Welches Wohnmobil für Surfer

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums

  • Jein,ich weiß das ich um die 7 m möchte , ein Alkoven und doppelten Boden.
    Ganz eng in der Auswahl ist das Eura Mobil mit doppelten Boden . Dort kann ich den kompletten Surfstuff verstauen und muss nicht aufs Dach...Jens

  • Jens,


    Hat jemand Erfahrungen mit Womo + (Surf-)Anhänger? Ist das praxistauglich und bis zu welcher Womo-Länge noch empfehlenswert?


    VG
    Peter



    Nachdem wir jetzt in Summe 8000 Km mit der Kombination WoMo und Hänger hinter uns haben, möchte ich mal einen kurzen Bericht abgeben.
    Das Womo ist ein Kastenwagen (Pössl Roadcruiser) mit 6,36m Länge der Hänger hat eine Kabine (3m x 1,5m x 1,8m LBH)



    Vorteile:
    Mit der Zuladung haben wir jetzt keinerlei Probleme mehr, vor allem wenn wir mit den 2 Jugendlichen Kindern unterwegs sind. Die Fahrräder sehen auch nicht mehr aus wie nach einem mittleren Wüstensturm, denn die sind auch im Hänger.
    Die Feuchtigkeit im Fahrzeug ist deutlich geringer, weil die nassen Segel Neos etc. im Hänger sind. Enorme erleichterung beim Packen, denn man muss nicht mehr auf dem Dach rumklettern sich mit Surfgurten erhängen, sondern einfach das Zeug in den Hänger schieben.
    Sehr viel mehr Platz im Womo, weil kein Surfzeugs mehr rumliegt.
    Diese Dinge machen sich vor allem bei Regentagen unglaublich bemerkbar.
    Den Hänger merkt man bei einem so großen Zugfahrzeug gar nicht (3l TDI) Gott sei Dank hat das Womo einen Tempomat, sonst wäre ich auf der Autobahn schon öfter mal mit 130 oder 140Km/h unterwegs gewesen.
    Was das letzte mal genial war, da haben wir den Hänger gegenüber von der Schiebetür hingestellt und die Markiese rasugekurbelt, so das sie bis zum Hänger reicht. War fast wie ein Vorzelt mit eine festen Wand. Das hatte sich bei dem Sch....wetter echt bewährt.



    Nachteil:


    Parkplatzsuche, wenn man bei der Urlaubstour sich unterwegs eine Stadt anschauen möchte ( wir Parken jetzt weiter Ausserhalb und fahren mit den Rädern oder öffentlichen Verkehrsmitteln rein)
    1l Sprit Mehrverbrauch (der Vollständigkeit halber) ist aber lächerlich, hätte ich wahrscheinlich auch mit dem Geraffel im Bus. Über einen Pass können es auch mal 2l sein, das haben wir gemerkt als wir zum Silvaplana hochgefahren sind.
    Zusätzliche Steuer und Versicherung (im Jahr ca 85€ Gesamt)
    Zwei Stellplätze ums Haus für das Gespann.



    Wenn ihr noch was wissen wollt, fragt einfach
    Gruß Marcus

  • Nachteil auch ganz klar auf Mautstrecken. Gerade die Franzosen kassieren heftig ab...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Ist wohl sinnvoll, unter 7 m Womo-Länge zu bleiben und dann den Hänger dahinter zu hängen. Marcus, danke, du hast die Vorteile plastisch beschrieben. Maut, na gut, aber es geht ja auch durch die Schweiz und über die Seealpen nach Südfrankreich. Hinterm PKW kostet mich der Hänger übrigneds gar keinen Spritmehrverbrauch, weil ich damit etwa 50 KMH langsamer fahre als sonst.:D

  • was mich am hängerfahren nervt (mit dem boot gehst nicht anders) sind die überholverbote für gespanne und die geringeren tempolimits, und das parken ist auch oft sehr nervig, besonders in der haupt - reisesaison oder unter der woche wenn die lkw's auf den langen parkplätzen stehen

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Unter 7m würde ich mit dem Womo bleiben, denn es gibt Campingplätze, wo die Parzelle nur 7,5m lang ist. Aber für deutlich größere Mobile gibt es einen Campingplatzführer. Mautgebühren habe ich nicht so im Kopf und sind bei mir wenn dann nur einmal im Jahr fällig, weil ich die letzten Jahre immer in Dänemark war und da ist das kein Thema.
    Eine 100er Zulassung würde ich auf alle Fälle machen.
    Beim Hänger und Mauth muss man auch sagen, das die Tandemachser meist doppelt so teuer sind als die Einzelachser, denn in den Ländern bei denen man pro Achse zählt, ist der Tandem nun mal ein Zweiachser.

