Tabou Rocket 69 und 6,2 Segel, welche Finne benutzt ihr ?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich würde für mich und dieser Kombi vielleicht noch eine kleinere Finne wählen...
    69 ist ein breites Board, 6.2 ein rel. kleines Segel. Ich habe 97kg.


    Grüße


    Totti

  • Ich glaub auch 36 wäre optimal, hängt auch ein bissel vom Segel ab, dein 6.2er ist ja das Natural, ich finde das braucht eine "relativ" große Finne. 36 reicht da schon, denke aber es gibt auch 6.2er wo 34cm reichen...

  • Hallo,


    danke für die Tipps von euch.
    @ Wolfgang ich melde mich bei dir :)
    @ Pat: Ja bis Samstag hatte ich noch ein funktionierendes Natural, jetzt überlege ich was ich stattdessen nehmen soll. Entweder Runner, AC 0 oder das Cross. Vom X Type habe ich mich schon verabschiedet. Wird wohl auf das AC 0 hinauslaufen weil es mit 6,2 perfekt in die Range passt. Das Cross und das Runner haben 6,5 und das ist wieder zu nah an 7,0 dran. Aber bevor ich mir das ein Segel gönne muss ich erstmal ein bisschen sparen.


    Gruß Florian

  • Okay, also is das Segel Schrott...ungünstig!
    6,5 ist aber echt hohl, haste schonmal dran gedacht auf 6,0 zu gehen? Dann vielleicht wirklich mit noch kleinerer Finne. Ich würd auf jeden Fall eher 6.0 als 6.5 nehmen. Wie läuft denn das Cross?


    Pat

  • Hallo Pat! Habe einige Bretter für Speed probiert und habe mir
    den Tabou Manta 74 gekauft. Fährt mit 39cm Freeride super.
    Grasfinne 32cm Duo Grasfinne, sehr gut,luvt beim Start nicht so an. Zuletzt kam eine 28cm Le Wo Duo dran Mit Rake 30°.
    Gefiel mir gut , zum Höhelaufen brauche ich aber wahrscheinlich
    32cm. Muß ich bauen. Ich fuhr immer Stealth 7,6m?.
    Das Brett trägt mich nicht ganz. Vpelleicht der 80er mit 125l.
    Fahre ohne Platten in den cut outs. Wolfgang

  • Okay, also is das Segel Schrott...ungünstig!
    6,5 ist aber echt hohl, haste schonmal dran gedacht auf 6,0 zu gehen? Dann vielleicht wirklich mit noch kleinerer Finne. Ich würd auf jeden Fall eher 6.0 als 6.5 nehmen. Wie läuft denn das Cross?


    Pat


    Hi Pat,


    ne ich finde meine Abstimmung eigentlich sehr gut deshalb wollte ich schon bei 6,2 bleiben.
    Das Cross finde ich echt gut. Ist ziemlich schnell und druckpunktstabil. Macht sehr viel Spaß das Segel zu fahren. Was mich stört ist das gefühlsmäßig hohe Gewicht, aber ansonsten ist es wirklich super.

  • Lessacher :
    Jo das gleiche Board fahre ich ja auch. Für das Board habe ich aktuell genug Finnen, bin sher zufrieden, unter anderem von dir eine Hyper Duo, Angleiten ist der Hammer!
    Hast du einen Vergleich zwischen Fahren mit Platten und ohne? Ich bin bisher mit gefahren, aber eher aus Faulheit die abzumachen...
    Pat

  • Lessacher :
    Jo das gleiche Board fahre ich ja auch. Für das Board habe ich aktuell genug Finnen, bin sher zufrieden, unter anderem von dir eine Hyper Duo, Angleiten ist der Hammer!
    Hast du einen Vergleich zwischen Fahren mit Platten und ohne? Ich bin bisher mit gefahren, aber eher aus Faulheit die abzumachen...
    Pat


    Hi Pat, ich habe jemanden am Brouwersdam getroffen der den gleichen Manta wie du hatte und er sagte mir das er das Board ohne die Platten fährt. Ich überlege gerade was er mir als Begründung genannt hat. Bin mir nicht mehr sicher was er genau gesagt hat. Habe mir mehrere Boards bei ihm angeschaut und will jetzt nichts schreiben was er eventuell über ein anderes Board gesagt hat.

  • Hi Pat, ich habe jemanden am Brouwersdam getroffen der den gleichen Manta wie du hatte und er sagte mir das er das Board ohne die Platten fährt. Ich überlege gerade was er mir als Begründung genannt hat. Bin mir nicht mehr sicher was er genau gesagt hat. Habe mir mehrere Boards bei ihm angeschaut und will jetzt nichts schreiben was er eventuell über ein anderes Board gesagt hat.


    Hmm, dann muss ich mal wirklich rumschrauben. Ich hatte wie gesagt bisher keine Lust einfach auf gut Glück die Platten zu entfernen. Aber anscheinend bringts ja was. Ne Begründung fänd ich echt super.
    Als Pro für die Platten kannte ich bisher: "liegt satter im Wasser" wobei auch das wahrscheinlich von der Segelgröße abhängt...

  • Hmm, dann muss ich mal wirklich rumschrauben. Ich hatte wie gesagt bisher keine Lust einfach auf gut Glück die Platten zu entfernen. Aber anscheinend bringts ja was. Ne Begründung fänd ich echt super.
    Als Pro für die Platten kannte ich bisher: "liegt satter im Wasser" wobei auch das wahrscheinlich von der Segelgröße abhängt...


    Ich dachte dass das Board dann freier ist bei weniger wind( im gleiten) mehr hinten absinkt, was dazu führt das man schlechter angleitet
    #
    Oli

  • Mag sein, hört sich vernünftig an, in Verbindung mit einer kleinen Finne und angepowert wäre das okay. Angepowert und "große" Finne für mich ein Problem, aber okay, ein Argument mich an die Arbeit zu machen...

  • Mein Manta 74 fuhr mit Platten früher an. Warum???????????
    Platten haben gut 1cm Luft( vorne) Also kann der Sog sich die
    Luft über den Platten von hinten holen, gleicht aus, rotiert
    und funktioniert.Bei 4-5er Wind kommt wohl zu wenig Luft
    durch den einen cm nach nach vorne, also also zum Ausgleich nach unten. Vielleicht den Zwischenraum auf 2cm erweitern.?
    Keine Lust es zu probieren, also Platten raus und Spaß ge-
    habt. Wolfgang