes Thema. BTW: Offroad -> Powerbox.


    Ich mag ja die Powerbox.....hatte auch noch nie Probleme damit ;-)
    Seinerzeit bin ich JP Freestylewave 112, Tabou 3S 116, Kode 112 , den Exocet mit 114 (?) l gefahren und bin dann auf den Lorch Offroad 114 gestoßen. Der war für mich absolut perfekt (ist es immer noch).....genau das, was ich gesucht habe. Gleitet früh, ist nicht langsam, dreht traumhaft und funktioniert bei (Baby)Ostseewelle....mit Segeln zwischen 5,7 und 7,8 m²....für mich perfekt.

  • Ich war davon ausgegangen, dass der Offroad 114/111 real 111 l. hat und daher der Name auf 111 geändert wurde.
    Was ist denn jetzt richtig?


    Das habe ich bis heute auch nicht verstanden.....ich meine, im Test der SURF haben sie 117 l ermittelt und dieser Wert würde sich auch mit meinen Fahrerfahrungen decken....oder ich bin mit meinen gut 100 kg doch ein fahrtechnisches Angleitwunder *gggg*

  • Ich war davon ausgegangen, dass der Offroad 114/111 real 111 l. hat und daher der Name auf 111 geändert wurde.
    Was ist denn jetzt richtig?


    Meines Wissens hat Cobra den mit 117l laut Datenblatt ausgelitert.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • wieso kann den das echte volumen nicht drauf stehen...ist doch eigentlich kein technisches problem...ok OT


    Marketing... ;)


    Eh ist das Volumen nicht ganz so wichtig, die Breite und Proportionen etwas wichtiger...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.


  • ....oder ich bin mit meinen gut 100 kg doch ein fahrtechnisches Angleitwunder *gggg*


    Das ist auszuschliessen :bonk:


    Danke für Dein Feedback.
    Lt. Starboard soll der Kode 112->113 eine deutliche Änderung erfahren haben, die Beschreibung die ich bisher vom 113 gehört habe
    passt in mein Beuteschema. Die Verbindung Lorch und spritzig oder gar nervös habe ich persönlich noch nie erfahren, kenne den offroad aber auch nicht.
    Fährst du beim offroad mit Einzelschlaufe hinten?


    herry : Das werde ich auch nie verstehen, warums nicht einfach draufsteht...


    Grüße
    teenie

  • Ich kann Dir jetzt leider nicht mehr antworten :tongue:


    Habe ich zu Beginn getan, war aber unbequem, weil man den Fuß doch recht "überstrecken" muss. Habe seitdem die innere Doppelschlaufenposition gewählt. Geht super, auch bei Sprüngen.
    Der Offroad ist überhaupt nicht nervös, aber sehr spritzig !


    Grüße
    Stephan

  • Darauf, was die Surf ermittelt würde ich gar nichts geben.
    Ich meine mich daran erinnern zu können, dass bei einem alten Glider von einem Jahr zum anderen vollkommen unterschiedliche Werte abgedruckt wurden.
    Vielleicht könnte Herr Lorch etwas zum Volumen das Offroad 111/114/117 beitragen.

  • Moin,


    seit wann litert Cobra aus? Die nehemn doch auch nur die CAD Daten... die SURF macht hingegen echte Messungen,
    leider nicht durchgängig durch die Jahre weil da zeitweise die Kraftmessdose oder so defekt war, da haben sie dann
    die Herstellerangabe genommen.
    Die Messungen sind sehr genau, evtl. kanns mal nen Schreibfehler geben, aber ansonsten sicher exakter als die CAD 'Mess' methode...


    Ich denke aber auch die Randbedingungen (Länge, Breite, Segeleinsatzbereich) sind wichtiger als das Volumen. Einzig bei nem Wavebard finde ich es wichtig, denn 85 oder 88l können bei ähnlichen Shapemerkmalen entscheidende Unterschiede machen.


    Wurde der Offroad nicht nur in 102l getestet in der SURF?


    Stephan : Danke trotzdem ;-)


    Grüße
    teenie


  • Wurde der Offroad nicht nur in 102l getestet in der SURF?


    Da gab es mal so einen Kurztest OFFROAD 114 gegen GLIDER 123...

  • volumen genauer in der badewanne als im berechneten cad programm ?:confused:...na egal...


    grüße herry


    Liegt nicht am CAD Programm, sondern eher an den Fertigungstoleranzen ! Und ja, ist genauer weils die Wirklichkeit und nicht den Wunsch darstellt! (Pads haben auch Auftrieb).


    Grüße
    teenie