Lufteinschlüsse beim Harz vermeiden...

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo,


    wer kann mir mal einen Praxistip geben?


    Ich experimentiere mom. mit Gießharzen und kann es nicht vermeiden, daß es viele Lufteinschlüsse gibt.


    Wer kann mir einen Tipp geben, diese zu minimieren?


    Siehe das Bild, das Modell ist wohl recht klein, aber man sieht klar das Problem. Harz erwärmen um es flüssiger zu machen scheidet aus, es ist so schon nur ein paar Minuten verarbeitungsfähig und kann nach 15 Minuten entformt werden.


    Ich rühre schon langsam, auch größere oder kleinere Mengen bringen keine Besserung...


    Grüße


    Totti

    Dateien

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Das sieht nicht unbedingt nach Blasen im Harz aus sondern die Blasen bleiben beim Einfüllen des Harzes an der Formwand hängen schlechte Vernetzung. Typisch: fast alle sichtbaren Blasen sind an Kanten, keine in den Flächen.


    Abhilfe: Form vorab mit Pinsel einstreichen, dann vollgießen


    Wie kriege ich die Blasen aus dem gemischten Harzansatz?
    a) doppelt soviel Harz anmischen, Blasen kurz aufsteigen lassen und nur den unteren Teil der Harzes verwenden
    b) Harzansatz aus ca. 1m Höhe in sehr dünnem Strahl langsam in ein 2. Gefäß schütten, beim Bescheunigen des Harzes in dem dünnen Gießfaden platzen fast alle Blasen
    c) Harzansatz im Unterdrucktopf vakumisieren. Die Blasen werden dabei riesengroß und platzen, so macht das jeder Profi

  • 1. im Vakuum die blasen platzen lassen und zum gelieren/aushärten wieder auf atmosphären druck
    2. evtl. entlüfter verwenden wenn das bei dem harz geht - BYK Chemie oder R&G
    3. langsameres Giessharz - dann hats mehr zeit für die Blasen rauszukommen
    4. anderes trennmittel / besser polieren
    5. form vorstreichen

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Hi,


    das Verfahren welches in der Industrie angewandt wird, nennt sich Vakuumverguss. Ich kenne es noch aus meiner Industrietätigkeit für den Bau von Prototypen aus Kunststoff und für das Vergießen von elektrischen und elektronischen Bauteilen. Ob das hobbymässig geht weiß ich nicht.

  • Hallo Leute,


    danke schon mal für die Tipps. Also eine Vakuumkiste wollte ich jetzt nicht auch noch anschaffen.


    Ich habe mich mal mit dem Lieferanten für das Gießharz unterhalten, die das eigentlich aus dem Programm nehmen wollen. Ich habe also noch mal frisches nachbestellt, ist gerade gekommen. Meines war wohl ungeöffnet, stand aber schon seit 1.5 Jahren im Regal.
    Ausserdem habe ich ein ähnliches Gießharz mit längerer Topfzeit bestellt.
    Der neue Rüttler sollte kommende Woche hoffentlich kommen.


    Form vorstreichen, werde ich probieren.


    Trennmittel nutzte ich keines.


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Nee, die sind schon im flüssigen Harz vorhanden.
    Ich mache mal ein Bild.
    Ich denke daß ich morgen mal das neue Gießharz mit längerer Topfzeit probieren werde.


    Das ist kein normales Epoxid, nicht daß wir aneinander vorbeireden.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.