  • So,ich habe mein Traum-Mobil gefunden : ein Eura Mobil Alkoven 690 HB Activa mit doppelten Boden , begehbaren Dach , Dachträger , Solar , Klima, etc. Hat erst 50.000 Km gelaufen .Wird die nächsten Wochen vom Händler geholt nd wird dann bis zum Frühjahr schlafen...Fotos gibt es spaeter.
    Jens

  • So,ich habe mein Traum-Mobil gefunden : ein Eura Mobil Alkoven 690 HB Activa mit doppelten Boden , begehbaren Dach , Dachträger , Solar , Klima, etc. Hat erst 50.000 Km gelaufen .Wird die nächsten Wochen vom Händler geholt nd wird dann bis zum Frühjahr schlafen...Fotos gibt es spaeter.
    Jens


    Gratuliere, viel Spaß damit!
    Peter

  • Sehr empfehlenswert ist auch eine eigenständige Energieversorgung mittels Gasgenerator. Nichts ist schlimmer als leere Batterien, vor allem wenn man mit Kindern reist.


    Das klingt sehr interessant, habe ich ehrlich gesagt noch nie von gehört, obwohl wir schon einige Jahre mit Wohnmobilen unterwegs sind. Gibt es einen Link mit weiterein Infos?

  • Das klingt sehr interessant, habe ich ehrlich gesagt noch nie von gehört, obwohl wir schon einige Jahre mit Wohnmobilen unterwegs sind. Gibt es einen Link mit weiterein Infos?



    Moin,


    sowas z.B. :


    http://www.fritz-berger.de/fbo…/detail.jsf?partnerid=38T


    Oder einen x-beliebigen Honda Generator auf Gas umrüsten... aber vielleicht hat c-bra nen Tipp für etwas erschwingliches.


    Grüße
    teenie


  • nicht wirklich


    da ich kein freund von Gas bin kommt bei mir neben der PV am Dach eine brennstoffzelle rein


    sfc


    ob es genau die wohnmobiltype wird oder ein anderes modell von sfc werde ich im frühjahr entscheiden.


    da ich im winter nicht unterwegs bin hält sich mein energiebedarf in grenzen, ich hatte öfters ein stromaggregat mit ( benzin) habe das aber fast nie benötigt, das zeug ist eben laut und stinkt, wie gut die schalldämmung bei den guten generatoren ist kann ich nicht beurteilen, und wie die abgase nach umrüstung auf gas riechen kann ich auch nicht beurteilen.


    aber brennstoffzelle bringt halt wenig strom, dafür annähernd lärm und geruchsfrei.


    im wesentlichen setze ich aber auf die sonne

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • So,ich habe mein Traum-Mobil gefunden : ein Eura Mobil Alkoven 690 HB Activa mit doppelten Boden , begehbaren Dach , Dachträger , Solar , Klima, etc. Hat erst 50.000 Km gelaufen .Wird die nächsten Wochen vom Händler geholt nd wird dann bis zum Frühjahr schlafen...Fotos gibt es spaeter.
    Jens


    So,hier die Fotos. Warum diesen ? Wegen der genialen Heckklappe ...
    Jens

  • Irgendwie werden die Fotos nicht richtig dargestellt...im iPhone werden die in kompletter Größe angezeigt und hier nur abgeschnitten .
    Ich muss Morgen mal Totti fragen ...

  • Mich würde es auch von innen interessieren, vor Allem Bett und Bad.


    Fotos: Einfach über den "Anhänge verwalten" hier im Forum hochladen und nicht extern verlinken. Die Bilder sind zu breit für die Darstellung. Wenn Du die ins Forum hochlädst, werden die automatisch angepasst und sind auch noch in 10 Jahren da... ;)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • ...auch von Innen.Es hat erst 49500 Km weg und wurde vom Vorbesitzer nur für 3 Wochen im Jahr zum Urlaub benutzt.
    Es ist wirklich sehr gepflegt.Bin gerade dabei das Womo ein bisschen aufzurüsten und dann geht es Ende Oktober auf große Fahrt...
    Jens