Surfbretter auf Wohnwagen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen,


    ich weis zwar nicht ob ich mit meinem Thema hier in der richtigen Rubik bin, aber ich versuche es einfach einmal.


    Wervon euch hat hier Erfahrungen mit dem Transport von Surfbrettern auf dem Wohnwagen dach, spez. bei einem Hobby Wohnwagen ?


    Welcher Dachträger / Eigenbau oder so
    Fahrverhalten
    Dach begehbar etc


    Gruß
    Dirk

  • Hallo Dirk,


    erstmal willkommen im Forum und viel Spaß hier... :)


    Es ist stark davon abhängig, welchen Hobby Wohnwagen du hast und aus welchem Baujahr. Bei den neueren Baujahren ist das nicht mehr möglich.
    Ich habe bei meinem Prestige 610UF den Träger nachgerüstet, den original Dachträger gebraucht gekauft. Das war keine große Sache.
    Bedingt durch die Größe des Wohnwagens und der Tandemachse habe ich überhaupt nichts bemerkt von dem Dachträger, mein Wohnwagen war auch im hinteren Bereich voll begehbar. Ich habe sogar noch auf einem Heckträger 2 Bikes, auch das habe ich nicht negativ zu spüren bekommen. Ich habe zeitweise 6 Boards auf dem Heck gehabt, bei der Breite von 250cm auch gar kein Thema...


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.

  • Hallo Totti,


    ich habe einen 6,5 m WFU von Hobby auch ein Tademachser.
    Das Dach soll ja eigenlich nur bis 60 kg teilweise begehbar sein.
    Hatte shcon an einen Träger Eigenbau mit Teilen von Zöllzer gedacht. Bin mit
    aber nicht sicher ob das Teil hält, wenn man es in den Dachschienen verschraubt.







  • Stell mal bitte ein Bild von deinem Wohnwagen ein. Bzw. von wann ist dieser?
    Wenn er noch die normale Aluabschlußleiste am Dachübergang, Dach -> Seitenwände, dann ist das kein Problem.
    Wenn er aber schon den wulstigen (Kunststoff-) Dachabschluß hat, geht da nichts mehr...

    Dateien

    • DSCF4149.JPG

      (68,91 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.

  • Bzw. schau mal bitte auf dieses Bild, die Heckansicht.


    Da sieht man auch, daß ich eigentlich den falschen Dachträger gekauft habe. Denn bei meinem Baujahr sollte die Leiter hinten nicht direkt zum Träger durchgehen, wegen der oben sitzenden zusätzlichen Leuchten. Die Leuchte rechts kann je nach Blickwinkel durch die Querstrebe der Leiter verdeckt sein. Deshalb ist bei meinem Baujahr eigentlich die Leiter zweigeteilt und endet knapp unterhalb der Leuchte.
    Aber bei der HU hat der Prüfer nie was gesagt...


    BTW: Ich wiege 100kg, da ist keine Beule im Dach (ausser vom Hagel)...

    Dateien

    • WW.jpg

      (134,34 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.