Holsteinische Schweiz Windsurfen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • hallo,
    da ich demnächst wohl ein paar Wochen (&Wochenenden) da oben sein werde :super::28:, würde mich interessieren, welche Surfspots (Einlassstellen an den Seen) es in der Nähe von Malente gibt, bzw welche :windsurfing: Spots bei welcher Windrichtung gut funktionieren.


    Ich werde bestimmt "nur" auf dem Flachwasser fahren, Welle ist nix für mich.
    Wieviel Wind ist dort häufig anzutreffen ?
    Was ist an (Slalom)Material empfehlenswert (100KG Surfer) ?


    Das Fehmarn nicht weit ist, habe ich schon gesehen ;) dafür würde ich dann auch etwas ganz Kleines evtl einpacken :)


    Über Erfahrungen und Tips würde ich mich sehr freuen :)

  • Auf einigen Seen kann man wohl surfen, aber ich würde mir das nicht antun. Die Ostsee ist 25 Km entfernt. Also warum sollte man auf einem See surfen?!


    man kann zum Beispiel gut am Selenter See surfen (bei Selent ist die Einstiegsstelle). Man wundert sich, wen man da alles so trifft, die da "heimlich trainieren".
    Man hat Platz auf einer riesigen Wiese, parken kostenlos, keine Kite Surfer, der Wind ist echt passabel, nette Leute....UND kein Seegras im Sommer.

  • Auf einigen Seen kann man wohl surfen, aber ich würde mir das nicht antun. Die Ostsee ist 25 Km entfernt. Also warum sollte man auf einem See surfen?!


    See schont das Material, kein Salzwasser, kein Sand. zudem häufig bequemer da Wiese. wenn man nur auf Flachwasser aus ist können das gute Argumente sein.

  • man kann zum Beispiel gut am Selenter See surfen (bei Selent ist die Einstiegsstelle). Man wundert sich, wen man da alles so trifft, die da "heimlich trainieren".
    Man hat Platz auf einer riesigen Wiese, parken kostenlos, keine Kite Surfer, der Wind ist echt passabel, nette Leute....UND kein Seegras im Sommer.



    Wo genau ist die Wiese ? An der Steenkamp Straße ?



    der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • ja, und dann Fellhusen.
    Man sieht an der Einstiegsstelle einen kleinen Steg in google Earth.



    ah ja,danke
    ich dachte erst etwas östlicher


    es grüßt,der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • an der Ostsee kannst du z.B.


    bei Kiel ,am Schleusenweg bei Heidkate,recht dicht am Wasser stehen,


    Heiligenhafen - Steinwarder,dann Dazendorf aber nur mit Pkw ,Grossenbrode - Orthfeld ist auch nett schlecht


    Wo kann ich denn noch dicht mit dem Womo am Wasser stehen ?


    es grüßt,der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • Fehmarn quasi überall, aber nur ohne Übernachtung.


    Kennst du,oder ihr noch gute Stellen zwischen Fehmarn und Flense,wo ich dicht mit dem Womo am Wasser stehen,und auch surfen kann ?

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

  • Kennst du,oder ihr noch gute Stellen zwischen Fehmarn und Flense,wo ich dicht mit dem Womo am Wasser stehen,und auch surfen kann ?


    Puh. Das ist ja die komplette Ostseeküste. Schau dir mal den Spot Explorer bei DD an. Da sind mit Sicherheit einige Spots bei wo man dicht am Wasser stehen kann mit einem WoMo. Aber meistens halt nur ohne Übernachtung.

  • moin,dank euch schon mal für die infos :thumbs:


    wo in etwa liegt Bülk ?



    habe eben " Pottloch " gefunden,möcht nich wissen wie es da riecht


    der sitt

    :)


    Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann.


    Volker Pispers



    :47:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von sittinggun ()


  • leicht zu finden.
    Westufer der Kieler Foerde.
    Ganz im Norden. Bei Kiel Strande.
    Ditrekt am Leuchtturm sind Parkplaetze am Strand.

  • noch einmal danke für die ganzen Infos :)


    jetzt kommt noch die Sache, wo man evtl sein Material lagern kann :redface:


    Hat jemand aus dem Forum selber Platz (im Umkreis von Bad Malente), oder weis, wo ich ein Brett und 2 Riggs für 4 Wochen günstig und sicher lagern kann ?


    Ich habe schon einige Segelclubs angerufen, manche waren davon nicht begeistert, auf Fehmarn zu lagern würde auch wegen Überfüllung und weiter Anreise, etwas problematischer sein.

  • So, nun bin schon 2 Wochen hier oben und war letzte Tage sogar schon in "Gold", viele nette Leute kennengelernt & reichlich Spaß mit 7,8 m² bei SSW Wind.
    Die Wassertiefe ist ja ähnlich dem Veluvemeer, eine normale Slalomfinnen ja nicht unbedingt erste Wahl, wenn man sich die nicht zersetzen möchte.


    Die nächsten Tage ist hier Ostwind angesagt, da stellt sich die Frage, welcher Spot wäre da noch empfehlenswert ?


    Vielleicht haben ja auch ein paar Leute aus dem Forum Spaß an einem kleinen Treffen, zB Donnerstagspätnachmittag oder Samstag ab 12 Uhr ??


    Gerne per PN, dann Tel Nr austauschen.